Jump to content

Boxerhündin, fast 10 Jahre, Mammakarzimom

Empfohlene Beiträge

gebemeinensenfdazu   

Alles Gute und schnelle Besserung wünschen wir- und daß sie die zweite Operation genauso gut schafft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Karlotte   

Die OP ist schon mal überstanden! :)

 

Weiterhin alles Gute für die Heilung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
IndianaSam   

Morgen ist es bestimmt schon viel besser.

Es freut mich das die OP gut überstanden ist, euch eine gute Nacht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Missi31   

Also heute ist ja der zweite Tag nach der OP. Die erste Nacht war ziemlich sche***. Sie stand ewig und lag auch nur kurz. Gestern hat sie dann aber schon wieder richtig gefressen und abends auch gekackert. Die zweite Nacht 3ar besser. Waren gestern Abend halb 11 nochmal draußen und bis heute morgen halb 8 durchgeschlafen.

 

Waren dann heute zur Nachkontrolle. TA ist soweit zufrieden. Hinten an der Scheide ist es bisschen dick, TA meinte aber ist alles noch im Rahmen, ist ja erst der zweite Tag. Mausi ist auch schon wieder lauffreudig, muss sie da auch etwas zügeln. 

 

Wenn die Narbe so gut weiter verheilt, geht es nächsten Freitag Klammern entfernen und den Montag darauf Fäden ziehen. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
IndianaSam   

Da ich hier eine noch um einiges älter Dame habe, freue ich mich besonders über jede gute Nachricht.

Das baut einen doch glatt mit auf.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Missi31   

Also ich wollte Mal wieder Rückmeldung geben. Heute ist die OP eine Woche her. Luna geht es wieder gut soweit. Freitag gehen wir Klammern entfernen, Montag Fäden ziehen. Ich war aber auch extrem vorsichtig mit allem. Ich hatte die ersten Nächte sogar ihre Vitalfunktionen etc. gecheckt. Auch mal Fieber gemessen und Kapillarfüllungszeit gezählt. Gefressen hat die schnell wieder und dann auch ihr großes Geschäft verrichtet.

 

Ich bereue die OP - bis jetzt - nicht. Klar die ersten zwei Nächte waren blöd. Aber jetzt ist alles soweit wieder okay. Und dieser Body den man mit dazu

 nehmen kann goldwert. Wir brauchen keine Halskrause und sie hat nicht mal versucht zu lecken. 

 

Jedoch hatte ich auch große Stücke auf unseren Tierarzt gehalten. Und kann es nur jedem vorher empfehlen auch alles abzuchecken. Sprich Herz angucken und Lunge und Organe röntgen.

 

Letztendlich habe ich mal noch ein Bild angehängt, das war glaube ich 2 Tage danach

 

Liebe Grüße.

 

 

20180309_160311.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Michelle003   

Freut mich so sehr das es deiner Hündin den Umständen entsprechend gut geht. :) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
NannyPlum   

Oh man, was für eine riesige Naht :o

Ich drücke weiterhin die Daumen für einen guten Heilungsverlau!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zyramaus   

Hallo Missi, das sieht doch gut aus und hört sich positiv an. Schön wie du dich um deinen Hund kümmerst, weiterhin alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Missi31   

Hallo zusammen

Ich gebe Mal wieder Rückmeldung. Wir mussten heute etwas außerplanmäßig zum TA.

Irgendwie hat sich gestern ein Teil der hinteren Narbe entzündet. Fäden und klammern sind aber raus.

Und es sah auch eitrig aus. Naja das komische ist dass es gar nicht die Naht selber ist es ist daneben. So als wenn sich wie ein Teil abgelöst hat und jetzt aufgegangen ist aber eben daneben, so 1cm.

 

Unser TA kann sich das selber gar nicht richtig erklären. Die OP ist 14 Tage her, dafür ist eine Infektion in dem Sinne zu spät. Er meint es kann nur sein dass sie sich doch selber Mal gepinkelt hat oder Schnee oder so rangekommen ist oder-aber eine untere Naht wie durchsticht und reizt. Wir müssen morgen früh wieder hin. Er hat es desinfiziert, Antibiotika gegeben und mit irgendwas eingepinselt.

 

Ich habe jetzt total Angst das sie die Haut entlang der Naht irgendwie ablöst, zumal es halt nicht richtig erklärlich ist wie so.

LG

 

Füge mal noch ein Bild von heute morgen dazu. Jetzt ist es gereinigt und sieht etwas anders aus. 

20180318_183703.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.