Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierhei Gießen: ARCO ("Ayo vom Rossebach), 7 Jahre, DSH - ein toller Kerl

Empfohlene Beiträge

Arco (Deutscher Schäferhund, geboren 13.05.12), oder auch "Ayo vom Rossebach", wie er mit adeligen Namen heißt, musste schweren Herzens bei uns abgegeben werden, da sein Besitzer gesundheitlich nicht mehr in der Lage war, sich um ihn zu kümmern. Schäferhundliebhaber dürften viele rassetypischen Eigenschaften in ihm wieder finden, allem voran die Treue zu seiner Bezugsperson und den Wunsch, auf diese aufzupassen. Bevor er seine Familie akzeptiert, sollte er jedoch konsequent die Hausregeln erklärt bekommen, um diese nicht selbst bestimmen zu wollen. Bisher hatte er kaum Kontakt zu Artgenossen und reagiert besonders an der Leine oder hinter dem Zaun mit starkem Verbellen. Damit er zukünftig souverän mit Artgenossen umgehen kann, wäre Hundeschule für ihn unbedingt ratsam. Die Grundkommandoa sowie alleine bleiben und Autofahren kennt er bereits, die Leinenführigkeit könnte jedoch noch etwas besser funktionieren... Wer gibt dem schwarzen Wolf ein schönes Zuhause?

 

DSC_6954.jpg.d8de1a0815dae4eb2a5bbf27dc146411.jpg

 

DSC_6945.jpg.24f24f73d7066e8de51cc6da5d8f5e09.jpg

 

DSC_6921.jpg.4df96bdc02e3167f3979d5127a32199c.jpg

 

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Homepage: www.tsv-giessen.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dumme Frage, aber warum ist der nicht zurück beim Züchter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer er von einem typischen Schäferhundzüchter kommt.. dann ist es besser wenn das TH die Vermittlung übernimmt und

der Hund somit bessere Chancen auf ein richtig gutes Zuhause bekommt.

Meine Meinung.

 

Ich drücke die Daumen! Toller Kerl!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb MalamutMica:

Dumme Frage, aber warum ist der nicht zurück beim Züchter?

Weil es den wohl nicht mehr gibt, meines Wissens nach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein schicker Kerl. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb asti:

Weil es den wohl nicht mehr gibt, meines Wissens nach

 

Da gehe ich auch von aus. Der Hund ist ja auch schon etwas älter, da können sich die Lebensumstände beim Züchter

auch mal geändert haben sodass der Hund nicht mehr zurück kann.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das Geburtsdatum stimmt, müßte er erst 5 Jahre alt sein - ist mir nur eben aufgefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puuuh, ein Glück!

Ist so gar nicht meins, dieser Hund. Gefällt mir überhaupt nicht...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Awwwwww :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir auch nicht,nein überhaupt nicht!Schwarze Hunde mag ich nicht,nein überhaupt nicht,:wub::wub:(die sind immer so böse) Ich hoffe er findet ein schönes zu Hause 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er sucht noch ein Zuhause

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: FLOCKY, 12 J., Bolonka Zwetna-Mix - alt, blind, taub

      Der Bolonka-zwetna-Mischlingsrüde Flocky (*2008) kam mit verschiedenen anderen Hunden aus einer etwas außer Kontrolle geratenen Tierhaltung zu uns. Aus einer ehemals guten Vermittlungsstelle für in Not geratene Hunde war leider ein Animal Hoarding Fall geworden. Für Flocky war dies Rettung in letzter Sekunde. Als er zu uns kam konnte er sich nicht auf den Beinen halten und musste erst einmal intensiv tiermedizinisch betreut werden. Außerdem ist der kleine Rüde blind und taub und auch sein H

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: MILOU, 2 J., Mix - verletzt aufgefunden

      Mischling Milou (geb. 15.12.2017) wurde mit schlimmen und lange unversorgten Verletzungen an beiden Hinterläufen in Spanien gefunden. Die geduldige und liebenswerte Hündin hat aber tapfer alle notwenigen Behandlungen über sich ergehen lassen und ist mittlerweile, abgesehen von Narben, wieder fit. Sie sucht nun ein schönes Zuhause bei Menschen, die sie liebevoll umsorgen und nicht mehr im Stich lassen. Weitere Beschreibung folgt…          

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: JERRY, 3 Jahre, Chihuahua - sehr unsicher

      Chihuahua Jerry (geb. 21.05.2016) wurde aus Überforderung im Tierheim abgegeben bzw. hauptsächlich deshalb, weil er zu viel bellt… Jerry hat in seinem bisherigen Leben nie lernen dürfen, dass man sich auf seine Menschen verlassen kann. Bis er bei uns ankam hatte der arme Zwerg nicht nur vier Vorbesitzer, es hat auch keiner seiner bisherigen Halter geschafft, ihm seine Angst zu nehmen. Jerry ist ein ängstlicher Hundebub, dem man noch behutsam zeigen muss, dass er sich nicht verteidigen

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: LENNY, 1 Jahr, Dobermann-Mix - energiegeladen

      Dobermann-Mix Lenny (geb. 12/2018) ist ein energiegeladener und freundlicher einjährige Rüde, welcher mit acht Monaten Ende Juli im Tierheim abgegeben wurde. Einer der Gründe, welche zur Abgabe von Lenny führte, war seine aufkommende Unverträglichkeit mit anderen Hunden. Diese endete im alten Zuhause leider auch in einer Beißerei mit der alten Hündin. Ansonsten ist Lenny ein lebhafter, sportlicher Hund, der es genießt spielerisch gefordert zu werden und draußen zu sein. Futtersuchspiel

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: ROCKY, 10 Jahre, DSH-Mix - selbstbewusst

      Rocky (DSH-Miscling, *2009) kam mit verschiedenen anderen Hunden aus einer etwas außer Kontrolle geratenen Tierhaltung zu uns. Aus einer ehemals guten Vermittlungsstelle für in Not geratene Hunde war leider ein Animal Hoarding Fall geworden. Wer nun aber einen dankbaren, geretteten Hund erwartet, täuscht sich in Rocky. Der stattliche Rüde ist durchaus selbstbewusst und weiß, was er von Zweibeinern möchte – und was eben nicht. Leckerlis helfen dabei, sein Vertrauen zu gewinnen und bei seinen

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.