Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sunshine_Dog

Reismehlkäfer - giftig?

Empfohlene Beiträge

Nüzzt euch vermutlich nichts, aber kurz, wie es bei unserem Miniwelpen war. Da war aber etwas bei der Stelle falsch gelaufen, bei der er geboren war, euer Hund hat dieses Verhalten bei euch erworben, indem er etwas völlig falsch verknüpft hat, denk ich mal.

 

Welpe 11 Wochen von Tierschutzorganisation. Beim Abholen bekommen wir den Hinweis, sie frisst nicht aus dem Napf, wir müssen es danebenlegen.

Ich denk mir, na, also, das fang ich gar nicht erst an, die wird schon fressen, wenn sie Hunger hat.

Hat sie nicht.

Nach drei Tagen habe ich es auch daneben gelegt. Doch: Hundefutter hielt sie generell nicht für essbar.

Dann, ein Zufall,  verlieren die Jungs Kartoffelchips im Wohnzimmer aus der Tüte. Welpe stürzt drüber, sammelt ein und frisst knurrend in einer Ecke.

Nun,

Vorgehensweise geändert, Trockenfutter im Wohnzimmer ausgestreut. Hund frisst. Sammelnd wie ein Hamster und hinter dem Fernseher knurrend fressen.

 

Dann habe wir ganz langsam was daran geändert.

Aber so war die Ernährung erstmal gewährleistet.

 

 

Wenn er einer Fremden das Brot klauen will - hat es vielleicht etwas mit eurer Person zu tun? Vielleicht hat er sich mal erschreckt, sich mal weh getan, als ihr neben dem Napf gestanden hat. Er traut eurer Futtergabe nicht?

Was macht er, wenn ein Fremder ihm sein Essen gibt- mit der Hand, aus dem Napf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.