Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Meins

Junghunde unter sich

Empfohlene Beiträge

Außerdem halte ich Rumflitzen und -balgen nicht für sinnlos.

Zum Umgangsformen- Lernen gibt es doch etliche Hundebegegnungen am Tag. Und einem genervten Althund begegnet man anders als einem Junghund, der auch Spielinteresse hat - reger Austausch an Körpersprachesignalen passiert auch während des Spiels.

Außerdem trainiert das wilde Spiel Muskeln und fördert die Kreativität. Meine hat so verschiedene Spielweisen gelernt, was sie zu einem echten Virtuosen hat wachsen lassen.

Voraussetzung ist naürlich, daß es sich wirklich um ausgewogenens Spiel handelt- Rollenwechsel stattfinden und beide  gleichen Einsatz dabei zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

vielen lieben Dank für eure Einschätzung.

Irgendwie kam mir beim Anschauen in den Sinn...Kind das nur mit den Eltern und Großeltern zutun hat :) hat aber auch der anderen Seite irgendwie vernünftig geklungen . 

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 1.2.2018 um 16:35 schrieb Meins:

Keiner der ein Problem bei der sinnlosen , ausgelassenen Raserei sieht? 

 

LG 

Doch, wenn das so läuft, wie bei uns und der Hund nichts anderes kennen lernt als das, dann ist das ein Problem, oder wird eins werden. Wenn man das aber nicht weiß, dann stößt man an seine Grenzen. Inzwischen würde ich mir ein paar souveräne Hunde wünschen, die ihm zeigen, dass man nicht ineinander rennen muss, sondern auch zusammen schnüffeln gehen kann, oder auch mal ruhen. Kann unserer in Gesellschaft leider gar nicht.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich sehe das zweischneidig Lotti liiiebt das Flitzen - aber die dreht auch gewaltig auf und pickt sich einen der "Körperbetonten" raus mit dem sie sich ohne Limit hochpusht und dann auch schonmal ein paar Meter weit fliegt - Trainerin sagt auch, daß wäre kein Spiel mehr. Ältere Hunde (bisher zwei Hündinnen) werden dann irgendwann grob, also rennen sie geziehlt über den Haufen, und genau das hat sie sich jetzt abgeguckt und macht das mit Max (der da so garnicht drauf steht) Ich suche immernoch nach dem gechillten Spielpartner der sich nicht pushen lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.