Jump to content
Hundeforum Der Hund
sibylle49

Silage im Magen....

Empfohlene Beiträge

Emma ist eine aktive und gesunde Labradorhündin, wenn da nicht diese unwahrscheinliche Fressgier wäre. Bin ich neben ihr oder zumindest in sichtbarer Entfernung, hört sie sofort auf, etwas zu fressen, wenn ich "AUS" rufe. Aber, wenn sie alleine, ohne meinen Kontrollblick durch Wald und Felder schweift....

Vorgestern Nacht, musste Emma ziemlich erbrechen und es war deutlich merkbar, dass es ihr nicht gut ging. Sie wimmerte und stupste mich ständig im Bett an. Ich dachte, vielleicht muss sie mal. Also rein in die Klamotten und raus mit ihr und was macht mein Hund? Führt mich schnell und zielstrebig zu einer Wiese und fraß Gras wie eine Kuh. Dann wurde gewürgt und gek... Heraus kamen das Gras und heller Schleim. Wieder zurück, wir beide ziemlich kaputt im Bett, ihr Magen oder Darm (?) pfiff und machte merkbare Geräusche. Am nächsten Morgen - es war nicht besser geworden. Also kein Fressen, Fieber messen... Ausscheidungen alles bestens - dann zum TA. Vorher musste Emma nochmal Gras fressen und erbrechen und das sah ganz komisch aus. PANIK bei mir: Es war dunkelbraun (Blut?), schleimig und enthielt irgendwelches Gestrüpp, Erbrochenes in die Tüte und mit zum TA. Dieser beruhigte mich erstmal, kein Blut. Emma hatte wohl Silage gefressen und diese nicht verdaut. Als medizin. Laie denke ich, diese fing auch schon an zu gären und ich weiß auch nicht, ob Hunde, da ja keine Wiederkäuer, dieses Zeugs überhaupt verdauen können. Heute erholt sie sich, es geht besser, der Tag fasten schadet ihr nicht und den Magen beruhigen wir mit Iberogast - Tropfen. Zu Fressen gab's heute auch wieder, allerdings in kleinen Portionen. Da Emma sonst keine Auffälligkeiten zeigt, hoffe ich, dass jetzt alles überstanden ist. Emma bekommt jetzt, wenn sie in Wald und Feld frei läuft ihren schönen "Bunter-Hund-Maukorb" auf, da hilft nix :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.