Jump to content
Hundeforum Der Hund
Naschkatze

Verzicht auf Milchprodukte

Empfohlene Beiträge

vor 16 Minuten schrieb Naschkatze:

Pflanzenmargarine ist wohl das widerlichste überhaupt

Hast du Alsan versucht? Die schmeckt eigentlich jedem.

 

Das hier ist wirklich Frischkäsemäßig (noch leckerer finde ich)

https://www.alles-vegetarisch.de/lebensmittel/kaesealternativen/frischkaese/soyana-soyananda-frischer-aufstrich-kraeuter-knoblauch-bio-140g-135

 

der hier soll gut schmecken

https://www.alles-vegetarisch.de/lebensmittel/kaesealternativen/kaese-am-stueck/vegusto-no-muh-kraeuter-200g-211

 

und das könnte schmecken (noch mit Tomate dazu)https://www.alles-vegetarisch.de/lebensmittel/kaesealternativen/kaese-am-stueck/taifun-feto-antipasti-puebla-125g-3230

Man kann sich auch Falafel und alle möglichen Burger aufs Brot packen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Naschkatze:

Pflanzenmargarine ist wohl das widerlichste überhaupt. Die nehme ich wirklich nur, wenn es gar nicht anders geht, sonst gibt's das Brot halt "trocken". Kalorien gespart :)

 

Alsan ist von Butter nicht zu unterscheiden. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Hinweis, vor ein paar Jahren hatte Ökotest schon einmal darauf getestet- allerdings mit anderen Grenzwerten. Diese wurden weiter herabgesenkt, momentan ist der Wirkstoff als potentiell krebserregend in der Diskussion (ähnlich wie Mobiltelefonie).

http://bio-markt.info/files/images/PDFs/Stellungnahme Alsan-Bio .pdf

Der Hersteller verweist nach dem Test 09/17 auf den Bau einer neuen Raffinerieanlage, die den Gehalt der Schadstoffe senken soll.

Das miese Omega6/Omega3 Verhältnis sollte man mit Leinöl im Salat z.B. kompensieren (oder pur als "Medizin"). Aber die Schadstoffe sind mies. Alnatura Pflanzenmargarine hat mit befriedigend abgeschnitten (die war beim letzten Test dank der Richtwerte noch "gut")- die schmeckt aber nicht wie Butter und ist sehr weich- eignet sich nicht für Donauwelle z.B....bleibt zu hoffen, daß die Raffinerieanlage etwas bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe ich Glück ... ich kenne und liebe von Kindheit an die Margarine mit dem "R" am Anfang und dem "a" am Ende :D

 

Butter war noch nie meins, und bei mir gibt es grundsätzlich o.e. Margarine zum Brot, für Kräuterbutter (oder besser Margarine) zum Braten, zu Kochen, zum Backen...

 

Für manche Gerichte nehme ich auch Oel (Braten, Salate) - aber sonst: Niemals-nicht Butter.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@marcolino Die von dir genannte Margarine (sogar in der Dreiviertelfettvariante) wies imgleichen Test noch mehr Schadstoffe auf und wurde ebenfalls deshalb mit "ungenügend" bewertet.:unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups ... :(

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich esse die Alsan im Kühlschrank trotzdem noch auf:B) und gehe dann wohl den Gesundheits-/Geschmackskompromiß ein. Für Donauwelle habe ich dann aber echt keine Alternative und bilde mir eben ein, daß diese neue Raffinerie das ganz super macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb gebemeinensenfdazu:

Ich esse die Alsan im Kühlschrank trotzdem noch auf:B) und gehe dann wohl den Gesundheits-/Geschmackskompromiß ein. Für Donauwelle habe ich dann aber echt keine Alternative und bilde mir eben ein, daß diese neue Raffinerie das ganz super macht.

 

Da ich fast kein Brot mehr esse, ist die Menge bei mir so gering, dass ich mich damit nicht stresse. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Verzicht Hundesteuer/Alternativ DNA Registrierung

      Heute war ein Artikel in der Örtlichen Presse. Eine winzige, ortsansässige Partei hat im Rat vorgeschlagen die Hundesteuer abzuschaffen, stattdessen eine einmalige Anmeldegebühr zu erheben und die DNA des Hundes zu registrieren um anfallende, nicht entfernte Hundehaufen zu identifizieren und zuordnen zu können. Diese sollen dann mit einem Bußgeld belegt werden. Habt ihr so etwas schon mal gehört???

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Ausschlussdiät/Auslöser vielleicht Milchprodukte?

      Hallo! Unsere Genie hat scheinbar eine Futtermittelallergie. So die Diagnose unserer TÄ auf ihr Kratzen, knubbelige, wundgebissene Stellen am Bauch und zwischen den Schenkeln und dem stumpfen Fell trotz Lachsölgabe. Dementsprechend sollen wir jetzt eine Ausschlussdiät anfangen. Nun habe ich auf der Seite eines Dermatologen gelesen, dass Hunde in größter Wahrscheinlichkeit allergisch auf Milchprodukte reagieren (komisch, meine TÄ meinte auch: "Sie hat Durchfall und Sie füttern Hüttenkäse? Na,

      in Hundefutter

    • Trockenfutter + Gemüse + Milchprodukte?

      Doofe Frage, ich weiss! Aber ich hab keine Ahnung mit Trockenfutter und ob es gut ist, es mit irgendwas zu mischen. Also, mein Gasthund bekommt Trockenfutter unbekannter Marke (ist im Royal Canin Eimer, aber ich bin mir nicht sicher, ob es welches ist). Ich nehme aber mal an, es ist keins, da in allen Mais drin ist und Borderlein keinen Mais verträgt. So, nun tut es mir in der Seele weh ihm immer sein Trockenfutter in den Napf zu schütten. Ich finde auch die Menge ganz schön riesig. In den let

      in Hundefutter

    • Kann man zu viele Milchprodukte geben?

      Hallo, meine Krümel ist sehr gern Joghurt und Käse. Kann es dem Hund schaden, wenn man täglich Michprodukte gibt?

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.