Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Lassen

Magenverdrehung bei Draußenfütterung

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen:) Wir stellen gerade um auf das Trockenfutter von Platinum, weil wir nur noch Trockenfutter füttern und dies in 2 Mahlzeiten aufteilen, die wir dann jeweils einmal morgens und einmal abends verfüttern draußen. Nur Stelle ich mir die Frage, da Hunde ja nachdem sie gegessen haben sich ausruhen sollen und schon gar nicht toben sollen ob das denn nicht gefährlich ist, denn wenn ich sie draußen fütter und dann auch mal ein ball fliegt und sie läuft habe ich Angst das sie eine magenverdrehung bekommt oder denke ich gerade nur falsch ? Macht das auch jemand von euch so ? Danke für hoffentlich hilfreiche antworten :) (und warum wir draußen füttern wollen, da wir mehr Aufmerksamkeit von unserer Hündin bekommen wollen und sie zutraulicher werden soll, was sie wird, da wir mit der Hand dann füttern) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was versteht ihr unter "draussen füttern"?

im Garten / auf der Terasse - oder irgendwo unterwegs?

Was ist es für ein Hund (evtl Foto :)) und wie alt ist sie?

ansonsten hat @gatil ja schon alles wesentliche beschrieben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb Lassen:

Wir stellen gerade um auf das Trockenfutter von Platinum, weil wir nur noch Trockenfutter füttern und dies in 2 Mahlzeiten aufteilen, die wir dann jeweils einmal morgens und einmal abends verfüttern draußen. Nur Stelle ich mir die Frage, da Hunde ja nachdem sie gegessen haben sich ausruhen sollen und schon gar nicht toben sollen ob das denn nicht gefährlich ist, denn wenn ich sie draußen fütter und dann auch mal ein ball fliegt und sie läuft habe ich Angst das sie eine magenverdrehung bekommt

 

Schau mal hier: http://www.erste-hilfe-beim-hund.de/cgi-php/rel00a.prod/joomla/Joomla_1.6/index.php/magendrehung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also die Magendrehungen bekommen die Hundis unabhängig ob draußen oder drin mal rumgetobt wird durch aufquellendes Trockenfutter. D.h. Platinum ist zwar schon eines der nicht so schlechten Futtersorten, aber leider hat es noch einige Inhaltsstoffe (Fleischmehle, Kaliumchlorid, hydrolisiertes Fleisch etc.), die nicht natürliche Nahrung eines Hundes sein sollten. Wenn das Trockenfutter im Magen sozusagen "aufgeht" entstehen viele Gase und diese Gase blähen den Magen sehr auf und fördern die Gefahr einer Magendrehung. Deswegen füttern wir Natur-Trockenfutter, das quellt nicht, weil es kaltgepresst hergestellt ist und komplett natürliche Zutaten enthält. Wenn dich das interessiert, schreib mir einfach eine Nachricht, dann sende ich dir mal ein paar Infos rüber. (Futtervideos mache ich auch immer gern um alle Hunde- und Katzenbesitzer über den Mist aus dem Laden aufzuklären :) schau mal unter *Werbung gelöscht*

Wir haben ein Rudel mit 18 Huskys, die immer draußen fressen und danach im Gehege sich ganz normal bewegen. Da hatte noch keiner eine Magendrehung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Gründe für Magendrehungen sind unbekannt, herausgefunden wurde lediglich das bestimmte Rassen dafür anfälliger sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der größte Zusammenhäng besteht zur Fütterungshäufigkeit- einmalige Fütterung birgt das größte Risiko. Trockenfutter ist dabei mit höherem Risiko behaftet. Ein schmaler tiefer Brustkorb, insbesondere bei großen Hunden aber auch Dackeln ist ein Hauptrisikofaktor, geneische Dispositionen bestimmter Linien ebenfalls (Bindegewebsbeschaffenheit).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zitat

 

Röntgenbild eines Hundes mit Magendrehung

Die Magendrehung (Torsio ventriculi, Dilatatio et Torsio ventriculi) ist eine Krankheit, bei der sich der Magen um die eigene Längsachse dreht. Die Ursache der Erkrankung ist nicht bekannt. Eine Magendrehung tritt vor allem bei älteren Hunden großer Hunderassen auf, selten sind kleine Hunde, Katzen und Meerschweinchen betroffen.

 

Zitat von https://de.wikipedia.org/wiki/Magendrehung

Da haben echte profis mitgeschrieben, wie z.B. Uwe Gille, wenne magst schau mal: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Uwe_Gille

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@NatureTrails Warum verlinkst du in deinen Beiträgen stets eure HP? (Ja, wurde wohl inzwischen von den Mods gelöscht)

 

Ich vermute mal, weil du Werbung machen möchtest.

Falls diese Annahme nicht zutrifft, kannst du den Link ja auch weglassen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Renegade Hallöchen! Vielen Dank für dein Feedback. Wir haben einen ganz gewissen Grund, warum wir auf unsere Homepage verweisen: einen riesigen Erfahrungsschatz, den wir gern teilen möchten. Wir haben zu sehr vielen Hunde-Themen Artikel mit Tipps und Tricks geschrieben und sogar viele Videos zu wichtigen Themen gedreht um die Leute da draußen einfach zu informieren. Klar könnte ich zu jedem Thema hier eine A4-Seite schreiben, aber warum das Leben so schwierig gestalten? Werbung ist etwas anderes. Wir helfen einfach gern, da es so viele schlecht informierte Hunde-Besitzer gibt, die viel falsch machen da draußen. Bitte seid nicht immer alle so negativ im Blog, es gibt Leute, die wirklich einfach nur helfen möchten. Auch wenns komisch klingt, ist aber so! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.