Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Dickkopfweißling

94107 Untergriesbach, schwarzer Bordercollie-Schäfermix vermisst

Empfohlene Beiträge

Seit dem 17.02.2018 wird der Bordercollie-Schäfermix Rüde "Charlie" vermisst. Er ist bei Gottsdorf (zu 94107 Untergriesbach) nahe der österreichischen Grenze entlaufen. Kann sich also in Bayern (Untergriesbach, Wegscheid) oder Österreich (Neustift im Mühlviertel, Oberkappel) aufhalten.

 

31901203zt.jpg

 

31901204jc.jpg


Rasse: Bordercollie-Schäfermix

Farbe: Schwarz mit wenigen weißen Abzeichen

Fell: Langhaarig

Aussehen: Stehohrig, langbeinig

Trägt ein rundgenähtes schwarzes Lederhalsband

Alter: ein Jahr

unkastriert

nicht gechipt

TASSO-Suchdienstnummer S2301574

 

https://www.tasso.net/Tierregister/Suchmeldungen?li=1&po=94107+Untergriesbach&bt=48,5764<=13,6809&ent=5&sl=4&pi=0&snr=S2301574&lp=0

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@Dickkopfweißling Ist das Dein Hund? Ich teile es gerne weiter im gewünschten Raum. Kann man ihn ansprechen? Ist er scheu!? Gibts irgendwelche Besonderheiten die bei Sichtung zu beachten sind!?

Darf man fragen warum er ausgebüxt ist bzw. wie es dazu kam!? 

Und ganz scheu frage, warum isser nicht gechipt!? 

 

Ich hoffe er wird ganz schnell gefunden! Ich drücke die Daumen! Hälst du uns bitte hier auf dem Laufenden!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, nein, es ist der Hund einer Freundin von mir, die selbst kein Internet hat. Eigentlich ist er gar nicht scheu, aber es soll ja wohl so sein, dass Hunde nach ein paar Tagen draußen ihr Verhalten drastisch ändern können. Daher kann ich nur die Tipps weitergeben, dass es wichtig ist, Sichtungen auf jeden Fall zu melden (Tasso-Nummer, ich weiß ja nicht ob es gut ist eine Tel.-Nr. im WWW öffentlich zu stellen; gern natürlich per PN!).

 

Meine Freundin hat einen kleinen Reiterhof und die Hunde (es gibt noch eine Hündin dort) sind immer mit ihr draußen, während sie den Stall macht. Um den Hof gibt es nur den Pferdekoppelzaun, der die Hunde natürlich nicht aufhält. Während sie im Stall war und die Hunde ein paar Minuten nicht im Auge hatte, sind sie auf Tour gegangen. Leider ist ihnen das in letzter Zeit schon öfter gelungen, aber sie sind immer nach wenigen Stunden wieder gekommen. Für mich und meine Hunde wäre das undenkbar, aber ich habe auch keinen Reiterhof mit Kindern, wo keiner richtig aufpassen würde, ob Haustüren zu bleiben (sie hat ja schon versucht, die Hunde im Haus zu lassen, wenn sie im Stall ist, aber das klappt oft nicht).

 

Die Hündin war nach ein paar Stunden wieder da, der Rüde nicht.

 

Gechipt ist er nicht, weil meine Freundin als überzeugte Homöopathin dagegen Vorbehalte hatte (hört man ja manchmal, wie auch beim Thema Impfungen ...). Das dürfte sie nun aber nicht mehr so streng sehen, da der Nutzen ja gerade in Fällen wie diesen überwiegen könnte.

 

Bist du aus der Gegend, auch im weiteren Sinne?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was wurde denn schon unternommen?

Es gibt gerade bei Border Collie grosse Netzwerke....wissen die Bescheid? Was ist mit den Tierheimen? In Ösiland und in Bayern....

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Polizei D und Ö, Tierheime im Raum Passau, Freyung-Grafenau, Österreich Linz benachrichtigt, Tierärzte in D wissen auch Bescheid. Bekannte Jäger angesprochen, das sind aber natürlich nicht alle, schon gar nicht in Ö. Tasso-Suchmeldungen und selbstgemachte Suchmeldungen in der Gegend ausgebracht, das wird aber noch intensiviert. Und natürlich hat meine Freundin mit Freunden gesucht (ich nicht, leider keine Zeit). Außerdem haben wir Kontakt mit einer Suchhundestaffel, die kommen wahrscheinlich am Wochenende. Bordercollie-Netzwerke kenne ich keine, kannst du mir da weiterhelfen? Gibt es da was auch für die Gegend Südostbayern/Oberösterreich? Ich hoffe, ich habe jetzt nichts vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr könntet noch eine Suchmeldung über euren Lokalen Radiosender schalten.

Wird bei uns öfter gemacht und erreicht eine Menge Leute.

 

Viel Glück bei der Suche! Ich hoffe ihr findet ihn bald...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Idee, danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wir suchen noch. Es gibt möglicherweise eine Sichtung zwischen Wegscheid und Breitenberg, ca. 15 km von zuhause entfernt, schon am Montag ... immer vorausgesetzt es war auch genau dieser Hund. Suchhunde waren nicht da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke euch die Daumen!

Der Gedanke, dass er bei dieser Kälte Tag und Nacht draußen ist, ist ja kaum zu ertragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Charlie ist immer noch nicht wieder zuhause. Mittlerweile haben wir aber einen Hinweis, dass jemand ihn bei sich aufgenommen hat und nicht wieder hergeben will. Es gab da einen Anruf, bei dem jemand nach einigem Stocken das Dorf nannte, wo der Hund sei und dann gleich auflegte. Möglicherweise ist er unschlüssig, was er jetzt tun soll - durch die Plakataktionen und einen Zeitungsartikel weiß er mittlerweile, dass der Hund vermisst wird, aber er will ihn möglicherweise gern selbst behalten. Wir hoffen jetzt dass er sich nochmal meldet und mit sich reden lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.