Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Zoey90

Tony kleiner Russell große Ausdauer

Empfohlene Beiträge

Scheint ein taffes Kerlchen geworden zu zu sein.

Macht viel Spass euren Weg mit zu verfolgen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das ist er :)

Anderen Menschen und vor allem Kindern ist er sehr sehr aufgeschlossen :wub:

 

Nur große Traktoren etc machen ihm noch Angst aber das schaffen wir auch noch!

 

Er wiegt jetzt 4kg und hat eine Widerristhöhe von 28cm :)

 

Dienstag gibt es die letzte Impfung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat nun 30cm Widerristhöhe und 4,3kg :wub:

Und sein erstes Zähnchen verloren.

 

Pipi halten klappt noch nicht so gut daher geht es noch regelmäßig raus mittlerweile alle 3-4 Stunden jenachdem ob er schläft oder aktiver ist.

 

Generell habe ich das Gefühl das er weniger Schlaf benötigt am Tag. Und er ist sehr sehr lernbereit kann es immer kaum abwarten wenn wir ein paar Sachen lernen :D

20180515_171846.jpg

20180518_173724_002_01.jpg

20180519_121809.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hach du glückliche hast einen Milchzahn gefunden.. Ich hab damals ja an jedem rumgewackelt, permanent den Fußboden abgesucht und den letzten (Reißzahn unten rechts) alle 5 Minuten kontrolliert- aber ich hab keinen bekommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

4 sind schon raus. Das war der erste und den hat er mir auf die Couch gespuckt :lol:

Ich hoffe aber ganz stark noch einen Fangzahn zu ergattern. 

 

Aber im Mäulchen sehen die Zähne nicht so winzig aus wie sie wirklich sind :ph34r::lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr niedlich! Und ihr habt so eine tolle Gegend zum Spazierengehen. Da wünsche ich euch viele spannende Entdeckungen jetzt im Sommer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist schon ein Weilchen her das ich geschrieben habe :blush:

Uns geht es soweit gut. Tony ist voll im Zahnwechsel, 6 habe ich gefunden bisher.

 

Draußen hört er ganz toll und wir machen auch viel Aktion beim Gassi gehen. Leckerchen suchen etc seine Aufmerksamkeit liegt sehr bei mir :)

 

Aber das alleine bleiben....

Also gehe ich nur kurz aufs Klo oder duschen also alles was noch drinnen stattfindet ist okay. Sobald ich aber die Schuhe anziehe geht es los er rennt fiepend um mich. Schicke ihn auf seinen Platz und baue auch langsam auf also Schuhe an und aus etc kurz raus und wieder rein jedoch bellt und fiept er direkt los wenn ich raus gehe aus dem Raum und die Türe schließe. Muss dann dementsprechend auch immer etwas warten bis ich wieder rein kann, eben wenn er ruhig ist.

Ich mache keinen Abschied und keine Begrüßungen ziehe alles aus gehe wieder auf die Couch ohne ein Wort.

 

Boxentraining habe ich auch da geht es etwas besser drin ebenso wenn er was zu futtern hat dann fängt er auch erst an wenn er 'fertig' ist.

 

Trau mich nur nicht ihm was dort zu lassen wegen verschlucken etc :blush:

 

Hat vielleicht wer einen Tipp? Einfach so weiter bis er es verstanden hat? 

Er liegt auch nie in seinem Körbchen, immer auf der Couch. Hatte gelesen das dass auch kein Problem ist aber im Moment denke ich es wäre vielleicht leichter wenn er auch so generell immer in der Box schläft?

 

Bin damit ein wenig überfordert :blush:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Stunden schrieb Zoey90:

 

 

Ich mache keinen Abschied und keine Begrüßungen ziehe alles aus gehe wieder auf die Couch ohne ein Wort.

 

 

Das macht es für den Hund schwieriger, da er nie genau weiß, wie lange du weg bleibst. In keiner Beziehung geht man wortlos - bei Hunden kam das irgendwann mal auf, ist aber unsinnig.

Besser ist es, es mit einem bestimmten Wort jeweils zu benennen. Und sich zu verabschieden, wenn man länger weg ist und auch zu begrüßen. Nicht überschwenglich, aber doch normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für einen so jungen Hund ist alleine bleiben oft noch schwer.  Mach dir deutlich, dass er aus Angst jammert, nicht aus Trotz oder Kontrollbedürfnis oder sonst irgendwas. 

Ich kopiere mal aus einem anderen Thread rein, was für mich und meinen Hund funktioniert hat: 

 

Sammi hat sich auch sehr schwer getan alleine zu bleiben. Nicht mal den Raum durfte man wechseln, ohne das sie mitkam ( insbesondere wenn bereits einer von uns beiden nicht mehr da war).  

Wir haben sie deswegen einfach mehrere Monate lang niemals alleine gelassen. Das war sehr anstrengend, hat sich aber gelohnt. Mit ungefähr 7 Monaten war sie soweit, dass sie langsam stressfrei alleine bleiben konnte (zumindest im Rahmen von Minuten). Wir haben zusätzlich probiert ihr das alleine sein "schmackhaft" zu machen in dem wir  gefüllte Kongs, Futterbälle, getrocknete pferdesehnen und andere leckereien quasi im Übermaß angeboten haben. 

 

Das los gehen haben wir dementsprechend auch ritualisiert. Anziehen,  Leckereien aufstapeln, kommentarlos gehen. - Natürlich immer mit einem Hund, der vorher geruht hat ( also ganz ganz entspannt war) und jetzt anfing irgendetwas zu knabbern. Wenn man das alleine sein übt - immer genug Zeit mit bringen, um mit einem tiefen entspannten hund üben zu können. 

Wenn wir wieder kommen wurden wir meistens nur kurz begrüßt, weil sie ja noch so viele Naschereien übrig hatte ( positiver Nebeneffekt : Hund fährt nicht unnötig hoch). 

Mittlerweile schläft sie  und rührt sich meistens nicht von der Stelle wenn sie alleine bleibt ( sie schafft jetzt 2 Stunden).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch :)

 

Ich glaube ja schon fast das der Herr mich mein zu kontrollieren... Ich meine klar er ist jetzt voll in der Pubertät aber einiges spricht doch dafür.

 

- Wechsel ich den Raum will er hinterher und fiept 

 

- will er draußen zu wem hin fiept er, zieht und springt an mir hoch

 

- spielen wir und ich beende das Spiel das selbe an mir hochspringen und er wird oft echt unangenehm, vorallem wenn es ums Dummywerfen draußen geht..

 

-er zieht (arbeite schon dran) und will alles vom Boden aufnehmen, hindere ich ihn sucht er sich irgendwas was direkt in Nähe liegt

 

-generell wird alles sofort befiept wenn er Mal auf dem Platz sitzen bleiben soll etc

 

Habe ihn jetzt Mal von der Couch verbannt (Horror pur :rolleyes:) und nutze nurnoch die 2 Meter Leine für vernünftiges Training 

 

Was meinen die Profis? Ich muss ja auch selbst noch lernen aber denke schon das er im Begriff ist sich aufzuspielen :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Große Tierschutz-Spendenaktion

      Hallo Ihr Lieben,   ich habe gerade gesehen, dass bei Sabro eine große Spendenaktion für 10 ausgewählte Vereine läuft. Man votet mit seiner Stimme und Sabro zahlt pro Stimme 1 €. Es kostet einem also selbst nichts bis auf 2 min Zeit. Ich finde das ist eine super Sache!   Der Text bei Facebook lautet: "Die SABRO Mega-Spendenaktion startet ! Du kannst J E T Z T ab sofort voten. Für J E D E gültige, abgegebene S T I M M E spendet SABRO 💙💙💙💙💙💙 1,- E U R O 💙💙💙💙💙💙 Das bedeutet z.B. 10.000 abgegebene Stimmen = 10.000,- Euro – oder auch mehr????!!!! Das Geld geht zu gleichen Teilen an 10 Tierschutzvereine im In- und Ausland, die ihr hier auf Facebook ausgewählt habt. Die Tierschutzvereine haben sich alle die Arbeit gemacht ihre Projekte vorzustellen.
      Berichte, Fotos etc. findest du auf den Voting-Seiten unserer Homepage. Sei dabei und gib deine Stimme ab. Das kostet dich nichts, hilft aber zu helfen. Hast du Freunde, die auch gerne Tierschutzhunde oder – pferde unterstützen möchten? Dann sprich sie an und teil diesen Bericht – denn J E D E Stimme ist 1,- Euro für den Tierschutz! Nach der Stimmabgabe, erhältst du von SABRO eine Mail. Bitte hier UNBEDINGT bestätigen, denn NUR dann ist deine Stimme auch gültig. Abgestimmt werden kann nur bis zum 31.01.2019 / 12.00 Uhr!!!! Hier geht es direkt zum Voting: https://sabro.de/SabroCharity Wir sind gespannt, wie viel Geld zusammen kommen wird. Gemeinsam sind wir stark und können richtig etwas bewegen 💙👍 Euer SABRO Team
      www.sabro.de"   Die Vereine wurden vorher auch nicht von Sabro ausgewählt. Es gab vorher eine Umfrage, in dem jeder einen Verein nennen konnte, dem er gerne etwas Gutes tun möchte. Die 10 am meisten genannten Vereine wurden dann für die Spendenaktion ausgewählt.   Ich bin seit Jahren selbst im Tierschutz aktiv und unterstütze diese Aktion gern. Es wäre doch super, wenn wir gemeinsam Gutes tun und den Spendentopf in die Höhe treiben, oder? Aktuell steht die Spendensumme schon bei ca. 2700 €. Da geht doch noch mehr?!   Helft mit! :-)   Danke für`s lesen!   Liebe Grüße,   eure Cleo

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Die Fuchsräude: Große Ansteckungsgefahr für Hunde im Münchner Umland

      Hierzu der Artikel: https://www.merkur.de/lokales/dachau/dachau-ort28553/dachau-bayern-grosse-ansteckungsgefahr-fuer-hunde-fuchsraeude-breitet-sich-aus-11039378.html

      in Warnungen

    • Biete: Niggeloh Follow Light Größe S - Hunde Geschirr - altes Modell

      Niggeloh Follow LIGHT   - Größe S
      - Farbe braun
      - Neoprenpolsterung
      - Drehwirbel   Größenangaben des Herstellers:
      Halsumfang: 42cm
      Bauchgurt: 39-63cm
      Steglänge: oben 21cm, unten 25cm   Es handelt sich hierbei um die alte (in meinen Augen bessere) Version.      Es befindet sich in einem guten, getragenen Zustand (daher natürlich mit Gebrauchsspuren und einigen Haaren, jedoch ohne Beschädigungen).   Nichtraucherhaushalt. Versand natürlich möglich.   40,- Euro VB     

      in Suche / Biete

    • Polartrex Hundeschuhe/Grösse L

      Ich habe Yunga diesen Winter Schuhe gekauft weil hier gesalzen wird wie blöd. Jedoch mag sie nur vorne Schuhe tragen, hinten geht für sie gar nicht - aber sie hat ja sowieso Vorderradantrieb    Deshalb verkaufe ich nun ein Paar Hundeschuhe in der Grösse L (für 76mm an der breitesten Pfotenstelle gemessen) in der Farbe Grün/Blau. Die Schuhe sind absolut ungebraucht.   Ausserdem noch mit Erfahrungsbericht: Die Schuhe sitzen super und haben nirgends Druck- oder Scheuerstellen hinterlassen. Sie haften gut auf allen Böden und sind einfach anzuziehen. Einzig das schliessen der Reissverschlusses war mit kalten Händen mühsam.   Gerne hätte ich noch 60.- dafür. (Neupreis 76.-)      

      in Suche / Biete

    • Schwimmweste EzyDog in gelb, Größe L zu verkaufen

      Die Schwimmweste EzyDog passt mittleren Schäferhunden, Windhunden, Border Collies
      Die Weste ist an 3 Seiten verstellbar, hat einen Tragegriff am Rücken, alle Schnallen sind oben, nicht unter dem Bauch. Am hinteren Teil ist eine Tasche mit Reißverschluß.
      Ich habe sie 3 x in der Hundephysiotherapie im Hundeschwimmbecken eingesetzt.
      Neupreis war 55 Euro, ich verkaufe sie für 40 Euro, Versand kommt dazu.
      Anprobiert und besichtigt werden kann sie auch in Witten (NRW).

      Hier mal Fotos mit Sikari (Galgo)

      in Suche / Biete


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.