Jump to content

Flöhe und Ettifix Spoton

Empfohlene Beiträge

tabaluga   

@ZurimorDank meiner Ernährungsberaterin für Buba, habe ich den Shop für Hunde und Katzen pahema.com kennengelernt. Dort gibt es neben Kokosöl,

auch noch andere ausschließlich natürliche

Produkte zur Abwehr von Zecken Flöhe & Co. Vielleicht kann es dir und Suhna ja auch helfen.

LG tabaluga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mikesch0815   

Falls man bei pahema bestellt, immer einen netten Gruß an Pat und Mandy von mir.. :) Gibt keinen Rabatt, aber ich kenn die halt schon ewig... 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Naschkatze   

Mal ne Frage zu Dimeticon: Welche Produkte nutzt ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zurimor   

Hab jetzt Bob Martin Clear all in one Flohspray besorgt. Wirkstoff laut Verpackung Margosa Extrakt 0,5g/100g; Ethyl N-acetyl-N-butyl-beta-alanit 0,5g/100g.

Soll bis zu 4 Wochen wirken. Dazu die Frage, wie schaut das mit wischen aus? Beeinträchtigt das die Wirkung? Sollte man danach neu sprühen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gebemeinensenfdazu   

@Naschkatze Wir haben Nyda bei Läusen benutzt, das würde ich wohl auch beim Hund probieren, wenn es nicht gerade ein Komondor ist. Hier wurde Flee Spray noch genannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Naschkatze   
(bearbeitet)

@Zurimor Das Spray habe und benutze ich auch. Ich finde es sehr gut und sprühe es auch auf Finchen. Bei ihr ging der Juckreiz dadurch sehr schnell weg. Auch wenn es heißt es wäre nicht schlimm wenn der Hund das ableckt, lasse ich sie dann kurz den Trichter tragen.

 

Ich habe es immer nach dem Putzen benutzt, damit es in Ruhe wirken kann.

 

Edit: Auf die Angabe von vier Wochen habe ich mich nie verlassen. Ich habs einfach nach jedem Putzen gesprüht. Also so alle 2-3 Tage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
colu   

Meine beiden Herren hatten Ende letzten Jahres Flöhe, weil wir einen schwachen und mickrigen Igel im Garten hatten (den ich eingefangen, im warmen übernachten, essen & trinken lassen habe und ihn dann in's Tierheim gebracht hab, damit er den Winter übersteht).

 

Ich hab vom TA diese Dose zum Vernebeln mitbekommen, um ehrlich zu sein steht die unberührt im Schrank- ich hab einfach alles heiß gewaschen und jeden Tag nach dem Saugen mit dem Dampfreiniger die Böden und auch die Polster(möbel) gereinigt- die Flöhe kamen nicht zurück und die Hunde von meinem Freund haben nichts abbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Freefalling   

Ich wollte dir nochmal einen Badetipp geben, weil du aus diesem Fell ohne Baden kaum den Flohkot rauskriegst und nicht sicher sein kannst, dass die Flöhe weg sind.

 

Bad vorbereiten mit Shampoo (oder was auch immer) und Handtüchern. In der Badewanne sollte eine Anti-Rutschmatte liegen.

 

Hund ins Geschirr mit Leine. Vielleicht direkt nach dem Spaziergang einfach ins Bad marschieren, ohne zu fackeln. Kein Locken oder so. Natürlich nett und ruhig bleiben, aber souverän und ohne Alternativen. Badezimmertür schließen! Leine abmachen, am Wasserhahn festmachen (mit Schlaufe einfach), so kurz wie möglich. Oder du hast da eine zweite Leine schon drangemacht.

 

Hund am Geschirr zur Badewanne führen. Mit Ankündigung (“Und rein“ o.ä.) in die Wanne heben. Du bist stark und sie wiegt nicht so viel, also kannst du sie in einem reinheben. Alternativ erst vorn, dann hinten.

Auf jeden Fall verhindern, dass sie wieder herausspringt. Die Möglichkeit gibt es jetzt für sie nicht. 

Leine am Geschirr befestigen. Eine Hand immer am Hund, mit der anderen braust du sie ab (nicht zu warm). Dann einshampoonieren etc und gut abspülen. 

Danach Leine abmachen und auf Kommando kontrolliert(!) herausspringen lassen. Stütze sie und halte sie am Geschirr dabei. Rausheben geht auch, klappt bei uns aber nicht. Grob abtrocknen und dann in die Wohnung entlassen. :D Toll belohnen!

Ich gehe dann mit nem Handtuch hinterher und trockne ihn nebenbei noch was mehr ab. 

 

Ich bin im 7. Monat schwanger und Femo wiegt 30kg und hat auch keinen Bock auf Baden und ich schaffe das auch. Wenn es muss, muss es. Man muss da einfach hart sein. Beim 3. oder 4. Mal wird es leichter.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ferun   

Mein Bad ist Winzig und ich schaffe es auch Piña in die Wanne zu heben, wo ein Wille da ein Weg.

Bei Flöhen und dichtem Pelz würde ich da nicht lange überlegen.

Umso unaufgeregter du das machst, umso leichter für deine Suhna (schreibt man das so?)

Manchmal müßen auch unangenehme Dinge einfach gemacht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Freefalling   

Optimal ist es natürlich, wenn du eine zweite Person dabei hast. Die kann festhalten, während du wäschst. Ist deutlich einfacher. Aber es geht auch allein. 

Beim ersten Mal war ich auch zu zögerlich und es hat nicht geklappt. Bei meinem Freund, der da einfach mehr Packan und weniger Skrupel hatte, hat er das sofort sehr viel besser mitgemacht. Da hab ich gesehen: Alles eine Frage der Einstellung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.