Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Missi31

Boxerhündin, fast 10 Jahre, Mammakarzimom

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo Zusammen,

Ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet um die Meinung von anderen, liebevollen Hundebesitzern zu hören, da ich zwischen den Stühlen sitze und nicht weiß was ich machen soll ...

 

Meine Boxerhündin  fast 10 Jahre hat Knoten an der Milchleiste. Insgesamt 5, der Größte ist in etwa erbsengroß, 2 sind so groß wie Liebesperlen und 2 sind Stecknadelgroß. 3 auf der linken Seite (2. Und 3. Zitze von hinten), 2 rechts (1. Und 2. Hintere Zitze). Erstmals trat ein Knoten letztes Jahr August auf.

 

Wir haben Ultraschall gemacht und Herz (OP-stabil und dem Alter entsprechend gesund), Leber und Milz abklären lassen (keine Metastasen), Lunge röntgen lassen (Metastasenfrei). Ihr Allgemeinzustand ist sehr gut. Ihr Gewicht ist stabil, sie frisst, spielt tobt und hat sonst soweit keine anderen Beschwerden. 

 

Für den 06.03. ist jetzt die OP angesetzt. Erst soll die eine Milchleiste rausgenommen werden + Kastration, dann nach 3 -4 Monaten die Zweite.

 

Mir kommen zunehmend immer mehr Bedenken ob die Entscheidung richtig ist. Was ist wenn doch schon Metastasen in der Lunge sind aber eben zu klein und  im Röntgen noch nicht zu sehen ...und mir tut es jetzt schon weh die arme Maus dann nach der OP leiden zu sehen. Sie bekommt zwar Schmerzmittel aber ich Frage mich ob ich ihr das wirklich zumuten will... Immerhin ist sie fast 10, das ist ja für ein Boxer auch kein schlechtes Alter. Nur ich weis auch was evtl. auf mich zu kommt wenn wir nicht operieren lassen, dann wird der Tumor wohl früher oder später streuen und groß wachsen (insbesondere nach Läufigkeit und Scheinschwangerschaft) ... Und dann wird es ihr auch schlecht gehen und so eine OP hat ja auch ein Risiko, insbesondere sehe ich die Größe der Narbe und die Wundheilung. 

 

Was würdet denn ihr an meiner Stelle machen anhand der Informationen? Ich danke euch schon Mal und hoffe auf eher emotionale Antworten. Die medizinische Sicht ist ja doch eher eindeutig. 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.