Jump to content

Umsetzung Anfängerübungen Apport - Praxisberichte und Fragen

Empfohlene Beiträge

BVBTom   

@marcolino 

 

Danke dir für die Ausführlichkeit.

 

Habe aber eine Frage.  Ich glaube du meinst, dass ich nur Apportel so auslege, dann verstehe ich das gut mit dem Weg, habe auch Apportel durchs Gras gezogen mal, die sie dann folgen konnte. Nasenarbeit also. War aber zu leicht für meine Kleine.

 

Aber:

 

Ich mache ja z.B auch so eine Übung, warten, werfe Apportel aus, sichtbar, lass es Luna holen und auf dem Weg dort hin werfe ich ein anderes Apportel in eine andere Richtung.

Das hat sie dann weder gesehen, oder konnte es markieren. Wenn sie das Andere gebracht hat, stelle ich mich in die Richtung des anderen blind geworfenen Apportel und zeige mit dem Arm die Richtung und dies sucht sie dann auch, recht zielorientert,

 

Deshalb werde ich das mit deinen Tips mal machen, am Ende meines Weges werde ich dann mal was auswerfen. Ganz ehrlich gesagt, sehe da im Moment noch nicht so die Herausforderung, aber ich werde es filmen und mir deine, und eure Meinung mal einholen ;-)

 

Macht Spaß! thx

 

Noch eins. Verstehe schon das Mathematisch ein Weg von a nach b eine Gerade ist :-) Den Sinn aber nicht wirklich, steh wohl gedanklich auf dem Schlauch. Ich lege oder werfe Apportel doch nicht immer in einer geraden Linie aus, oder doch ? :think:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   
vor 2 Stunden schrieb BVBTom:

 

Noch eins. Verstehe schon das Mathematisch ein Weg von a nach b eine Gerade ist :-) Den Sinn aber nicht wirklich, steh wohl gedanklich auf dem Schlauch. Ich lege oder werfe Apportel doch nicht immer in einer geraden Linie aus, oder doch ? :think:

 

Gegenfrage: Wie erklärst du dem Hund, dass er an der dritten Linde vor dem ilexbusch nach links abbiegen soll, an 5 Buchen vorbei die Bodensenke durchqueren und hinter dem dort befindlichen Wall dann diagonal-rechts das Dummy findet?

 

Der Sinn des Einweisens ist: Der Hund weiß so die Richtung zu einem Blinddummy.

 

vor 2 Stunden schrieb BVBTom:

Ich mache ja z.B auch so eine Übung, warten, werfe Apportel aus, sichtbar, lass es Luna holen und auf dem Weg dort hin werfe ich ein anderes Apportel in eine andere Richtung.

Das hat sie dann weder gesehen, oder konnte es markieren. Wenn sie das Andere gebracht hat, stelle ich mich in die Richtung des anderen blind geworfenen Apportel und zeige mit dem Arm die Richtung und dies sucht sie dann auch, recht zielorientert,

 

Davon würde ich gerne ein Video sehen, um festzustellen, wie Luna da sucht :)

Vorab: Ist das Apportel dann an der Landestelle zu sehen?

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BVBTom   
vor 12 Minuten schrieb marcolino:

Vorab: Ist das Apportel dann an der Landestelle zu sehen?

 

mal so mal so, wenns eine Wiese ist, evtl. wenns Gras hoch ist, eher nicht, im Wald kann alles sein. Mach das mal bei Gelegenheit, ein Video meine ich

 

Aber, ist es nicht das selbe dann wie voraus schicken? evtl. zum Platz, zur Decke, zum Sammelplatz?

 

Bin gespannt auf deine Meinung dann.

 

bis später mal

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Bericht von heute: Zum ersten mal habe ich drei Minidummies im Spiel gehabt. Und, zweite Herausforderung dazu, jemand anders hat sie ausgelegt während Sandor zugucken durfte. Um es nicht gar zu schwierig zu machen haben wir dafür drei deutlich wahrnehmbare Punkte ausgesucht (ein niedriges Gebüsch am Zaun, ein Baum und am anderen Zaun neben der dort abgestellten Agiwippe). Was ich dabei unterschätzt habe war, dass Sandor die Minidummies vor Ort dennoch richtig suchen musste. Mein Fehler, ich hätte die größeren nehmen sollen und werde das beim nächsten mal natürlich auch tun.

 

Was mich sehr beeindruckt hat: Sandor hat aufmerksam zugeschaut, und sich auch gemerkt wo die Dummies abgelegt waren. Auch die Schwierigkeit, dass er nach dem ersten Apport kurz wegbricht, haben wir offenbar überwunden. Dennoch war schon zu merken, dass er sich nicht absolut sicher war. Er ist zwar gestartet und hat auch gesucht (und natürlich zuverlässig gefunden). Aber - und das ist jetzt einfach mein Gefühl - in ihm hat es gekämpft, auf der einen Seite das Vertrauen dass er es schon schaffen wird, aber auf der anderen auch der leise Zweifel... Da wird es die nächsten male also keine Steigerung in der Schwierigkeit geben, und natürlich die größeren Dummies, bis er sich da wieder seiner selbst total sicher ist.

 

 

Übrigens: Ich vermisse hier ein paar mehr Berichte, wäre doch so schön zu lesen wie es vor allem denen geht, die gerade das Apportieren selbst aufbauen! Oder geht euch das alles zu weit auseinander? Ich fände es jedenfalls schade wenn es hier eine kleine Runde wäre, dafür ist das ganze doch viel zu spaßig und auch ohne Aufwand für jeden umzusetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BVBTom   
vor 30 Minuten schrieb Silkies:

Übrigens: Ich vermisse hier ein paar mehr Berichte, wäre doch so schön zu lesen wie es vor allem denen geht, die gerade das Apportieren selbst aufbauen! Oder geht euch das alles zu weit auseinander? Ich fände es jedenfalls schade wenn es hier eine kleine Runde wäre, dafür ist das ganze doch viel zu spaßig und auch ohne Aufwand für jeden umzusetzen.

 

 

:danke

sehe ich genau so, wollte mich da sogar schon mal  ausklinken, soll ja keine vier Mann, sorry Frau Show werden ;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nebelfrei   

Wir sind an sich dran... also gelegentlich... Ich habe einen alten Handschuh zum Apportel erklärt.

Es ist halt wie immer, ich halte mich nicht so an 'offizielle' Empfehlungen :13_upside_down:

Aber Wega macht es schon ganz gut, vielleicht schreib ich morgen mal was.

Ein 'Hauptproblem' von Wega ist natürlich, wie bei allem,  ihr Hang zum überdrehen, zur Hysterie oder netter ausgedrückt ihr Übereifer. So sind unsere Übungseinheiten eben sehr kurz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   
vor 13 Minuten schrieb BVBTom:

wollte mich da sogar schon mal  ausklinken

 

Genau darüber hab ich ehrlich gesagt auch schon nachgedacht - ist der pure Egoismus, der mich davon abgehalten hat, es gibt hier so viel spannendes zu lernen :blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BVBTom   
(bearbeitet)

wenn viele wüssten, was man hier alles so gutes machen kann, ich lese so viel von Jagdtrieb und die Leute gehen in Antijagtraining,

 

es kann alles oft so einfach sein ;-)

 

dennoch, hab hier schon viel gutes gelernt und erweitere meinen Horrizont, kann also nicht schlecht sein :-)

 

und Marcolino gibt sich so viel Mühe, dass muss belohnt werden mit weiteren guten Videos

 

ich glaube, viele haben eher Hemmungen sich zu outen ;-)

 

Für mich hat sich das Apport Training am Anfang auch nicht erschlossen, ich verstehe es erst heute richtig.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nebelfrei   

Also... muss ich ja wohl... ich hab's versprochen :14_relaxed:

 

Das sind die drei Apportel, mit denen ich im Moment trainiere. 'Das Grosse', 'das Kleine', 'der Handschuh'

32751887dx.jpg

 

Ich habe auch noch einen Futterdummy, der macht Wega aber nervös, auch anderes habe ich probiert, im Moment eher nicht gut, ich plane aber neues.

 

Wega ist ja tendenziell eher nervös, sie macht alles supergern, aber sie wird schnell hektisch und hysterisch. Deshalb übe ich so in 5Minuten Einheiten.

Meistens drinnen. Wenn ich im Wohnzimmer bin klappt es in zwei Richtungen sehr gut, in eine nicht, keine Ahnung warum :D

Ich fange mit einem Teil an; werfe es irgendwo hin und Wega soll es auf Kommando bringen, klappt. Ich kann es auch irgendwo drauflegen, Stuhl oder so. Wenn ich im genau richtigen Moment zur Belohnung greife, lässt sie es sogar direkt vor mir fallen, wenn ich zu früh nach dem Keks greife, lässt sie es auch zu früh fallen. Nunja

Das kann ich auch mit 2 oder allen 3 Dingen gleichzeitig machen, wobei sie schon sehr ungeduldig wird und gerne einfach zu einem losgehen würde, ich kann ihr aber meistens sagen, welche sie bringen soll (naja sagen kann ich es immer, aber sie macht es halt nicht immer in der richtigen Reihenfolge).

Gelegentlich übe ich auch draussen. Das klappt auch, aber sie ist deutlich nervöser und hektischer.

 

32751839sa.jpg

 

Was nicht klappt ist das Suchen, wenn ich etwas verstecke und sie siehr nicht genau wo. Da wird sie extrem hektisch, rennt rum, schnüffelt ohne einen Plan wild herum. Deshalb lass ich es im Moment. Vielleicht später mal

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BVBTom   
vor 26 Minuten schrieb Nebelfrei:

Deshalb lass ich es im Moment. Vielleicht später mal

 

würde ich auch so machen. Hektik ist ja genau das, was wir hier nicht haben möchten ;-)

 

tolles Foto, stolzer Hund trägt Apportel.

 

Das mit dem fallen lassen und Leckerchen zu früh in der Hand, hatte ich ja auch schon mal geschrieben, macht aber fast jeder zu Beginn. Man freut sich halt, das der Hund es übehaupt bringt ;-)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.