Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Verdeckte Augen durch Fell

Empfohlene Beiträge

Bei Arvid muss ich auch gut aufpassen das er was "sieht".

Es ist allerdings persönliches Empfinden,an seinem Verhalten merke ich nichts.

Warum Hunde lange Haare haben ?

 

Keine Ahnung, erscheint mir aber nicht absurder als spezielle " Farbschläge "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb black jack:

Keine Ahnung, erscheint mir aber nicht absurder als spezielle " Farbschläge "

 

Oder Hängeohren. Kringelschwänze. Verschiedene Größen. Kurzhaar. Oder...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin definitiv fürs freischneiden/klemmen whatever. Finde aber auch, dass dies alleine manchmal nicht reicht. Viele schneiden dann nur vorne ein bisschen, aber an den Seiten bleibt alles hängen. Schränkt m. E. die räumliche Sicht stark ein. Hinzu kommt, beim Rennen fliegen Haare nunmal kreuz und quer, und da hilft es letztlich auch nicht wenn die Nase freigeschnitten ist. Wer schonmal mit offenen Haaren joggen war, weiß was ich meine.

 

Mal ein Bsp für nur vorne frei.

 

IMG_3310.JPG.cadba074ea3b58aacfde0410d546e455.JPG

 

Sehr schlechtes Bild aber von der Seite sieht man seine Augen nicht - ergo er einen auch nicht. Dieser spezielle TT ist z.B. sehr schreckhaft wenn Leute aus Hauseingängen kommen. Zeigt/nutzt dann auch gerne mal die Zähne. Ich bin mir ziemlich sicher, dass da die eingeschränkte Sicht mit eine Rolle spielt.

 

5a85cb9262e40_gizprofil.JPG.5a7e38a59d772471380b245138486323.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch ein Aspekt der Hunde mit den langen Haare - warum ich immer schneiden würde und dies nicht nur um die Augen:

 

Alle Hunde mit einschichtigem Fell neigen dazu, zu verfilzen. Manche mehr, manche weniger.

Da gibt es zwischen allen Rassen und Mischlingen zwischen Pudeln und Yorkies enorme Unterschiede, aber es ist immer eine zeitaufwendige Fellpflege notwendig.

Das Fell hat keinen Haarwechsel oder eben nur so wie beim Menschen - es fallen mal ein paar Haare aus.

Dafür muss es aber regelmässig geschnitten werden, gekämmt, gebürstet, Filze müssen rausgekämmt oder abgeschnitten werden, Essensreste setzen sich im Bart fest, Schnee neigt zum klumpen an den Beinen.

Das  kann für Hund und Mensch auch eine Tortur sein.

 

Ich habe es mit "meiner" Rasse SCWT so gehalten, dass ich eher wenig bis sehr wenig Fellpflege betreibe. Ich kämme selten, schneide Filze raus.

Dafür gibt es aber alle paar Wochen, ungefähr ca. 4 - 5 mal im Jahr ein Bad und einen Haarschnitt. Im Frühjahr und im Sommer radikal kurz, da fallen alle Filze eh ab. Im Herbst und Winter eher nur an bestimmten Stellen kürzer mit Rausschneiden von Filzen und intensivem Auskämmen. Um die Augen und am Hintern eher immer kurz.

Die Hunde hassen es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Arvid ist geduldig ,ich bins nicht ;)

 

Allein das Merkmal Fell betrachtend ,

macht für sich Sinn (Schutz,Klima usw .)

 

Ob der Hund gelb,grün,lila,blau ist im Grund völlig irrelevant .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Silkies:

 

Oder Hängeohren. Kringelschwänze. Verschiedene Größen. Kurzhaar. Oder...

 

Du nennst gerade lauter Domestikationsmerkmale. Ist das ironisch gemeint?

 

Fehlt nur noch, dass aufgezählt wird, wieso Hunde bellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Halter sehen es einfach nicht ein.  Wenn man sie darauf anspricht, haben sie tausend "gute" Gründe das so zu lassen. 

 

Wo bleibt der gesunde Menschenverstand? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Fluse hat ja auch ziemliche lange Haare vor den Augen. Ich kann es nicht ertragen wenn die Haare davor hängen und binde sie immer weg. Abschneiden fände ich auch nicht schön aber eben eine Spange oder ein Zopfband rein zu machen ist doch kein Problem. 

Sie selber mag es auch nicht und man merkt ihr sehr an, dass sie mit Haaren vor den Augen wirklich schlecht sieht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es überhaupt nicht schlimm und merke bei meinem Riesenschnauzer auch nicht, dass es sie stört. 
Klar, wir lassen sie nicht bis unendliche wachsen, aber rassetypisch haben wir sie immer ca. auf Augenhöhe gestutzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Estray:

Die Halter sehen es einfach nicht ein.  Wenn man sie darauf anspricht, haben sie tausend "gute" Gründe das so zu lassen. 

 

Wo bleibt der gesunde Menschenverstand? 

 

ich kann das ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, warum Halter die Fransen über den Augen nicht bändigen wollen, egal ob mit Schere oder Zopf!

Was soll daran schön sein ... ?

 

Mein Fransentierchen hat so wunderschöne funkelnde Augen, ich finde es total doof wenn ich die nur noch erahnen kann! ;) 

Da ich ungerne mit der Schere in Augennähe rum schneide und die kleine Knalltüte erst lernen musste das zu dulden, passiert es manchmal dass die Fransen etwas länger werden als ich gut finde, aber verteidigen würde ich das nie!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bepanthen Augen- und Nasensalbe wie lange haltbar?

      Hallo liebe Community! Für meinen Hund benutze ich bei gereizten und geröteten Augen immer die Bepanthen Augen- und Nasensalbe. Kürzlich habe ich eine kleine Tube angebrochen und nach zwei Tagen waren die Augen wieder völlig in Ordnung.   Jetzt ist die Tube noch fast voll und laut Verpackung ist die Salbe nur noch eine Woche nach Anbruch haltbar...   Ich hab die Öffnung der Tube nach jeder Anwendung desinfiziert, meint ihr, ich muss sie trotzdem wegschmeißen? Wie la

      in Gesundheit

    • Hunde hat Haarausfall an Haaren und tränende, geschwollene Augen.

      Hallo zusammen,  wir haben uns vor ein paar Tagen einen  Zweithund geholt und die beiden sind schon jetzt ein Herz und eine Seele.  Allerdings ist mir gerade eben etwas aufgefallen: Mein Ersthund hat Haarausfall an den Augen, und tränende, angeschwollene Augen. Der Zweithund selbst hat aber nichts.  Kann es vielleicht sein, dass meine Kleine sich bei der Verkäuferin (z.B bei deren Katzen) an irgendetwas angesteckt hat? Vllt Milben oder so?  Werde natürlich morgen so

      in Hundekrankheiten

    • Futter für schönes und starkes Fell

      Hallo liebe Community, ich melde mich mal heute mal mit einem anderen Thema. Momentan füttern wir Trocken und Nass gemischt für unsere Belka. Das Trockenfutter ist von Bosch und das Nassfutter ist Premiere. Sie nimmt eigentlich alles an Futter was sie kriegen kann. Sie kommt von der Straße, daher haben wir uns schon auf einen sehr haarenden Hund eingestellt. Ihr Fell wurde etwas gesünder, allerdings verliert sie immernoch soooo unglaublich viel Fell... Ich hatte früher m

      in Hundefutter

    • Fell komisch

      Hallo   Seit heute innerhalb von einer Stunde hat mein Hund (American Staffordshire) weisse grosse flecken auf seinem fell welches normal sehr glatt ist gekriegt.    Sie fühlen sich wie an wie berge wenn man mit der hand rüber geht. Was könnte es sein? Weiss einer von euch vielleicht etwas? Ich habe schon einen Termin beim Tierarzt aber möchte mich doch schon vorher ein bisschen vergewissern.

      in Gesundheit

    • Das effizienteste Werkzeug, um Unterwolle aus langem, seidigen Fell auszubürsten

      Leider haart mein winzig kleiner Neuzugang aktuell mindestens so schlimm wie ein Neufundländer Wird sicher mit der Zeit und gutem Futter besser, aber aktuell ist das kein haltbarer Zustand und ich muss einen Weg finden ihn auszubürsten. Denn leider ist es aktuell so, dass jeder, der auch nur ihm gegenüber gesessen hat, im Anschluss anfängt Haare von seiner Kleidung zu zupfen Seine feinen Haare schweben durch den ganze Raum und warten nur darauf, sich auf Kleidung festzusetzen.    Nun h

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.