Jump to content
Hundeforum Der Hund
KleinEmma

Reaktionen anderer Hunde auf Lili

Empfohlene Beiträge

vor 12 Minuten schrieb acerino:

Ich würde mal in Betracht ziehen, dass ihre unterwürfige Haltung nicht der Grund, sondern vielmehr Ergebnis der Ablehnung vieler Hunde auf sie ist.

Sie erlebt Zurückweisung und geht eben auf diese Weise damit um, weil sie (genau wie ihr) den Grund nicht kennt.

 

Das meinte ich mit "Strategie".

Und da sie mit ihrere Strategie weiterhin Ablehnung erfährt, und sich in einem Teufelskreis befindet,  würde ich ihr einfach helfen, auch wenn der Grund, dass andere Hunde sie ablehnen, nochmal ein anderer sein kann.

 

Auf jeden Fall alles Gute für die kleine Maus. Ist absolut mein Beuteschema.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb 2010:

 

Das meinte ich mit "Strategie".

Und da sie mit ihrere Strategie weiterhin Ablehnung erfährt, und sich in einem Teufelskreis befindet,  würde ich ihr einfach helfen, auch wenn der Grund, dass andere Hunde sie ablehnen, nochmal ein anderer sein kann.

 

Auf jeden Fall alles Gute für die kleine Maus. Ist absolut mein Beuteschema.

 

 

 

Öhm, ich hatte nun gerade vor wenigen Minuten erklärt, was ich mit unterwürfig in Bezug auf Lili meinte und Lili auch beschrieben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 31 Minuten schrieb KleinEmma:

Öhm, ich hatte nun gerade vor wenigen Minuten erklärt, was ich mit unterwürfig in Bezug auf Lili meinte und Lili auch beschrieben :)

 

Okay, du ermahnst mich zum 3. mal. Bisher dachte ich, dass man in Threads auch schreiben darf, wenn es nicht 100 % auf das Problem des Erstellers passt , auch dachte ich, dass ein gewisses Mass an freundlichem Querdenken erwünscht sei. Ich habe versucht klarzustellen, dass ich nicht den Wunsch hege, vollkommen richtig zu liegen, habe jedoch einen wichtigen Beitrag geschrieben und mit Folgebeiträgen abgerundet. Ich kann mich dir gegenüber nicht verständlicher ausdrücken, du wiederholst, dass du mir erklärt hast, was du mit unterwürfig in Bezug auf Lili meintest.

 

Somit bin ich raus, schade, dass ich meine Beiträge nicht löschen kann.

Bitte alle meine Beiträge hier überlesen, denn sie  treffen es trifft auf Lili zu!

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz andere Richtung: 

Was macht Emma in der Zeit? Vielleicht liegt es an ihr? Bist du mit Lilli auch mal allein unterwegs?

Oder es sind wirklich kleine Signale von Lilli, die das auslösen. Ich bin überzeugt, dass es etwas aktives sein muss. Einfach weil so ein Auge oder der Geruch nicht JEDEN Hund beeinflussen würde. Denke ich zumindest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Emma macht ihr Dingen.

Ich bin mit Lili alleine unterwegs, aber mein Mann. Die Reaktionen sind dieselben.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mal nachgefragt, auch weil ich es interessant fand. Der einäugige Hund bei uns im Ort hat mit gar keinem Hund hier ein Problem. Er hat das Auge vor ca 1 Jahr verloren und es hat sich nichts geändert. 

 

Edit: Auch bei Erstbegegnungen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe jetzt nochmals die Bilder im Yin Yang Thread angeschaut. Sie sieht für mich sehr unauffällig aus.

Das einzige, was ich auf den paar Bildern sehe ist, dass sie irgendwie etwas gebückt geht, so mit Rundrücken. Aber nur weil ich danach gesucht habe, umd es sind ja nur wenige Bilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb Nebelfrei:

Ich habe jetzt nochmals die Bilder im Yin Yang Thread angeschaut. Sie sieht für mich sehr unauffällig aus.

Das einzige, was ich auf den paar Bildern sehe ist, dass sie irgendwie etwas gebückt geht, so mit Rundrücken. Aber nur weil ich danach gesucht habe, umd es sind ja nur wenige Bilder.

 

Das stimmt, sie geht oft mit Rundrücken. 

 

Mal sehen, wie die nächsten Begegnungen verlaufen. Am Wochenende sind wir wahrscheinlich wieder unterwegs und auf Treffen. Sonntag haben wir  uns für den Dog Walk des Tierschutz-Vereins angemeldet. Vielleicht sind dort mal Gleichaltrige dabei. Allerdings laufen beim Dog Walk alle Hunde angeleint mit, also wieder eine ganz andere Situation und nicht vergleichbar mit den freien Begegnungen auf weiter Fläche. 

Beim Dog Walk geht es uns aber jetzt in erster Linie um die Hoffnung, gleichaltrige Hunde zu treffen. Das fehlt ja leider bisher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb 2010:

 

Somit bin ich raus, schade, dass ich meine Beiträge nicht löschen kann.

 

Ich bin zwar nicht Klein Emma, habe aber deine Beiträge hier sehr gut gefunden. Ob sie nun auf Lili zutreffen oder nicht - ich fand sie informativ, zumal ich glaube dass Lili schon eine gewisse Strategie entwickelt haben könnte, wie sie möglichst wenig Ärger bekommen könnte.

Sie lebte ja eine ganze Weile alleine, und hat vielleicht öfter mal Dresche bekommen von fremden Hunden.

 

Wenn sie also eher eine Draufgängerin ist, vom Charakter her, aber gelernt hat dass es für ihr forsches Auftreten eins auf die Nuss gibt, dann macht es ja Sinn, dass sie fortan höflich daher kommt. :think:

So irgendwie.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht ist Lilis Hormonhaushalt etwas gestört.

Dies kann den Geruch für andere Hunde verändern, fremde Hunde können Lili über den Geruch nicht einschätzen und es kommt zu solchem Verhalten der anderen Hunde. Ich würde mal zum Hormontest raten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.