Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Hoellenhunde

Die Höllenhunde: meine Shibas

Empfohlene Beiträge

Wunderschönes Winterlicht, man kann den Frost fast spüren! Prima, dass die beiden schönen Burschen hier wieder zu sehen sind!

(Danke für die tapferen Blümchen am Schluss! :wub:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super schöne Fotos.

Man hatte Spaß beim Anschauen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, ein neuer Thread!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön deine Fotos wieder hier zu sehen. 
Die Bilder sehen toll aus mit dem kalten gefrorenen Boden und dem warmen Licht im Hintergrund. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei dem Titel hab ich mich ja gefragt, was Suhna für eine ist, Höllenhund würd ihr unrecht tun, ein Engel ist sie aber auch nicht, dafür hat sie's manchmal zu faustdick hinter den Ohren. Wahrscheinlich ist sei einfach nur ein Wildentenhund... ;)

Schöne Bilder, muß auch mal wieder welche machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Beinamen Höllenhunde haben meine beiden vom Freundeskreis vor etwa 7 Jahren verpasst bekommen, als Tito einzog. Ich weiß gar nicht, warum? :rolleyes: :D

 

Freue mich auch, hier wieder Fotos von euch zu sehen. Akuma steht die frostige Stimmung hervorragend und Yoma in Verbindung mit dem warmen Licht - sehr schön! 

 

Interessant finde ich, dass Akuma sehr gelöst, fröhlich, locker wirkt. Finde ich gut. :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank, ihr alle ❤️

 

vor 2 Minuten schrieb beowoelfchen:

Interessant finde ich, dass Akuma sehr gelöst, fröhlich, locker wirkt. Finde ich gut. :)

 

 

Stöcke, Dummy und Leckerlis sei Dank (der Verschluss = Clicker). 

 

IMG_8805.JPG.cd777b3b3a24818488ab57f962ea584a.JPG

 

 

Ich muss was schmeißen und brauche auch gerne Helfer, sonst wandert er um mich herum, wenn ich die Kamera auspacke.

 

Irgendwas habe ich gravierend falsch gemacht. Yoma hasst die Kamera und Akuma liebt sie zu sehr!   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schätze deinen geschärften Blick beim Fotografieren und freue mich auf weiteres Bildmaterial! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Hoellenhunde:

Irgendwas habe ich gravierend falsch gemacht. Yoma hasst die Kamera und Akuma liebt sie zu sehr!

 

Das Problem mit zuviel Liebe für de Kamera kenne ich nur zu gut. "Heimlich" fotografieren klappt hier gar nicht wenn ich alleine mit Hund unterwegs bin. Kaum deute ich an in die Hocke zu gehen springt der Hund auf und rennt zu mir.

Sitze ich dann ne Weile am Boden und sie wandert doch umher, ist grundsätzlich alles hinter mir viel spannender. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.