Jump to content
Hundeforum Der Hund
Torrgo88

Was haltet ihr vom Beruf Tierpfleger?

Empfohlene Beiträge

Ich würde sehr gerne einen Beruf ausüben, bei dem ich mit Tieren arbeite. Tierpfleger erscheint mir da doch am besten. Ist hier jemand Tierpfleger? Wenn ja wie ist es so? Was verdient ihr? Und würdet ihr mir vom Beruf eher abraten? Oder ist es ein toller Beruf, wenn man gerne mit Tieren arbeitet? Mir ist klar, dass es nicht nur streicheln ist. Sondern manchmal muss man auch unangenehme Dinge machen, wie in jedem Beruf. Würdet ihr dennoch davon abraten? Wenn ja warum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Don`t feed the troll......!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie viel du Verdienst hängt sicher etwas davon ab wo genau du Tiefflieger bist. Im Zoo (kleiner oder großer), im Tierheim, für Labore, Aquarien, Pension u.ä.

 

Ich weiß dass man hier bei uns am besten 1, besser aber noch 2 Jahre vorher schonmal eine Bewerbung ans Tierheim sendet für eine Ausbildung. Die Tierheime vergeben hier nur wenige Plätze, da muss man am beste  so früh wie möglich Anfragen.

 

Die Bundeswehr bildet u.a. Tiertrainer aus, für die Arbeitshunde, da kannst du online einsehen wie viel die so zahlen, falls auch sowas in Frage kommen würde (wären dann aber speziell nur Hunde, wenn ich das richtig sehe).

 

Du schreibst ja selber, dass du weißt, dass dort nicht nur Tiere gestreichelt werden. Sauber machen gehört natürlich zu deinen Aufgaben. Im Tierheim kommt bestimmt auch die Vermittlung dazu oder das einpflegen auf die Homepage von Neuankömmlingen.

 

Im Zoo kannst du dich soweit ich weiß dann spezialisieren und besser weiter bilden, da hast du mehr Möglichkeiten.

 

Ich wünsche dir viel Erfolg:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mrs.Midnight Tiefflieger??? :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist klar, dass es kein hochbezahlter Beruf ist, aber davon leben geht oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Renegade:

@Mrs.Midnight Tiefflieger??? :klatsch:

Ups :lol::lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nicht, was die Reaktion jetzt soll, ist doch eine ganz normale Frage.

Der Verdienst ist glaub ich nicht so toll. Ein Großteil der Arbeit besteht aus saubermachen, füttern und evtl. Futter vorbereiten. Zumindest im Tierheim auch viel Papierkram und Kundenkontakt. Kannst z.B. dort: https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung/taetigkeitsinhalte&dkz=532 mal genauer schauen.

 

Edit: Bezüglich Verdienst

Beispielhafte tarifliche Bruttogrundvergütung im Tarifbereich öffentlicher Dienst (monatlich): € 2.598 bis € 2.865

Quelle:

Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Hinweis: Diese Angaben dienen der Orientierung. Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung/verdienstmoeglichkeiten&dkz=532

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tierheim zahlt natürlich weniger als Zoo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Stellar11... guter neuer Ansatz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was haltet ihr von Hobby-Hundesittern?

      Hallo Ich wollte mal ganz allgemein fragen, was ihr davon haltet, wenn jemand aus der Nachbarschaft, Studenten oder Schüler anbieten, Hunde zu sitten, also Leute, die keine Qualifikation haben, außer vielleicht einen eigenen Hund. Würdet ihr so jemandem euren Hund anvertrauen? Wenn ja, unter welchen Bedingungen und wenn nein, warum nicht? Würdet ihr dafür bezahlen und wenn ja wie viel? Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht?   Soweit ich weiß ist es in einigen Bundesländern verboten

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Eure Meinung: Hund und Beruf

      Hallo zusammen   Ich spiele schon lange mit dem Gedanken,  einen Hund zu halten. Nachdem ich nun einiges abgeklärt habe, weiß ich immer noch nicht, ob ich einem Hund ein glückliches Zuhause schenken kann.    Mich würde dabei sehr die Meinung von anderen Hundehaltern interessieren.    Zu mir Ich bin 30 Jahre und lebe alleine in einer ca. 90 qm Mietwohnung. Ich habe einen sehr großen Balkon und den kleinen Garten kann ich auch nutzen.  Mein Vermieter ist mi

      in Der erste Hund

    • Hund weg. Was haltet ihr von Tiersuchhunden?

      Ich finde hier sind ein paar gute Tipps, wenn man seinen Hund vermisst. https://suchhunde-zentrum.de/hunde-vermisst-was-tun/ Darunter sind auch Tiersuchhunde. Fand ich gut, besonders bei kleineren Hunden, die gern in Fuchsbauten stöbern. Manchmal kommen sie ja alleine nicht mehr heraus oder hängen sonst wo fest.   Was haltet ihr von diesen Tiersuchhunden?

      in Plauderecke

    • Was haltet ihr von "Liebst du mich auch?" von Patricia B. McConnell

      Auf meiner Leseliste steht schon lange: "Liebst du mich auch? - Die Gefühlswelt bei Mensch und Hund" von Patricia B. McConnell. Hat das jemand schon gelesen? Was haltet ihr davon? Ihr Buch "Das andere Ende der Leine" fand ich sehr interessant. Fiel mir ein, weil jemand im Forum sich fragte, ob sein Hund ihn (oder sie) liebt.

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Was haltet Ihr von Belcando GF Ocean Hundefutter?

      Hallo zusammen,   ich hab einen Mischlingshund aus dem Tierheim übernommen. Dieser ist knapp 2 Jahre alt und eiegtnlich sehr aktiv. Habe mich die letzten Wochen im Internet über gutes Hundefutter informiert. Was haltet Ihr von diesem Belcando GF Ocean Hundefutter? https://www.mein-tierfutter.shop/Belcando-Adult-GF-Ocean-getreidefrei-1kg-4kg-12-5kg.html - hat jemand Erfahrungen damit bzw. könnt Ihr dieses oder ein anderes Futter empfehlen?   Viele Grüße aus Hamburg Franzi

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.