Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Rammstein, Name ist Programm

Empfohlene Beiträge

@agatha

Kannst du Ramse denn an der Flexileine halten, wenn er nach vorn geht oder zieht? Ich denke da auch an deine Sicherheit, ich habe schon böse Flexileinen-Unfälle gesehen, weil Hund loslief und Frauchen hinterher flog. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weißt Du...

Was ich einfach nicht verstehe, wie es immer wieder zu solchen Situationen kommen kann...

Und das dann noch gesagt wird, der Hund macht etwas falsch... 

Kein Hundehalter ist perfekt. Wir machen alle Fehler, ... und ja, deine familiäre Situation ist schwierig und mit ramse ist es nicht einfach.

Aber mittlerweile ist doch klar wie  er reagiert, welche Auslöser es geben kann. Warum also immer solchen Situationen aussetzen, die dann eskalieren. Bis hin zu... ja du magst es vielleicht nicht hören, aber ich finde... körperlichen Einschüchterungen. Das ist bei einem unsicheren Hund so kontraproduktiv. 

Vielleicht lieber Strategien suchen deinem Hund Sicherheit zu geben und solche Situationen zu vermeiden, statt sich zu überlegen was für Konsequenzen folgen, wenn der Hund was falsch oder richtig macht. 

Ich weiß es auch nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@gebemeinensenfdazu

Zum Beispiel, dass er die Einstellung hat, dass man dem Hund vertrauen soll. Dass er, obwohl er doch von der Bundeswehr ist 😉, anscheinend nicht zum Gängeln neigt, sondern dem Hund Spielräume geben möchte. Dass er anscheinend von Anfang an vom Hund akzeptiert wurde. Dass er sich zwei Stunden Zeit genommen hat, den Hund kennenzulernen.

Dass er auch anbietet, den Hund auch zu betreuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Alyfee:

@agatha

Kannst du Ramse denn an der Flexileine halten, wenn er nach vorn geht oder zieht? Ich denke da auch an deine Sicherheit, ich habe schon böse Flexileinen-Unfälle gesehen, weil Hund loslief und Frauchen hinterher flog. 

Seit Dienstag, demUnfall,   an dem ich noch, vor allem Nachts, schmerzhaft leide,  Nein, kann ich nicht.

Ramse hat ein Stockmaß von fast 70cm, ist 45 kg schwer.

Den Hund hätte ich auch nicht mit jungn 30 Lebensjahren einfach so gehalten.

So wie meinen Alf , der war noch Größer, oder Lux, oder Yerom......

 

Aber genau darauf kommt es doch an, auf Erziehung und Bindung zum HH.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Karlotte:

Zum Beispiel, dass er die Einstellung hat, dass man dem Hund vertrauen soll

Um ihm dann zu zwicken, wenn er nach vorne geht? Man läßt den Hund ohne Vorwarnung ins Fehlerhalten reinlaufen , um ihn dann zu massregeln. Vertrauen, um das Vertrauen zu beschädigen. 2h können 2h gewesen sein, in denen der Herr sich sehr gefallen hat. Vertrauen ist keine Phrase, das darf man nicht beschaedigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wage es nochmal zu sagen, dass ich 1. nicht finde, dass der Hund so wahnsinnig schwierig ist, sonst würde er bei den wiederholten Fehlern im „Training“ richtig unberechenbar werden und 2. dass mir der Hund leid tut, da wird herumgepfuscht mit Aversivenmethoden und den ewig gleichen Ausreden, dass es ohne sowas nicht ginge...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob "der Herr sich sehr gefallen hat" (auch eine Phrase) weiß ich nicht, aber ich bin noch offen dafür, OB und WIE er eventuell was bewirken kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann die ganzen Bedenken verstehen. Andererseits sber auch wieder nicht. Allzuviel über das Training konnten wir doch gar nicht lesen? Und das Tücherwerfen finde ich noch nicht unglaublich dtamatisch (Quinta würde das als Spielaufforderung sehen und die Dinger fangen :ph34r:). Das er sich davon einschüchtern lässt, sagt meiner Meinung nach aber schon aus, dass du da einen verdammt unsicheren Knopf hast. 

Das mit dem Freilauf finde ich perse aber schon nicht schlecht. Am Anfang lief er ja auch schon frei bei dir und du hast es dann glaube ich aus Unsicherheit eingestellt, weil er Zuhause (!) Leute stellte. 

Hier wird doch oft gesagt, dass Freilauf wichtig ist, und auch, dass Schlepp doof ist. Ich finde es grundsätzlich begrüßend die Erziehung mit mehr Freiheit zu beginnen. Abgesichert mit den Augen überall. Aber wenn er bisher noch nie wirklich körperlich geworden ist, finde ich Freilauf (mit Maulkorb) durchaus vertretbar. Wenn er jemanden stellt, kann man ihn durchaus da wegholen. Ich bin auch schon gestellt worden, da war die Person auch noch am üben.

 

Das die Hunde im Bett schlafen klingt doch auch noch nicht,nach massiv aversivler oder so. Das die Hunde nicht unbedingt aufs Sofa sollen, finde ich jetzt auch nicht dramatisch. Würde es aber Ramse erlauben, wenn er es vorher auch immer durfte.

Mich würde es freuen, wenn du selber dadurch wieder ein bisschen sicherer mit ihm wirst, tut es ja seinen Zweck.

 

Ich hoffe, dass du maßnahmen wie Einschüchterung trotzdem bleiben lässt. Etwas das nicht in Ordnung ist, verbal zu vermerken finde ich aber auch nicht schlimm. Hund sol ja auch Feedback fürs Verhalten bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Karlotte:

Ob "der Herr sich sehr gefallen hat" (auch eine Phrase) weiß ich nicht, aber ich bin noch offen dafür, OB und WIE er eventuell was bewirken kann.

 

Mit aversiven Mitteln? Leicht vorauszusehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb agatha:

Seit Dienstag, demUnfall,   an dem ich noch, vor allem Nachts, schmerzhaft leide,  Nein, kann ich nicht.

Ramse hat ein Stockmaß von fast 70cm, ist 45 kg schwer.

Den Hund hätte ich auch nicht mit jungn 30 Lebensjahren einfach so gehalten.

So wie minen Alf , der war noch Größer, oder Lux, oder Yerom......

 

Aber genau darauf kommt es doch an, auf Erziehung und Bindung zum HH.

Dann würde ich die Flexileine nicht benutzen. Rein aus praktischer Sicht. 

 

Es ehrt dich wirklich sehr, dass dir dein Hund so am Herzen liegt und du so bemüht bist, mit ihm zu arbeiten. 

 

Aber deine Sicherheit geht da vor. Stell dir vor, du brichst dir was. Pass bitte auf dich auf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.