Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Felltypen und der Sommer

Empfohlene Beiträge

Tara....

Hier kann geschoren und gebürstet werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht nötig, der Pelz passt mit selten bürsten immer.

Mittellanger Pelz mit relativ wenig Unterwolle, reicht für die ersten paar Lebenswochen auf 1400m im Dezember/Januar und ein Sonnenbad bei 30°C

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pelz? Was für ein Pelz? :blink::4_joy:

sikari garten.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 Kein Pelz , aber Prima Muskeln. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinen Collie habe ich  Ende letzten Jahres schlecht ausgebürstet.

( Für meine Begriffe.. ich bin da mega-penibel)

Das Ergebniss war, das ich  unheimlich Mühe hatte, das letzte Fell rauszubekommen im nächsten Fellwechsel.

 

Gestern war es soweit, als " finish" gabs ein Bad für den Plüsch. Und heute die letzten Fellnester raus. Puhhhh

 

Aber nun verstehe ich auch, warum manche ihre Langhaarhunde scheren. Und wenn ich dann manche Hunde  sehe mit der Unterwolle der letzten 3 Jahre, dann verstehe ich, das man dann zur Schermaschine greift.

Das passiert mir nicht noch mal!

Nu Iserlohn wieder "puffig".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 Felltypen und Winter? Regen? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb Nebelfrei:

@benno0815 Felltypen und Winter? Regen? ;)

???
Winter? Regen? = Mantel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scheren ist hier zum glück nicht nötig. Gelegentliches Bürsten reicht völlig aus. Temperatur ist ihm wurschd. Khan kommt gut mit Hitze klar.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Border sind gegen Körperpflege. Aus Prinzip.

 

Die haben nur Haare....keine Unterwolle....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten das erste Jahr keinen Winterpelz, was vermutlich an den Allergien lag. Deshalb hab ich mich da "blöd" in Mänteln gekauft. Letztes Jahr hatte Quinta dann überraschend dichtes Unterfell im vergleich zum Vorjahr mit dem Oberfell und der kahlen Haut darunter. Ich hab mich richtig gefreut und auch direkt einen Spaziergang ohne Mäntelchen gestartet und war echt überrascht wie stark der Unterschied ist. Kein Zittern. Da wünscht man sich doch glatt auch ein Unterfell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.