Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Sie ist supersüß!

Worin macht sich denn bei ihr die Ataxie bemerkbar?

Welche Form ist es?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zucker :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine ganz bezaubernde Maus hast du da!

In das Halsband soll sie wohl mal reinpassen :D Sehr niedlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja wirklich ne hübsche Maus! Darf ich mal fragen, was ihr gegen die Ataxie macht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine süße Maus und die Runzeln auf der Stirn sind :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Naschkatze:

Eine ganz bezaubernde Maus hast du da!

In das Halsband soll sie wohl mal reinpassen :D Sehr niedlich!

 

Ja das war die Idee, ich werde das Bild öfter wiederholen, bis es passt <3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb gatil:

Sie ist supersüß!

Worin macht sich denn bei ihr die Ataxie bemerkbar?

Welche Form ist es?

 und @Holo

 

Also, die Ursache ist noch nicht genau bekannt, der Tierarzt vom Tierheim ( der nicht grade mein Vertrauen hat) hat lediglich die Hüfte OB geröngt, und hatte vom Schwimmer Syndrom noch nie was gehört.

 

Lottis Mutter wurde mit dem Wurf beschlagnahmt, sie hat dann im Tierheim versucht, die Welpen wahllos zu töten, da war Lotti jedoch bereits aufällig "und lag nur flach rum"  (kann gut sein, das es bei dem Stress zu Übersprungshandlungen kam, "defekte" Welpen werden ja nicht selten vom Muttertier getötet) Die Welpen wurden dann von Hand aufgezogen.

 

Ich HOFFE, daß es "nur" ein Schwimmer Syndrom ist, denn sie macht täglich Fortschritte, Cauda steht auch noch oben auf der Liste vom Ersheinungsbild her, es ist vor allem eine Hinterhandschwäche, bzw. mangelnde Koordination, so sprang sie zu Anfang nur beidseitig hinten ab und hoppelte, dazu schlackerten die Haxen wie Gummi, sie drehte die Pfoten nach innen ein, setzte sich oft unfreiwillig und sackte weg . Letzteres haben wir durch Training ( Im Tierheimzwinger ist ja kaum koordinierte Bewegung möglich) gut in den Griff bekommen, Immer schön durch die hohe Wiese und Haxen heben, gell :P

 

Sie eiert nach nur 4 Wochen deutlich weniger und zeigt im Galoppsprung (sofern sie es nicht zu eilig hat, dann Hopst sie wieder) einen gewissen "Versatz" in der Bewegung. Aufs Sofa kann sie problemlos springen, auch Zocken und Rumflitzen, sieht halt nur ulkig aus, und wird später sofern es so bleiben sollte natürlich zu Rückenproblemem führen.

Die Physiotherapeutin konnte an der HWS nichts feststellen nur Blockaden und Probleme mit dem Kreuzdarmbein ( womit wir dann wieder bei Cauda wären) Wobbler wäre natürlich viel schlimmer, dagegen spricht aber der Verlauf, ebenso ist die Cerebrale Ataxie raus, weil in der Welpenform, wäre sie schon längst tot, und die welche man z.B. beim Amstaff kennt, beginnt ja in der Regel erst mit 4-5 Jahren.

 

Wenn sie noch etwas stabiler ist (auch mental, sie kennt ja nichts!) geht es zum Neurologen. Eine Narkose für ein Stressröntgen der Wirbelsäule sehe ich bei dem derzeitigen guten Verlauf als nicht zwingend an, zumindest möchte ich damit solange warten wie möglich wegen dem Risiko. Ich schau gleich mal, ob ich mein Telefon an den PC bekomme, für die Videos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hübsche Lotti mit Denker-Stirn und Grizzly Mantel, zuckersüß. :)

(Ich sehe da gerade nen Pitbull in ihr, geht's nur mir so?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Meine Hündin Lotti

      Hallo liebe Chatmitglieder,   ich bin neu hier und muss ehrlich sagen, dass ich noch nicht so ganz den Durchblick habe, grins!   Alsooo... Wie auf meinem Profil zusehen ist, habe ich eine Schäferhündin (Mix) namens Lotti.   Lotti ist 10J. alt und hat schon so einige Erkrankungen, weshalb sie auch Medikamente nehmen muss:   Medikamente für:   "Schilddrüsenunterfunktion Durchblutungsstörungen Vergrößertes Herz"   Dazu hat sie eine Wirbelsäulenverengung und Krebs (vermutlich bösarti

      in Aggressionsverhalten

    • Lotti die 129312. Brauchen nochmal Hilfe beim Thema alleine bleiben!

      Hallo ihr lieben, wir schon wieder mit einem weiterem Problem bei/mit Lotti. Wie einige ja bestimmt mitbekommen haben, geben wir Lotti gerade ihre allerletzte Chance es zu lernen allein zu bleiben, bzw es zu lernen. Da ich momentan Urlaub habe, trainiere ich jeden Morgen wenn Jan in der Schule ist und bin in der einen Woche jetzt schon bei gut 20 Minuten angekommen. Sie macht das ohne Probleme. Bleibt die ersten 15 Minuten auf dem Bett liegen und ist völlig entspannt. Wenn ich wieder reinko

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Lotti hat eine veränderte Zitze

      Hallöchen Ihr's, uns ist vor einiger Zeit (so knapp 5-6 Wochen) aufgefallen, das Lotti sich vermehrt kratzt, aber immer nur an einer Stelle. Wir haben immer mal wieder nachgeschaut ob da irgendwas ist, aber nie was gesehen. Bis vor ca. 1 Woche. Da ist uns dann aufgefallen, das ihre eine Zitze im gegensatz zu den anderen viiel größer und dicker ist. Ja und an der krazt sie sich nun ständig. Wenn sie liegt macht sie nichts, aber sobald sie aufsteht ist sie nur am Kratzen. Ich habe euch mal ein

      in Hundekrankheiten

    • Lotti, Lisa, Igeli, Maxi ...

      ... und wie sie alle heißen. Und : mach den mal piep ... Finja kennt mittlerweile mehr als 30 Plüschis namentlich und kann sie "piep" machen. Nein, sie ist nicht furchtbar schlau, sie ist trainiert. Immer wenn ich heimkomme, habe ich einen Plüschi in der Tasche und der hat einen Namen, sofort wenn sie ihn angelt kommt der Name. Wenn er jetzt noch quietscht, ist das ihr "piep". So verknüpfen wir. Schönes Spiel und sehr gute Kopfarbeit

      in Lernverhalten

    • Lotti in Haan/Hilden/Ohligs entlaufen

      Hallo, Unsere kleine Lotti ist am 28.01.2009 im Waldgebiet an der Grenze Hilden/Haan entlaufen. Auf der Hundewiese ist eine Gruppe von 8-10 großen Hunden einfach auf einen anderen Hund losgegangen. Die Besitzer waren vollkommen überfordert!!! Und unsere Kleine ist, obwohl an der Keilerei nicht beteiligt, in Panik davon gelaufen... Wir haben die halbe Nach lang gesucht aber Lotti nicht gefunden! Bestimmt hat sie irgendjemand mitgenommen (sonst wär sie wohl gekommen, oder?)... Sollte ihr etwas

      in Junghunde


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.