Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sempiternal

Beziehung zu Tierheimhunden

Empfohlene Beiträge

Wir haben (hatten) auch beides. Boreas kam im Alter von 12 Wochen zu uns und erfreut uns bis heute.;) (Er ist jetzt (8,5 Jahre alt).

Grischa war zwar nie im Tierheim, aber ein Abgabehund. Er war vier Jahre alt und hatte schon mehrere Besitzer. Schon nach einigen Wochen war es für mich, als wäre er schon immer da gewesen. Unsere Bindung war toll. Für MICH war er ein Traumhund. Seine Macken haben mich nicht gestört.

Mir ist ein erwachsener Hund fast lieber. Boreas liebe ich wirklich sehr, aber so richtig respektieren kann ich ihn nicht. Er bleibt halt immer ein Welpi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Paradoxa der Hunde-Halter-Beziehung bei Besitzern kurzschnäuziger Hunde - Studienergebnisse

      Zitat von "Hundeprofil - Hund und Wissenschaft":     Und hier der Link zur Studie: https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371%2Fjournal.pone.0219918&fbclid=IwAR337708zMf4ojqkhoT5l2mRkq_TEyLm02ClxAkD9qVPUNJm2JxupBD-RKs

      in Plauderecke

    • Hunde-App zur Vermittlung von Tierheimhunden

      Ich habe vor kurzem eine App erstellt, die dabei helfen soll, Hunde aus Tierheimen zu vermitteln. Sie heißt „Adopt a Doggy Quiz“ und kann kostenlos im Google Play Sore runtergeladen werden. Es ist eine einfache Quiz App,  in der man die Rasse errät, die in einem Tierheimmischling stecken könnte. Anschließend erscheint ein Link zu der Vermittlungsseite, wo der Mischlingshund adoptiert werden kann. Mein Ziel ist es, auf Tierschutzorganisationen aufmerksam zu machen und die Vermittlungschancen von

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Geo-Artikel: Beziehung Mensch-Tier

      In Geo habe ich gerade ein Interview mit Kurt Kotrschal zum Thema Beziehung Mensch-Tier gelesen. Fand ich interessant und vielleicht finden es andere auch noch interessant. Das komplette Interview muss allerdings bezahlt werden. Aber ein großer Teil ist kostenlos lesbar:   https://www.geo.de/magazine/geo-wissen/17807-rtkl-mensch-und-tier-was-eine-gute-beziehung-zu-tieren-ausmacht?utm_campaign=&utm_source=email&utm_medium=mweb_sharing

      in Plauderecke

    • Heute (12.01.16): Quarks&Co- Mensch und Hund - eine irre Beziehung!WDR

      Heute, 21.00 - 21.45 Uhr Dass der tägliche Spaziergang mit dem Hund an der frischen Luft Frauchen und Herrchen fit hält, kann sich jeder denken. Dass Herzinfarkt-Patienten eher überleben, wenn sie einen Hund haben, ist dagegen sicherlich weniger bekannt. Es gibt noch weitere erstaunliche Hinweise auf den gesundheitsfördernden Effekt vom Hund als Haustier.     Bitte löschen, wenn doppelt-

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Hund-Mensch-Beziehung

      Ein interessanter Artikel: http://www.vetmeduni.ac.at/de/infoservice/presseinformationen/presseinfo2013/mensch-hund-horn/ Lieber Gruß Moni

      in Lernverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.