Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Felltypen und der Sommer

Empfohlene Beiträge

Tara....

Hier kann geschoren und gebürstet werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht nötig, der Pelz passt mit selten bürsten immer.

Mittellanger Pelz mit relativ wenig Unterwolle, reicht für die ersten paar Lebenswochen auf 1400m im Dezember/Januar und ein Sonnenbad bei 30°C

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pelz? Was für ein Pelz? :blink::4_joy:

sikari garten.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 Kein Pelz , aber Prima Muskeln. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinen Collie habe ich  Ende letzten Jahres schlecht ausgebürstet.

( Für meine Begriffe.. ich bin da mega-penibel)

Das Ergebniss war, das ich  unheimlich Mühe hatte, das letzte Fell rauszubekommen im nächsten Fellwechsel.

 

Gestern war es soweit, als " finish" gabs ein Bad für den Plüsch. Und heute die letzten Fellnester raus. Puhhhh

 

Aber nun verstehe ich auch, warum manche ihre Langhaarhunde scheren. Und wenn ich dann manche Hunde  sehe mit der Unterwolle der letzten 3 Jahre, dann verstehe ich, das man dann zur Schermaschine greift.

Das passiert mir nicht noch mal!

Nu Iserlohn wieder "puffig".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 Felltypen und Winter? Regen? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb Nebelfrei:

@benno0815 Felltypen und Winter? Regen? ;)

???
Winter? Regen? = Mantel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scheren ist hier zum glück nicht nötig. Gelegentliches Bürsten reicht völlig aus. Temperatur ist ihm wurschd. Khan kommt gut mit Hitze klar.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Border sind gegen Körperpflege. Aus Prinzip.

 

Die haben nur Haare....keine Unterwolle....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten das erste Jahr keinen Winterpelz, was vermutlich an den Allergien lag. Deshalb hab ich mich da "blöd" in Mänteln gekauft. Letztes Jahr hatte Quinta dann überraschend dichtes Unterfell im vergleich zum Vorjahr mit dem Oberfell und der kahlen Haut darunter. Ich hab mich richtig gefreut und auch direkt einen Spaziergang ohne Mäntelchen gestartet und war echt überrascht wie stark der Unterschied ist. Kein Zittern. Da wünscht man sich doch glatt auch ein Unterfell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Suche praktische Regenjacke für den Sommer

      Für meine beiden Hunde, einer langhaarig, suche ich jeweils eine Regenjacke für den Sommer aus möglichst nicht knisterndem Material, ungefüttert, zuverlässig wasserdicht, die auch die Hüften gut bedeckt und die eine Geschirr-Öffnung hat. Ihr kennt immer so tolle Firmen, die man nicht gleich auf den ersten Blick bei der Suche findet.  😊 Die beiden Hundies wiegen 7,5 und 9,5 kg. 

      in Hundezubehör

    • Usedom mit Hund Sommer 2017

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Tipps für unseren Urlaub auf Usedom mit Hunden. Wir haben eine Ferienwohnung in Wolgast und sind absolute Neulinge auf Usedom.   Was kann man mit Hunde auf der Insel so machen? Wo darf man sie mitnehmen – außerhalb der Hundestrände? Welche Restaurants erlauben Hunde? Ausflugstipps mit Hunden in der Umgebung? Evtl wollen wir auch mal nach Polen rüber (ist alles mit unserem Tierarzt abgeklärt), sollte man dort etwas Bestimmtes gesehen haben (au

      in Urlaub mit Hund in Deutschland

    • Abstimmung Fotowettbewerb Sommer 2016

      So Leute, es ist soweit, ihr dürft bis Ende August abstimmen. Danke für die Einsendungen, auch wenn es weniger als gedacht und erhofft waren... 01. Andrea (Tröte) Capper an Gras(halm) 02. Sandra (Ferun) Das Foto zeigt Ferun "auf " Sir Riddick. ( Ich hoffe es darf auch ein "auf" sein , sonst ist sie eben "an" Sir Riddick) Sie nutzte seinen schmalen Rücken um den Start beim Coursing besser im Blick zu haben. Sir Riddick hielt brav still, ich habe keine Ahnung was sie ihm dafür versprochen ha

      in Hundefotos & Videos

    • Der letzte und der erste Sommer im Jahr 2015

      Der letzte und der erste Sommer im Jahr 2015   Am 12. August 2015 gegen 3 Uhr haben wir den Kampf verloren, Jacki musste leider über die Regenbogenbrücke gehen – die Epilepsie hat das Mädel mit nicht einmal 5 Jahren dahin gerafft. Gesundheitlich fingen die Probleme schon im Jahr 2012 an: Lahmen, erster Krampfanfall – die Probleme mit dem Bewegungsapparat  haben wir in den Griff bekommen, aber die Epilepsie ist geblieben. Im Juli / August 2015 summierten sich die Probleme wieder – Jacki ging k

      in Plauderecke

    • FOTOWETTBEWERB Sommer 2016

      Ihr Lieben, ich brauche mal wieder eine Abstimmung. Da bietet sich ein Fotowettbewerb doch gut an, oder?  Das Thema soll sein: Hund an oder vor ... (Ginster, Blümchen, Gras, Katze, ... ) Beispiele für diese Vorgabe: - keine Sonstige Regeln: 1. Bitte nur ein Foto pro Teilnehmer. 2. Fotos bitte in Originalgröße belassen. Minimum 1024x768 Pixel 3. Per Email an: tantejacki@gmx.de (in den Betreff bitte: Sommer 2016 + Username) 4. Einsendeschluss: 31. Juli 2016   5. Nur eigene Bilder einse

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.