Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
beowoelfchen

Tito und Wild

Empfohlene Beiträge

Ich war Heute seeehr überzeugend , Ferun ist im Auto plötzlich wegen einem dicht an uns vorbeifahrenden Radfahrer,

völlig Eskaliert. Es wurde seit Wochen nur besser und besser, mal ein leises Wöff und heute absolute Randale.

Nach meinem Wutgebrüll, wurde kein einziger Radfahrer mehr auch nur eines Blickes gewürdigt. Hab ich nicht mit gerechnet. :mellow:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann warst du sehr überzeugend, Sandra. ;) 

Aber man ist ja auch echt nur Mensch und manchmal passiert das einfach, dass sich dann in einem auch mal etwas entlädt. Und gerade im Fall Radfahrer sehe ich auch noch die Seite der Sicherheit. Das kann echt gefährlich werden, sowohl für den Hund, als auch für den Radfahrer. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Fiona01 Seit über zwei Jahren arbeiten wir da mit aller Ruhe dran, manchmal ist es Wochenlang perfekt

und dann geht es wieder los. Ich tippe ja auf Hormonelle Einflüsse.

Heut ist mir echt der Geduldsfaden gerissen und Ferun war sichtlich beeindruckt.

Den rest der Strecke konnte ich nur noch loben. :)

Bin gespannt wie lange das anhält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke dir die Daumen für möglichst lange. ;) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah, der tolle Nadelwald! Suhna hat grad mitgeguckt, war interessant. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor Ich mag ja lieber Laubwald. Leider werden hier Hauptsächlich Fichten angepflanzt. 

Wenn Suhna oft genug mitguckt, lernt sie vielleicht auch, dass Rehe total langweilig sind. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werd's ihr demnächst einfach mal öfter vorspielen, vielleicht bringt's was. ;)

Ich find Nadelwald echt toll, mit schönem Moosboden und Nadelteppich...gibt's hier leider viel zu wenig, so'n kleines Kiefernwäldchen ist dafür nicht weit weg, da gehen wir öfter mal hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ferun Ich glaube auch, dass die Neigung zum Jagen von den Hormonen mitgesteuert wird. Bei meiner Hündin war es nach der Läufigkeit deutlich schlimmer mit dem Jagen und unser Barsoizüchter hier hat es auch so bestätigt bei seinen Mädels.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Laikas:

@Ferun Ich glaube auch, dass die Neigung zum Jagen von den Hormonen mitgesteuert wird. Bei meiner Hündin war es nach der Läufigkeit deutlich schlimmer mit dem Jagen und unser Barsoizüchter hier hat es auch so bestätigt bei seinen Mädels.

 

...mir will scheinen, dass daran etwas Wahres ist. Enya ist derzeit ja läufig und ein Muster an Gehorsam (oder wie auch immer man das Wohlverhalten nennen mag).

In diesen Wochen denken wir immer: Wow - wir haben es geschafft! Endlich!!!

 

Naja....mal sehen, lieber skeptisch bleiben!

Ich berichte weiter....

 

@beowoelfchen Toll, supertoll, mein gelbgrüner Neid ist dir sicher! :no1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb Renegade:

In diesen Wochen denken wir immer: Wow - wir haben es geschafft! Endlich!!!

 

Ich hab das auch immer wieder gedacht, jetzt sind wir soweit , Ferun ist der tollste (das ist sie eh) und brävste Hund der Welt,

nur um 2-3 Wochen später festzustellen......Ferun ist der tollste Hund der Welt und das muß reichen. :D

Wenn sie jetzt mal wieder in einer Streberphase ist freu ich mich , weiß aber , die geht auch wieder vorbei. (Ich hoffe nun aufs Alter:lol:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.