Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Igel-Notfall... brauch' ein paar Daumen...

Empfohlene Beiträge

Wie sagte Loriot immer so schön: Siehste...!

Eine kleine Tat bringt immer was... und sei es "nur" das Ständchen eines Vögelchens...

 

Auch wenn mir Igelchen im Moment "nur" den Garten vollkakt... egal... ist ja auch ein "Geschenk"...:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Freut mich sehr, dass es Igelchen besser geht. Wir haben hier auch viele. Die leben mit unseren Katzen zusammen und wissen wohl, dass die Kiddys nichts machen können. Die Igel fressen die Schädlinge weg aber davon abgesehen mag ich ihr Schnarchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so... kleine Update:

Dem Igelchen gehts prächtig... das Kerlchen frisst täglich und outputet ganz ordentlich... und das Beste: Sein Beinchen wird er wohl behalten dürfen. Es sieht viiiiel besser aus und er zieht es nicht mehr nach, sondern belastet es richtig! 

Hier ein kurzes Video:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach wie schön. :)
Danke für das Update. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sind ja tolle Nachrichten :) ein richtiger Brocken ist er geworden, der Igel :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sieht ja richtig gut aus. Ihr habt das Klasse gemacht - Hut ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke!!!Ein prächtiger Bursche. Burschin?;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dem Herrn Igel habe ich vorgestern die Abschrankung geöffnet... er durfte wieder in sein Revier zurück... 

Beinchen fast wieder gut... er hinkt gaaanz wenig noch!

Er kommt aber regelmässog noch gucken ob es Futter hat:wub:

Lieber Igelchenmann... machs gut auf Deinen Streifzügen... Dein Haus stelle ich im Mai dann weg und Dir im Herbst wieder hin....

 

Danke an Alle die Daumen gedrückt haben!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles Gute kleines Igelchen und nun bleib gesund und pass auf dich auf  mx63.gif 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Daumen drücken für Lara

      Hallo,   Lara bekommt heute einen Tumor am Bein entfernt. Die OP soll ca. 3 std dauern und ich hoffen sie übersteht es mit ihrem Herz.   Die Omi ist sonst noch wirklich fit und wir hoffen, das sie uns noch ein wenig erhalten bleibt und es nicht eine niederschmetternde Diagnose gibt.   Nach der op sind erstmal 12 Tage Sofa verwöhnprogramm angesagt.    

      in Hundekrankheiten

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja

      in Hundekrankheiten

    • ich brauch mal rat .....

      hallo ihr lieben,  ich hoffe ich erstelle den beitrag gerade im richtigen feld . ich bin nicht oft in foren unterwegs.   es geht um meine fast 12 jährige schäferhündin die macht mir in letzter zeit immer mehr kummer und sorgen, zu ihr ist zu sagen das sie immer eine sehr aktive nette und einfach klasse dame war. sie ist von anfang an sehr klein gewesen und die hüften sind sehr weit unten. seit längerer zeit hat sie auch starke probleme beim laufen wenn wir ihr zuvie

      in Gesundheit

    • auch unser kleiner Mann braucht eure Daumen

      Seit Sonntag ist unser kleiner Mann krank und bereitet uns Sorgen.    Es fing an, dass er Sonntag morgen nicht reagiert hat, als sein absoluter Lieblingsmensch aufgestanden ist und ihn begrüßt hat. Normalerweise freut er sich morgens riesig, wenn wir aufstehen. Dann haben wir unsere Rituale wie Keks, Gassi, Frühstück, schlafen. Das war alles nicht. Mit Mühe ist er in den Garten und hat nur verhalten gegessen. Er hat sich dann hingelegt und irgendwann fing er an zu zittern. Fieber hatte

      in Hundekrankheiten

    • Auch Daumen für Denny

      Denny scheidet seit gestern Abend Blut aus. Er hat wohl eine Enddarm-Entzündung.  Wenn es bis Anfang der Woche nicht besser wird, bekommt er eine Darmspiegelung.  Ich mache mir schon Sorgen.       

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.