Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gwenny_

DNA-Test

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

 

ich hoffe der Beitrag passt hier rein. Ich wollte demnächst einen DNA-Test von meinem Tierschutzhund machen lassen, einfach weil ich so neugierig bin. Ich habe ihn als Podenco (Mix) bekommen und würde super gerne wissen, welche Einflüsse noch so drin sind. Ich weiß, dass es an seinem Sein nichts ändern wird, aber vielleicht kann es ja sogar aufschlussreich sein im Hinblick auf Verhaltensweisen.

Naja, ich hab hier letztens einen Beitrag gelesen, indem jemand auch einen DNA-Test gemacht hat und hier vorher alle raten lassen hat. Das fand ich eine lustige Idee und hab gedacht, dass ich das auch mache.

Ich könnte mir vorstellen, dass bei ihm noch Basenji drin ist, da die Kopfform einfach so ähnlich ist und er (manchmal) auch so süße Falten auf der Stirn hat. Seine Kopfform passt nämlich nicht so ganz zu einem Podenco (oder was meint ihr?). Viele vermuten auch Bullterrier oder Dalmatiner. Ich persönlich denke, es muss nicht unbedingt Dalmatiner drin sein, nur weil er Punkte hat (die auf einmal mit dem Winterfell aufgetaucht sind). Den Bullterrier hab ich anfangs auch vermutet, aber es kann auch sein, dass das täuscht, weil man die weiß/rosa Farbe damit verbindet? Aber ich wäre gleichzeitig auch nicht verwundert, wenn etwas Bullterrier drin wäre.

 

Ich bin gespannt, was ihr noch so denkt.

Liebe Grüße

Emily und Felix 

IMG_8557.JPG

IMG_1550.JPG

IMG_9483.JPG

IMG_0158.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal Hallöle sag... !

Vom Pdenco und deren Fellfarben/Augenfarben hab ich null Ahnung...

Aaaaaber von Bullis:wub: Ohren passen zu einem Standardbulli:D Das Foto zeigt meinen Minibulli...

Das mit den Punkten mag eventuell trotzdem auf Dalmatiner passen... selbst im Bulli ist  Dalmi mit drin:D Meiner ist zwar von der Fellfarbe her weiss... aber ziemlich pigmentiert... durch die Fellfarbe sieht man diese Pigmentflecken doch recht gut.. aber passt... und deutet ja scheinbar auch draufhin, dass er nicht zu Taubheit (Teenagerbedingt leider schon ab und an:ph34r:)

Und oder Blindheit neigt... was bei einen komplett pigmentlosen Bulli leider sehr oft det Fall ist. Ich sehs also als "Gesundheitspunkte":lol:

IMG-20171218-WA0008.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Emily,

 

auf jeden Fall durfte ein ganz schnuckeliger Ohrenhund bei Dir einziehen. :wub:

Wünsche Euch viel Freude miteinander!

 

Ansonsten würde mich die Seriösität dieser Tests interessieren. Habe schon hier und da drüber gelesen, aber wie sieht es aktuell aus?

Und inwieweit werden diese anerkannt in Ländern, die SoKas bzw. deren Mischlinge beschlagnahmen dürfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der sieht superhübsch aus, eher nach Bullterrier als Dalmatiner aber vielleicht auch etwas nach Dogo Argentino- wegen der Augenpartie. Basenji sehe ich gar nicht (mit Ringelrute würde ich es vielleicht mehr sehen). Mittlerweile sind mehr Rassen sequenziert als früher. Welches Verhalten zeigt er denn?

So einen Test würde ich nur machen, um ihn im Zweifelsfall beim Amt vorzulegen. Wenn von deren Seite aber keine Verdächtigungen geäußert werden würde ich es nicht machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Kobold_JayJay Ja doch, er ist taub. Aber das macht mir nichts aus. :-) Aufgrund der Statur und den dazu passenden Ohren wird er normalerweise immer für einen Podenco gehalten. Aber wie es aussieht haben Bullis und Podenco wohl doch sehr ähnliche (tolle) große Ohren :P

 

@LisaH. was die Seriosität angeht, ich weiß nicht wie sicher man da sein kann, wir haben ihn jetzt bei Anidom bestellt..

 

@gebemeinensenfdazu an einen Dogo Argentino habe ich jetzt noch gar nicht gedacht, weil er weiß ist, oder gibt es noch Übereinstimmungen, die ich jetzt nicht sehe? Schön finde ich die auf jeden fall auch, aber ich denke, der ist etwas zu massig und hat auch keine Stehohren. Ja stimmt das mit dem Basenji vermute ich auch wirklich nur aufgrund der Kopfform :D  die Ringelrute fehlt und bellen kann er auch ..

Um nochmal ein bisschen Info zu ihm zu geben, die ich oben nicht erwähnt habe
- ca. 2 Jahre 

- Schulterhöhe 50cm

- Gewicht 16kg

- Windhundfigur

- taub

- aus Spanien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz klar ein Podi ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Dogo wäre insofern nicht ganz unahrscheinlich, als die wohl öfter mit Podencos gekreuzt werden.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 36 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Der Dogo wäre insofern nicht ganz unahrscheinlich, als die wohl öfter mit Podencos gekreuzt werden.:)

Häh? Sagt wer? Habe ich ja noch nie gehört...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Basenji halte ich für nahezu ausgeschlossen. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.