Jump to content

Zecken- und Floh- Prophylaxe

Empfohlene Beiträge

gebemeinensenfdazu   

Bisher keine Zecken ohne Prophylaxe, auch in nicht zeckenarmen Gebiet, letztes Jahr waren wir zeckenmäßig im einstelligen Bereich geblieben, davon war nur eine länger festgesaugt (zum Vergleich Golden Retriever ca. 5 pro Spaziergang). Die suchen sich andere Hunde, an deren Haare und Unterwolle sie sich kuscheln wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
black jack   

Bravecto ,

Advantix geht für Arvid gar nicht ,Frontlinie funktioniert nicht.

 

Um auf meinen Hunden immer die Zecken zu finden müsste ich meinen Job aufgeben, (Zeit).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Freefalling   

Letztes Jahr hatten wir Frontline. Das war auch nötig, da hat er viele angeschleppt. Dieses Jahr warte ich erstmal ab, ob und wie viele Zecken er überhaupt hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
colu   

Bisher hab ich nichts gemacht, außer nach dem Gassi und Garten abzusuchen und rauszuziehen.

Im Juni allerdings ziehen wir um, wohnen dann noch ländlicher und umgeben von Feldern und Wäldern, ich denke, dann muss ich etwas tun- sind ja auch fiese Zecken hier in unserer Gegend anzutreffen.

 

Ich überlege, das Seresto Halsband zu testen- das kann ich immerhin wieder abmachen (mir ist klar, dass dann trotzdem schon Wirkstoffe im Hund sind- aber sicher doch anders, als wenn sie Tabletten bekommen?) und Cooper ist totaler Wasser-Nerd, der muss in jede Pfütze/ Bach/ Teich/ Schlammloch usw springen.

 

Jetzt gibt's das Halsband ja für Hunde bis 8 Kilo und Hunde ab 8 Kilo- meine wiegen beide ca 10, reicht da das kleine Halsband (vorausgesetzt, es passt um den Hals) ? Kann mir da jemand etwas zu sagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Loko12   

@colu hab das für über 8 Kilo. Mailo wiegt 10,5kg. Du schneidest das Halsband auf die passende Größe. So gibt es nicht zu viel Wirkstoff ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos