Jump to content
Hundeforum Der Hund
Glori2015

Vibrationshalsband?

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich hatte im"worüber hab ich nich geärgert" Thread schon mal über meine schwiemu und ihrer 1-jährigen Schäferhündin geschrieben. Nun habe ich heute erfahren, dass sie sich ein vibrationshalsband bestellt hat, damit der Hund nicht mehr auf die Couch und das Bett geht. Ich kenn das wirklich null, bin aber über die Beschreibung leicht geschockt. Der Hund soll dann ein vibrationsstoß bekommen, wenn ungewünschtes verhalten auftritt... vielleicht seh ich es ja auch falsch und ihr habt Erfahrung damit?! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Vibrationshalsband kenn ich bisher nur bei tauben Hunden oder Hunden die tatsächlich schlecht hören (im medizinischem Sinne).  Es vibriert auf Knopfdruck um einem Hund der nicht hören kann zu vermitteln das er zu Frauchen/Herrchen schauen soll. Dann kann man dem Hund Handsignale/Körpersignale geben, die er dann natürlich mitbekommt weil er hinschaut. 

 

Es tut den Hunden meines Wissesn aber nicht weh. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ev ein Spühhalsband? Das Zeug das Zitronenzeugs sprüht? Meinst du dass?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, das sendet tatsächlich Vibrationen aus, ich meine, die Intensität lässt sich steuern.

 

Im Gegensatz zum Einsatz als Hilfsmittel bei tauben Hunden, wo zwingend eine sanfte Gewöhnung an eine taktile Einwirkung (Vibration) gegeben sein muss, um auch den gewünschten Zweck (freudige Aufmerksamkeit zum Hundehalter) zu bewirken, soll in diesem Falle die Vibration aber als SCHRECKREIZ eingesetzt werden, um ihm unerwünschte Handlungen "abzugewöhnen".

 

Davon rate ich dringend ab, weil die Gefahr für Fehlverknüpfungen viel zu groß ist.

 

Persönlich finde ich dieses Vorhaben einfach nur schäbig.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was für'n Aufwand um den Hund vom Sofa zu bekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und so dumm. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst einmal zum Technischen: Neulich erst hat mir eine Freundin erzählt, dass sie auch mal aus irgendeinem Grund so ein Ding bestellt hatte, das man auf 120 Intensitätsstufen einstellen konnte. Sie hatte das auf Empfehlung des Trainers für einen ausgewachsenen größeren Mischling auf 20 eingestellt und dann erst einmal an sich selbst ausprobiert, bevor ihr Hund es bekommen hat. Ihr Fazit: Tat ihr selbst auf der niedrigen Stufe schon erschreckend weh. Das Ding ist dann postwendend zurückgegangen. Insofern würde ich erst einmal ganz genau gucken, was man da geliefert bekommt und ob das überhaupt zumutbar und verhältnismäßig ist!

 

Davon abgesehen halte ich (ohne deine Schwiegermama persönlich angreifen zu wollen!) von solchen Erziehungsmethoden nur der Einfachheit halber, solange nicht alles andere versucht wurde, persönlich gar nichts (Stichworte auch für mich: Fehlverknüpfung und Vertrauensverlust) - lässt für mich nur die Faulheit und Ignoranz von Leuten erkennen, die nicht die nötige Konsequenz für eine nachhaltige Erziehung aufbringen wollen oder können. Und nur wegen der profanen altbekannten Couch-und-Bett-sind-meins-Geschichte? Finde ich vollkommen inakzeptabel! Der Hund soll doch vom und mit dem Halter lernen, was erlaubt ist und was nicht und wer das zu bestimmen hat.

 

Meine Einschätzung also: Als medizinisch notwendiges Hilfsmittel zur Kommunikation bei im Gehör eingeschränkten Hunden sehe ich nicht, was be richtiger Anwendung dagegen spricht. Als unpersönliche Bestrafung á la "deus" ex machina bei alltäglichem unerwünschtem Verhalten halte ich es aber für völlig überzogen und mehr als fragwürdig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist Strom.

Vibration tud nicht weh, kann aber als Schreckreiz Angst verursachen, wenn es so trainiert wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind diese Geräte nicht in Deutschland verboten? In dem Hundeverein, in dem ich war, wurde das so kommuniziert, und falls jemand mit einem solchen Halsband erwischt werden sollte, würde das zum Ausschluss führen.

 

Auf jeden Fall aber finde ich sie als Erziehungsmittel mindestens überflüssig. Jeder sollte sich mal selbst vorstellen, wie das wäre, wenn man selbst für Ungehorsam eine solchen "Behandlung" erdulden müsste.

 

vor 26 Minuten schrieb Patlican:

Meine Einschätzung also: Als medizinisch notwendiges Hilfsmittel zur Kommunikation bei im Gehör eingeschränkten Hunden sehe ich nicht, was be richtiger Anwendung dagegen spricht.

 

Ich glaube nicht, dass gehörlose oder schwerhörige Hunde so etwas benötigen. Ich habe selbst Airedales kennengelernt, die nicht hören konnten - sie haben sehr viel häufiger Sichtkontakt mit ihrem Menschen aufgenommen, als die anderen Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich meine auch, Elektrodinger wären hier (Gott sei Dank!) verboten (wobei sie ja leider trotzdem leicht zu erstehen sind); das Teil meiner Freundin soll allerdings nicht als e-collar, sondern ausdrücklich als Vibrationshalsband (im Netz wahrscheinlich) angeboten worden sein. (Hab es allerdings selbst nicht mehr gesehen und nur den erschrockenen Bericht am Folgetag gehört, muss ich zugeben.) Von daher wäre ich, wenn man denn unbedingt eins zu brauchen glaubt, gerade bei den Deklarationen im Internet doppelt vorsichtig und würde das auch erst einmal vorsichtig ausprobieren.

Aber wie gesagt: Ob Vibration oder Elektro - käme mir, solange es anders geht, definitiv nicht in die Tüte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vibrationshalsband, welches empfehlenswert

      Ich bin auf der Suche nach einem Vibrationshalsband - kein Strom !!! Gesucht wird es für eine taube Hündin um auch über größere Entfernung mit ihr zu kommunizieren. Kann mir da jemand eines empehlen, hat jemand Erfahrungen mit diesen Halsbändern?

      in Hundezubehör

    • suche Vibrationshalsband

      Hallo Ihr Lieben suche günstig ein Vibrationshalsband. Es soll für Rita sein, damit sie auf den Gassigeher reagieren kann, wenn sie die Vibration spührt. Habe es Heute Ausprobiert unter fachmännischer Anleitung und sie hat das so schnell verstanden das ich ganz begeistert war. Lg Sandra

      in Suche / Biete

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.