Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ivy

Eine schrecklich nette Familie

Empfohlene Beiträge

Ich finde, die Musik passt prima. :D Unglaublich, wie leichtfüßig die Nordnasen - gerade die sibirischen - doch laufen, als würden sie über unsichtbaren Pulverschnee hinweggleiten. Vor meinem inneren Auge sehe ich ihn regelrecht aufstieben. Daran kann ich mich wohl nie sattsehen.

 

PS: Oh, und happy Birthday nachträglich, liebes Fusselchen! ❤️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Interessant wie alle 4 Öhrchen die ganze Zeit zu dir nach hinten geklappt sind!

 

Mich als Schlappohrenhundhalterin fasziniert sowas :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, so gehört sich das :D

Und die Öhrchen sind eh das beste an denen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

IMG_20190817_170557.jpg.6e31238f1e70513c42a9eff365e60dff.jpg

 

IMG_20190817_170622.jpg.97392b835f8672f3023efda197ae0acc.jpg

 

Heute mal nicht mit der Familie unterwegs, dafür mit ein paar puscheligen Freunden :)

Leider war es zu nass, um mehr zu Filmen und Bilder zu machen, aber die Spitzöhrchen fanden den gemeinsamen Ausflug so toll, da war der Regen fast egal. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Test (nicht erfolgreich...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nochmal Test. Na immerhin gibt es jetzt eine Vorschau und einen Player :)



Zwei Faulpelzchen endlich mal wieder in Aktion! Hoffentlich machen sie so weiter. ^^

Leider ist mein neuer Rechner immer noch nicht vernünftig eingerichtet, so dass ich mich mit einer echt schlechten Video-Software begnügen musste. Keine musiksynchronen Cuts möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Zwei sind aber echt schön aufeinander eingespielt. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, war wohl gar nicht so verkehrt, eine Cousine vom Fusselchen zu finden, sie pasen wirklich gut zusammen. :) Es ist nur ziemlich ungünstig, dass beide solche Schisshäschen sind.

Das machen sie im Moment so auch nur auf sehr kurzen Strecken und auch nur, wenn nichts "gruseliges" passiert, gestern waren es 2 km und es gab eine Joggerin mit Hund zu überholen, was sie super gemacht haben. Immerhin schonmal mehr als die letzte Zeit (überholen klappt, längere Strecken konzentriert laufen eher nicht so). Jetzt müssen wir das noch auf 4,5 km steigern, dann haben wir auch wieder eine Chance, beim Matsch-Kurzstreckenrennen ins Ziel zu kommen. ^^ Ich hab jetzt meine Trainingsstrategie geändert, mal sehen, ob es klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Familie zu einem Hund überzeugen

      Hallo! So ich bin jetzt 16 und wünsche mir einen Hund seit ich denken kann, schon immer war ich von den Pelzigen Freunden begeistert. Und meine Eltern eigentlich genau so (vielleicht nicht ganz so wie ich) jetzt habe ich schon öfters das Thema angesprochen aber sie sagten immer nein, den Grund weiß ich nicht. An dem Geld und der Zeit liege es nicht (komme gleich dazu). Kurzzeitig hatte ich meine Eltern fast soweit, dann hat sich ihr denken aber von null auf hundert geändert. Ich bin für ein ha

      in Der erste Hund

    • Wäre ein Chihuahua für unsere Familie geeignet?

      Hallo Liebe Hunde-Freunde! Mein Mann, meine 14 jährige Tochter und ich wollen uns unseren Traum erfüllen, und einen Hund anschaffen. Mein Mann und ich sind beide Berufstätig, können es uns jedoch so einteilen, dass rund um die Uhr jemand bei dem Hund ist. Wir hatten aber beide noch nie einen Hund und somit auch keine Hundeerfahrung. Gewünschte Eigenschaften wären: •Sollte nicht ständig beschäftigt werden müssen •Sollte mit 3 Stunden Auslauf pro Tag ausgelastet und nicht unterforde

      in Der erste Hund

    • Mischling Husky u. weißer Schäferhund, geboren 21.06.2017 in Neuwied: Wo steckt Sagas (bzw. Camis) Familie?

      Liebe gesuchte Unbekannte,   leider haben wir es in der Welpeneinzugsaufregung letztes Jahr verpasst, über die Herkunftsfamilie direkt den Kontakt zu euch zu suchen: zu euch, die ihr Sagas Geschwister zu euch genommen habt. Das haben wir schon manchmal bitter bereut, denn wir sind sehr, sehr neugierig, was aus der Familie und besonders den Wurfgeschwistern unserer kleinen Wilden geworden ist! Und vielleicht geht es euch ja genau so wie uns und ihr erkennt euch bzw. eure Fellnasen im Fo

      in Wurfgeschwister

    • Tierheim Gießen: SISSI, 4 Monate, Chihuahua-Terrier-Mix - wurde ihrer Familie überdrüssig

      Als Chihuahua-Terrier-Mix Sissy mit 8 – 10 Wochen zu uns ins Tierheim kam, hatte sie bereits vier Vorbesitzer hinter sich. Als Urlaubsmitbringsel aus Bulgarien wurde die Ende November geborene Hündin viel zu früh ihrer Mutter entrissen, reiste illegal nach Deutschland und wurde ihrer Familie schnell überdrüssig. Ihre letzte Familie gab die Hündin nach zwei Tagen ab, da sie nicht fraß, in Hände biss und nicht stubenrein war. Aus dem verängtigten, traumatisierten Welpe entwickelte sich h

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Kleine Degu-Familie

      Heute wollte ich euch mal meine kleine Degufamilie vorstellen.  Vor genau drei Wochen sind hier drei Degudamen eingezogen, die aus einer "Massenhaltung" (über 40 Tiere in einem kleinen Käfig) geholt und als Notfälle vermittelt wurden.  Weil hier ein schöner großer Käfig frei war habe ich dann drei Damen genommen. Zwei Erwachsene und eine, die noch kleiner war.  Der Kleinen ging es ca. eine Woche gar nicht gut. Sie fraß nicht und trank nicht. Es war so schlimm, dass ich dachte sie stirbt. Mit Zw

      in Andere Tiere

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.