Jump to content
Hundeforum Der Hund
Meeto

Collie macht Theater

Empfohlene Beiträge

@gebemeinensenfdazu

 

Hmmm was soll ich jetzt darauf Antworten? 

 

Unsere Trainerin, ist wirklich toll (von ihr hab ich tolle Ratschläge bekommen) und naja ihr könnt ihn leider nicht sehen aber er Hütet (er ist nicht mein erster Hund) . 

 

Es geht hier aber nicht darum, sondern, ich schrieb doch, das dass Hüten nicht mein/unser größtes Problem ist. 

Möglich ist es natürlich das ausgerechnet mein Hütehund so überreitzt deshalb ist, aber wenn er frei läuft ist nichts. Ok, bei einer Katze muss ich schon 3x rufen aber er bricht ab und kommt,mit viel lob und leckereien. 

 

Es geht um das Fiepen draußen, immer und überall.

Wenn ich stehe, oder laufe, wenn ich mich draußen mit jemandem Unterhalte etc. und das nur an der Leine. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm, wenn die Trainerin so toll ist, warum klappts dann nicht?

Viele Collies kläffen (fiepsen, nerven) , wenn man es zulässt.

Und fast alle Hunde sind in der Situation Mega gestresst, weil sie ja die eng. Reaktion ihrer Menschen ganz fein spüren.

Und deswegen ist es besser a la @Gerhard das zackig zu unterbinden, wenn man das nachhaltig kann.

Das könnt ihr anscheinend nicht, also müsst ihr eine Mehodik wälen, die zielführende ist.

 

Ich mach die Leinenführigkeit nAch der " Schafmethode" 

Da hatte ich mal ein Video eingestellt und es ergab sich eine rege Diskussion.

Muss ich aber suchen gehen. Vi leicht ist mal jemand so lieb? Ich kann das am Tablet so schlecht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Link von 2010

Die frage nach eurem Alltagsprogramm ist noch nicht beantwortet, es hört sich nach Ungeduld und Frustration an. Wenn ihr das igoriert, frustriert das eher noch mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@2010 Meinst du das ?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@gebemeinensenfdazu bitte erklär mir kurz, wie man einen Beitrag so einstellt, wie du gerade.

Ich bin zu blöd und nein ich  bin nicht blond :2_grimacing:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dafür mußt da gar nicht mehr den Link einstellen , sondern kannst direkt die URL ins Tippfeld einfügen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde bei der Leinenführigkeit die Marker-/ Clickermethode sinnvoll, gerade bei nervösen Hunden.

Wir üben ortsbezogen, immer dann, wenn Konzentration da ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Elchifan @Elchifan @gebemeinensenfdazu

 

Wir haben die neue Hundetrainer noch nicht lange und mussten aus bestimmten Gründen pausieren (werden es aber fortsetzen). 

Irgendwie ist es aber sinnvoll immer noch andere zu Fragen ib Sie ähnliches durchgemacht haben und wad half. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser 'Programm' ist Unterschiedlich. 

 

5:00 Uhr geht mein Mann 20-30min Gassi vor der Arbeit. 

 

Ich 11:00 oder 13:00 Uhr 1 1/1-2 1/2 Std im Sommer auch länger.

Was ich alles tue habe ich ganz zu Anfang mal geschrieben. 

Er wird abgerufen, sucht leckerchen, muss warten, Ball werfen. Alle Grund Komados und ja das mache ich immer, denn es macht irrsinnig Spaß mit Ihm zu Arbeiten. 

Fahrradfahren habe ich heute gemacht und wenn es das Wetter zulässt regelm. 

Joggen geht zur Zeit leider nicht, jedenfalls nicht so wie sonst. 

 

Danach Garten, ich verstecke gerne etwas draußen, was er suchen odet bearbeiten muss. 

Danach geht es in Haus. 

 

 

18/19:00 letzte Runde

im Sommer 2h, jetzt im Winter eher 1h und wenn es richtig Stürmisch war 30min. 

Jetzt ist die ganze Familie da, es wird getobt, mit seinem Fressen zum abend bringe ich ihm gerade 'schäm dich' bei..... was noch dauern wird. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also meine Border Collies kannst du nach vielen solcher Tage einweisen. Die wären durch.

Mein Collie würde es genießen und auch dezent hohl gehen.

is schon wirklich ganz schön viel Programm.

Ich meine jetz nicht die körperliche Bewegung oder das Gassie, das finde ich klasse. Aber er ist ja nahezu ein Hund ohne Pause.

Hört sich jedenfalls so an, als müsste er permanent geistig arbeiten. Und das ist manchmal auch einfach zu viel.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zyra - ein Collie unterwegs im Hochschwarzwald

      Hallo liebe Hundefreunde. Seit einiger Zeit bewege ich mich auch hier im Forum, wie der Eine oder Andere wohl bereits mitbekommen hat. Mein Name ist Petra, der Name meines kanadischen Colliemädchen Zyra und wir wohnen im wunderschönen Hochschwarzwald. Zyra ist mittlerweile drei Jahre alt. Bevor ich nun mit unserer langen Geschichte starte, hier ein paar Bilder aus Zyras jungen Jahren. Man beachte, ihre "dicke Nase" und die Knickohren am Anfang. Zyra schlief anfangs im einen Kistchen neben dem B

      in Hundefotos & Videos

    • Schräge Schienbeinfraktur, Border Collie 4,5 Monate

      Hallo,    Gern würde ich nach Erfahrungen und Tipps fragen, bezüglich einer schrägen Schienbeinfraktur bei unserem 4,5 Monate altem Border Collie.  Am Donnerstagabend ist er leider weggerutscht und hat sich dabei diesen Schräge Schienbeinbruch zugezogen. Wir waren direkt beim Arzt und am nächsten Tag früh, also Freitag wurde er operiert, eine Platte sowie 6 Schrauben wurden eingesetzt. Nun sagte man uns er solle 3-4 Wochen reine Boxenruhe haben, nach 8-10 Wochen wird die Platte en

      in Gesundheit

    • Border Collie im Zwinger halten.. bald 12 Wochen alt

      Hallo, ich bräuchte mal dringend ein paar Räte.. & zwar haben wir uns einen BC Welpen angeschafft & in einer Woche müssen wir wieder arbeiten, zur Schule etc. & nun haben wir uns mit unserer Tierärztin auseinander gesetzt & sie meint der Hund soll vor erst den ganzen Tag und die Nacht in den Zwinger.  So und ich bin natürlich abrupt dagegen.. wir sind nämlich 6 oder sogar bis zu 9 Stunden nicht zuhause.. da kann ich doch meinen BC Welpen nicht die ganze Zeit im Zwinger lasse

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Border Collie wird schwierig

      Guten Tag,     Wir haben seit einem guten Jahr einen Border Collie Rüden (ohne Stammbaum und aktuell 15 Monate alt) von einem Hobbie-Züchter. Wir gehen oft und regelmäßig Gassi (teils durch die Stadt, teils durch den Wald oder über Radwege), lassen ihn selten allein (entweder ist jemand von uns zu Hause oder er ist bei meinen Eltern – wo die Mutter in Rente ist), versuchen ihn durch Spielen zu fordern und gehen zwei Mal die Woche zum Begleithund-Training (wo er sogar durch sein Ge

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: KIRA, 7 Monate, Border Collie-Schäferhund-Mix - sehr menschenbezogen

      Kira (geb. 25.11.2018) ist leider schon so jung auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Die aktive Hündin bringt durch Border Collie und Schäferhund in den Ahnen alles mit, was die Herzen von Hundesportfreunden höher schlagen lässt. Aber sie ist eben kein Vierbeiner für Couchpotatoes… Kira ist eine sehr menschenbezogene und liebe Hundedame. An ihrer Grunderziehung wurde schon etwas gearbeitet, aber ausbaufähig ist das auf jeden Fall noch. Sie verträgt sich mit ihren Artgenossen, w

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.