Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cracker&Cream

Border Collie - Der erste Hund

Empfohlene Beiträge

Da ihr Schafehüten nicht auf eurer Liste habt, würde ich vom Border Collie absehen. Frisbee und Bällchenspielen würde lediglich seine Neigung zur Stereotypieausprägung fördern. Wenn ein Hütehund nicht hüten darf, geht er gerne woanders JAGEN.

KEIN Hund wird kinderlieb geboren- es kommt auf die Erfahrungen an, die er macht.

Wieviel Zeit könnt ihr dem Hund widmen? Wie lange müßte er alleine bleiben?

Was wollt ihr gar nicht trainieren müssen? Enger Radius, weiter Radius? Hundesport (welche Richtung...Trailen, Agi, IPO...)? Rettungsarbeit?

 

Ein Border Collie hat ein ganz anderes Wesen als ein Collie. der ist ium Allgemeinen flexibler und gelassener.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe jetzt noch einmal den Thread damals mit eurem Saluki Tarik angelesen - auch eine sehr besondere Rasse.

 

Warum holt ihr euch nicht einen Allerweltshund, der aus dem schlimmsten Alter raus ist, bewegungsfreudig, aber ansonsten unkompliziert?

Mit so einem Hund kann man lernen, der steckt vielleicht den einen oder anderen eurer Fehler (die jeder Anfänger macht) eher weg als so ein Schafhütespezialist oder wie der Saluki.

 

Sonst kann das mit so einer besonderen Rasse wie dem Border durchaus wieder schiefgehen, egal wie der Züchter diesmal drauf ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöchen,

 

ich kann euch gut verstehen: Border sind bildschöne Hunde, dazu intelligent und sportlich. Mein neuer Hund ist vermutlich ein Border-Mix und der hat wirklich Power und fordet mich schon anders als meine erste Hündin (auch ein Hütehund).

 

Wenn ihr also die Entscheidung trefft, dann ganz bewusst ;)  @2010 ist hier ja der BC-Spezialist und kann bestimmt noch etwas dazu schreiben...

 

Evt. eine Alternative: meine Hündin war ein Sheltie. Da gibt es die sehr puppigen englischen Linien und die kräftigeren und größeren Amerikaner. Die sind auch clever und sportlich, neigen aber nicht so extrem zum Überdrehen. https://www.google.de/search?q=Sheltie+Agility&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=8q8JDywNtsVgaM%3A%2C3qxmmnuHo_9hTM%2C_&usg=__S5Wy2irUyby0B6Kno7xXCZf7OBY%3D&sa=X&ved=0ahUKEwjky47L_unZAhVK3qQKHeyLAekQ9QEIYjAE#imgdii=3FS2XlsroyCTAM:&imgrc=8q8JDywNtsVgaM: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe jetzt auch euer Desaster mit dem Saluki gelesen, das ist ja ganz blöd gelaufen :(
Allerdings schrillen bei mir jetzt auch die Alarmglocken, wenn ich lese, welche Rasse es diesmal sein soll und ich fürchte, damit könntet ihr ein zweites Mal scheitern ...

Mein Rat: Nehmt Kontakt zu einer Tierschutzorga auf, beschreibt euer Anforderungsprofil und lasst euch helfen, den geeigneten Hund auszusuchen. Auch Hundetrainer helfen oft, den richtigen Hund zu finden. Gassigänger im Tierheim wäre auch eine gute Option, einen Hund vorher kennenzulernen.
Ein bereits erwachsener Hund, der sowohl das Stadtleben kennt, der vielleicht auch schon das allein sein kennt, Autofahren und andere nützliche Dinge beherrscht, seine Katzentauglichkeit und Kinderfreundlichkeit unter Beweis gestellt hat (zwecks Familienplanung). Es gibt viele -erwachsene- Hunde, die all diese Eigenschaften mitbringen und in Tierheimen, oder Pflegestellen sitzen. Vielleicht muss man etwas den Radius erweitern und auch mal ein entfernteres Tierheim/ Pflegestelle besuchen. Vielleicht auch bei der Optik Abstriche machen, aber die Eigenschaften und der Charakter eines Hundes sind ja viel entscheidender, um ein gemeinsames, sorgenfreies Leben zu führen.

Lasst euch auf keinen Fall noch einmal von falschen Versprechungen blenden und nehmt euch Zeit bei der Suche nach "eurem" Hund, er wird sein ganzes Leben bei euch verbringen, da kommt es auf ein paar Wochen oder Monate bei der Suche auch nicht an ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 Wollte grade fast das gleiche schreiben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Ferun:

@benno0815 Wollte grade fast das gleiche schreiben. ;)

Wundert mich nicht ;)
Hätte ich mal gewartet, dann hätte ich das Tippen gespart :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 Bin froh das du das gemacht hast, bei mir wäre wohl nicht viel mehr als die ersten 2 Sätze gekommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unda bin ich.

Eine alte Bekannte hat Border Collies und Schafe, und hat auch gezüchtet.

Anrufen, schönen GRUSS VON MIR. 

Border bei der Arbeit am Vieh angucken, Schafe kaufen dann Border. Oder einen andern Hund.

 

Saskia: www. havellandbordercollies.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb gatil:

Ich habe jetzt noch einmal den Thread damals mit eurem Saluki Tarik angelesen - auch eine sehr besondere Rasse.

Wo findest du den? Über die suchfunktion finde ich es nicht :think:..

 

Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Einen bc als reinen Familienhund zu halten, kann schnell zu den bekannten Problemen führen, die hier schon häufig beschrieben wurden. 

 

Gerade mit eurer Lebensplanung würde ich auch raten, mich mal bei tierschutzorganisationen oder Nothilfe Seiten nach einem jungen erwachsenen Hund umzuschauen. Da findet sich sicher ein passender Begleiter :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 46 Minuten schrieb Myri:

Wo findest du den? Über die suchfunktion finde ich es nicht :think:..

 

 

Die Suchfunktion findet den auch irgendwie nicht ^^. Über die Google Suche klappt's aber. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...