Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Kaskalina

Futterlob - Fluch oder Segen?

Empfohlene Beiträge

Wenn es um das Video geht, das ich nicht anzuschauen gedenke, solltet ihr besser ein Thema mit entsprechendem Titel aufmachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem Hund in dem Video wird nicht geholfen. Die in dem Video angewandten aversiven, gewalttätige Vorgehensweise schafft keine Vertrauensbasis zum Menschen, der Hund (wenn auch scharf gemacht und aggressiv) erfährt hierbei keinen Vertrauensaufbau in den Menschen, er erlernt nicht, dass dieser „auch nett sein kann“. Er wird in dem Video vielmehr in die erlernte Hilflosigkeit gezwungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nebelfrei 

 

vielleicht hast du recht.

 

ich mache dazu mal was Neues auf, mal sehen ob ich das Video so eingefügt bekomme ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yerom , mein Schäferhund,wurde mit Leckerlis (Futtertreiben ab der 8.Lebenswoche), Teletak, Tischarbeit usw. auf dem Hundeplatz "erzogen".

Futtertreiben ab der 8.Lebenswoche mit einem Welpen, der sonst alleine im Zwinger steckte.

 

Die Softpeitsche war alles andere als Soft.

 

Bei der Tischarbeit wurde das Stachelhalsband angewendet.

 

Und der Teletak diente zum "zeitgenauen" Abbruchssignal.

 

Und das Alles ist immer noch üblich .Es lebe die Schutzhundeausbildung von jederman(frau).

 

Mein Hund entschied sich zum Gegenteil von Aggressiv, er gab sich vollständig auf.

Versagte sozusagen auf voller Linie.

 

Auch heute noch mag er Leckerlis nur, wenn Lucie von den Dingern voll begeistert ist.

 

Von Fremden verweigert er sie.

 

 

Sorry, ich kann mir solche Videos nicht ansehen, ich weis, wie es auf manchen Hundeplätzen abgeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Nebelfrei:

Sonst kann es passieren, dass es nur für den Keks gemacht wird. Das ist mE für eine gewisse Zeit ok, sollte aber nicht Dauerzustand sein.

 

Das wäre überhaupt nicht schlimm?

Ganz egal, warum der Hund es tut, Hauptsache er tut es. 

 

Mag ein Hund Leckerlis, verknüpft er die Person, die sie ihm hauptsächlich gibt damit - es entsteht eine Beziehung mit einem positiven Gefühl. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nebelfrei 

 

habe ein eigenes Thema erstellt, bitte also, wenn ihr mögt, dort im Ausstausch sein zum Video und Trainingsansätze., hier sollte es um die Belohnung mit Futter weiter gehen,

 

Ich über auch mit Leckerchen übrigens  ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Hoellenhunde:

 

Das wäre überhaupt nicht schlimm?

Ganz egal, warum der Hund es tut, Hauptsache er tut es. 

 

Mag ein Hund Leckerlis, verknüpft er die Person, die sie ihm hauptsächlich gibt damit - es entsteht eine Beziehung mit einem positiven Gefühl. 

 

Das ist auch wieder wahr, stimmt. Ich lerne halt wieder dazu, nicht nur der Hund :)

 

Natürlich habe ich auch mit Emma hin und wieder Leckerlis mitgenommen, aber nur hin und wieder und sie hat das just for fun bekommen, einfach so.

 

Der Satz "Ganz egal, warum der Hund es tut, Hauptsache er tut es" - ja, den werde ich mir auf die Stirn kleben.

 

Ich meine, warum hat Emma so gut gelernt? Weil sie bei den lobenden Worten + meiner Freude positive/ wohltuende Gefühle hatte (hat). Bei Lili sind es halt nun die Leckerlis. Lobesworte spreche ich trotzdem aus - ich kann nicht anders :D 

Ohne Leckerlis müsste ich halt lauter werden - und das stresst sicherlich nicht nur mich und das Lernen sowie die Spaziergänge werden für alle Beteiligten zum Frusterlebnis. 

 

Jetzt schleppe ich halt nen Futterbeutel mit und alle sind fröhlich und entspannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Hoellenhunde:

Das wäre überhaupt nicht schlimm?

Ganz egal, warum der Hund es tut, Hauptsache er tut es. 

 

Schlimm  nicht, aber unpraktisch (für Leute wie mich, die auch mal vergessen was  mitzunehmen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man so einen Hund, vergisst man die nicht nicht mehr. :)

 

Da hat man in jeder Tasche, in jeder Ritze der Hose oder an den unmöglichsten Stellen Leckerlis. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das passiert mir momentan auch noch manchmal, @Nebelfrei. Lili erinnert mich aber sehr schnell daran und so bin ich schon einige Male wieder zurück gelatscht, um den Futterbeutel zu holen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundebegegnungen - ein Fluch

      Ich bin frustriert. Und ich weis garnicht ob das Thema nicht besser im Kummerkasten aufgehoben ist... aber vielleicht hat ja jemand noch den ultimativen Tipp oder liest was raus, was ich übersehe...   Vor einigen Wochen war meine Hundetrainerin hier und hat sich das mal angeschaut und mir geraten weiter im Bogen zu laufen, jedoch ganz langsam und ihm jedes Mal, wenn er mich anschaut bekommt er einen Keks. Funktioniert nur bedingt gut. Sie hat sich auch sehr gewundert, dass der Nici nicht droh

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hundehandel mit amtlichen Segen- kranke Auslandshunde- WARNUNG

      Wir haben Schreckliches erlebt in den letzten Tagen und möchten andere warnen. Wir sind seit einiger Zeit Besitzer einer tollen Hündin aus dem Ausland und wollten wieder einem armen Hund helfen. Wir sind auf einen "Betrieb" (Tierschutzverein kann man das nach dem Erlebten nicht mehr nennen) aufmerksam geworden, der rumänische Hunde verkauft. Wir sind wegen eines speziellen Hundes dorthin gefahren. Wir hatten vorher schon das Gefühl, dass dort etwas nicht stimmt. Man erhält auch am Telefon kaum

      in Kummerkasten

    • DVD´s Fluch der Karibik

      Biete die ersten drei Teile von Fluch der Karibik als DVD special Edition wie neu keine Kratzer o.ä. fur alle zusammen 15 Euro zzgl. Versand LG Nicole

      in Suche / Biete

    • Internet: Fluch und Segen

      Ich wollte hier mal meine eigenen Erfahrungen posten. Durch den Reitsport, den ich schon seit meinem 6. Lebensjahr betreibe, habe ich schon immer mehr oder weniger mit Hunden Kontakt gehabt. Auf einem Hof war der Hofhund verstorben und eine Schäferhundwelpe zog ein. Es hat sich eigentlich keiner groß um die Erziehung oder ähnliches gekümmert. Ich hab ab und zu mit ihm geübt, aus Langweile und Spaß an der Sache. Ansonsten zog der Hund auf dem Grundstück und den umliegenden dazugehörigen Felder

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fluch und Segen: das Internet!

      Hallo Ihr Lieben! Wir haben ja letztens das Kaninchen unserer Nachbarn aus seiner Einzelhaft berfreit und plötzlich sind wir stolze Besitzer von 2 Kaninchen und 5 Meerschweinchen, weil wir ja so tierlieb sind... Unser Garten wird nun geschmückt durch ein 18qm großes, begehbares Aussengehege (Ninchen und Meeris getrennt), und ich hab sehr viel Freude mit den Tieren Tja, und wie das so ist heutzutagen, möchte man sich ja schlau machen, um den Tieren ein möglichst artgerechtes Leben zu bieten.

      in Plauderecke


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.