Jump to content

Hausapotheke für Hunde

Empfohlene Beiträge

Estray   
(bearbeitet)
vor 24 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Ballistol,

 

Wofür nutzt ihr das? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gebemeinensenfdazu   

Das wird nur selten bentzt. Bisher eigentlich nur einmal, als in Mundwinkelhöhe eine Stelle angescheuert war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ferun   

Ballistol um Wundränder geschmeidig zu halten, hilft auch bei der Heilung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
KleinEmma   

Also:

  • Verbandszeug
  • Fieberthermometer
  • Traumeel
  • Bepanthen
  • Jod
  • Bachblüten (alle)
  • homöop. Hausapo 
  • Kokosöl
  • cdVet

Glaube, das war es. Ach so, für mich habe ich immer Loratadin mit (Antihistamin). Das habe ich letzten Sommer auch bei Emma schon mal eingesetzt: Bienenstich im Maul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Renegade   

@acerino Hab' vielen herzlichen Dank für deine Erläuterungen! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mikesch0815   
vor 3 Stunden schrieb Estray:

 

 

Wogegen und wie gibst du das? 

 

Blähungen und Koliken.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
2010   
vor 3 Stunden schrieb Estray:

Hier gibt es Metacam, Euphrasia-Augentropfen, Jodsalbe, Octenisept und einen Haufen übrige Medikamente, die ich aber niemals nicht ohne ärztlichen Rat eingeben würde. 

 

Eben habe ich beim Tierarzt noch Gastrosel mitbekommen.

https://www.tiershop.de/Katzen/Katzenarznei-oder-Futterzusatz/Magen-Darm/Gastrosel.html?utm_source=billigerde&utm_medium=mcpc&utm_campaign=our-products

 

Was ich schon immer mal besorgen wollte ist Slippery Elm Bark. Verwendet ihr das, wofür und wie?

 

Auch um KA VIT Tropfen schleiche ich seit Jahren rum.

 

Wann und in welcher Dosierung gebt ihr Kohletabletten? Das würde ich mich nämlich nicht trauen, kann ja auch schaden, aber ich weiß es nicht.

 

 

 

 

 

Man darf nie jod und octenisept auf eine Wunde innerhalb 24  Stunden machen...

nur mal zur Info

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Naschkatze   

Wirklich viel hab ich auch nicht zu Hause. Hauptsächlich zur Versorgung von Blessuren. Bei allem anderen, was nicht mit dem bloßen Auge erkennbar ist, habe ich zu viel Schiss einfach drauf los zu behandeln ohne zu wissen was eigtl Sache ist.

 

- jegliches Verbandmaterial in allen Formen und Farben (!)

- Desinfektionsspray

- Betaisodona

- Bepanthen

- Euphrasia Augentropfen

- Pinzette/Pipette/Zeckenhebel

- Kohle Compretten

- Fieberthermometer

- Cone of shame :D

 

Ich glaub das war's.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Estray   
vor 3 Stunden schrieb 2010:

Man darf nie jod und octenisept auf eine Wunde innerhalb 24  Stunden machen...

nur mal zur Info

 

Das habe ich noch nie gehört. Warum nicht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
beowoelfchen   
vor 4 Stunden schrieb 2010:
vor 7 Stunden schrieb Estray:

 

Man darf nie jod und octenisept auf eine Wunde innerhalb 24  Stunden machen...

nur mal zur Info

 

Warum nicht?

Jod als Desinfektionsmittel ist umstritten, da es Hautreaktionen und Nebenwirkungen systemischer Art hervorrufen kann. Als Salbe deckt es Wunden zu sehr ab und lässt kaum eine Beurteilung im Verlauf zu. Ansonsten hat Jod ein weites Wirkumsspektrum.

 

Octenisept darf nicht mit Druck angewandt werden um zu verhindern, dass man Keime in die Wunde befördert. Zur richtig angewandten Wischdesinfektion ist es hingegen gut geeignet.

 

Aber ich gehöre auch zu dem Menschen, die noch Rivanol und Wasserstoffperoxid in Schrank haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.