Jump to content

Dame vom Tierschutz hat immer zu nörgeln

Empfohlene Beiträge

Estray   
vor 35 Minuten schrieb Simona1711:

Verrückte Welt!

Wenn jemand mit Kindern im Haushalt raucht, interessiert das niemanden!:angry:

 

Wie kommst du auf das schmale Brett? Auch darüber wird sich zu recht aufgeregt. 

 

Und beides ist einfach uneingeschränkt shice von den Rauchern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hoellenhunde   
vor 35 Minuten schrieb Laikas:

Nichtraucher riechen im dritten Stock eines Gebäudes hinter einem Schrank sitzend eine Zigarette, die draußen vor dem Gebäude geraucht wird.

 

Ja, das riecht man als Nichtraucher. Der Geruch ist dermaßen penetrant, dass er schwer auszublenden ist. 

 

Das wird wohl auch die Dame riechen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Laikas   

@Hoellenhunde Warum vermittelt sie ihn dann an ausgerechnet an Raucher? Angeblich sind deren Wohnungen ja komplett und für immer mit schädlichen, krebserregenden Stoffen "verseucht". Da käme der Hund ja vom Regen in die Traufe. Verstehe ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Estray   
vor 1 Minute schrieb Laikas:

Angeblich sind deren Wohnungen ja komplett und für immer mit schädlichen, krebserregenden Stoffen "verseucht".

 Is ja nicht ganz falsch die Aussage.

 

 

 

vor 1 Minute schrieb Laikas:

Warum vermittelt sie ihn dann an ausgerechnet an Raucher?

 

Aus Mangel an Möglichkeiten und weil ihr zugesichert wurde, dass die Raucherei auf draußen verlegt würde? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Laikas   

Ich finde das inkonsequent, wenn man die Sachlage tatsächlich so negativ einschätzt. Bevor wir uns aber in Polemik zu diesem Thema verlieren: nun ist der Hund ja in dieser Familie und es geht darum, dass ein vermittelter Hund nachträglich wieder rausgeholt werden soll. Wieso auch immer, aber das kommt ja häufiger vor. Ich selbst denke, für die neuen Halter wäre da die juristische Schiene gut - und der Hinweis aus dem Forum, dass man schädlichen Tabaksqualm unbedingt von Mensch und Tier fernhalten sollte, weil auch passives Rauchen Auswirkungen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zurimor   
(bearbeitet)
vor 27 Minuten schrieb Estray:

Aus Mangel an Möglichkeiten und weil ihr zugesichert wurde, dass die Raucherei auf draußen verlegt würde?

 

Nöö, wurde ihr nicht:

Zitat

Da wir Raucher sind, haben wir mit der Dame vom Tierschutz direkt von vorne herein (mündlich) vereinbart, das wir nur draußen rauchen oder in dem Zimmer beim offenen Fenster, wo der Hund definitiv keinen Zutritt hat.

Gründe dafür wurden ja auch genannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Estray   

Definiere mal "Gelegenheitsraucher". 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zurimor   
vor 11 Minuten schrieb Estray:

Definiere mal "Gelegenheitsraucher". 

Darum geht es doch gar nicht, die Voraussetzungen waren von Anfang an klar. Bitte jetzt keine Grundsatzdiskussion übers Rauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Michelle003   
(bearbeitet)

Ich weiß nicht ob du schon mal mit einem Raucher zusammengewohnt hast Estray. Ich schätze mal nicht.

 

Der Rauch setzt sich absolut überall ab. Da kannst du 5 Jahre später zum x-ten Mal die Vorhänge waschen und das Wasser ist immer noch gelblich. 

Wenn man eine Holzverkleidung streicht muss man 4mal drüber bis weiß weiß bleibt (ja die Farbe ist tatsächlich plötzlich gelb) usw.

Genauso bei Raucherautos, einmal Raucherauto immer Raucherauto.

Teppichböden sind auch eine wahre Freude, die muss man rausschmeißen wenn man den Geruch loswerden möchte.  Oh wie hab ich geflucht und geschimpft. Ich habe die Wohnung die ich mitsaniert habe auch nicht mit dem gelben Zeug verseucht. Die Mehrarbeit war aber zur Hälfte meine. <_<

 

Mich wundert es gar nicht das ein Nichtraucher den Tabak noch riechen kann. Der geht so schnell nirgends hin.

 

Ich persönlich würde euch aus gesundheitlichem Aspekt zum Nichtrauchen raten, aber natürlich ist das eure Entscheidung.  ;) Ich finde auch das man da ein bisschen auf die Bremse gehen sollte. Raucher rauchen und solange man nicht von sich aus aufhören will wird das eh nix. Also nicht aufregen, schadet nur euren Nerven. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Estray   

Ich tue mich schwer damit, der Dame vom Tierschutz nun zu unterstellen, dass sie sich täuscht und man sich an die Abmachung hält. Was hätte sie davon? Sie ist fast jeden Tag vor Ort und wenn sie die Raucherei bemängelt, dann sicher nicht ohne Grund. 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos