Jump to content
Hundeforum Der Hund
IrWa

Welche SIM-Karte für GPS-Tracker?

Empfohlene Beiträge

Ich habe mir für Yoshi und Miley GPS-Tracker bestellt, bei denen ich nicht auf eine vorgegebene SIM-Karte (und damit festgelegte Kosten) angewiesen bin.

Nun frage ich mich, welche SIM-Karte ich mir dazu hole. Hat jemand von Euch Erfahrungen damit? Welche eignen sich dafür?

Ich möchte gerne eine Prepaid-Karte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Kobold_JayJay:

@IrWa Ich habe einen GPS-Tracker gänzlich ohne SIM-Karte. Diesen hier: https://www.petpointer.ch/de/gps-tracker-petpointer-hunde-katzen.html

Der funzt 1A. Immer wenn ich in Thailand bin und der Kurze beim Sitter.. dann weiss ich genau wo er ist, sehr beruhigend. 

und wie teurer sind die Gebühren für das Gerät??

 

ich suche für meine Lucie auch noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab grad das hier: https://getfindster.com/store.html gefunden, suche selbst einen Tracker ohne monatliche Folgekosten.

Ja, ist teuer, dafür zahlt man aber auch nur einmal die Anschaffungskosten und danach nichts mehr. Wie gut es funktioniert weiß ich allerdings nicht, vielleicht können andere was dazu sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb agatha:

und wie teurer sind die Gebühren für das Gerät??

 

ich suche für meine Lucie auch noch.

4,95€ ist die monatliche Gebühr. Das finde ich schon nicht so günstig, das kostet ein Tractive auch im Monat. Ich hoffe, dass ich mit einer selbstgewählten Prepaid-Karte etwas günstiger wegkomme.

Ich habe für Yoshi und Miley die hier gekauft: https://www.amazon.de/gp/product/B073VNW8HD/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Jetzt brauche ich nur noch die SIM ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@agatha Ich habe ohne Trecker eine Einzelzahlung geleistet in der Höhe von 118 CHF für 24 Monate. So habe ich aber nur Folgekosten und ich weiss genau immer wo er ist. der Trecker hält auch prima durch trotz regelmässiger Intervallabfrage.

Ich habe also bezahlt 89.-- CHF für den Trecker und so eigentlich noch knapp 5 CHF monatlich. Für mich völlig ok. Ich trink einen Kaffee weniger auswärts im Monat, dafür weiss ich dass ich ihn finden könnte falls er stiften geht. 

 

Das "Kästchen" ist auch nicht sehr gross. Kobold ist ja ein kleines Hunde-Modell.. aber es stört null und nix. Die Nachbarin hat den auch für Ihre Katze. 

Letztes Mal wurde sie dank dem Tracker im Quartier in einer Garage gefunden.. sie war eingesperrt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.