Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Was habt ihr als letztes für eure Fellnasen gekauft?

Empfohlene Beiträge

Sehe ich auch so, das ist zu klein, beide Stege zu kurz. Halsausschnitt könnte denke ich auch noch etwas größer sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jaa ich habs geahnt. Aber bitte Größe L für einen 20kg Hund? Was haben die Dänemarker für Hunde? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sehe ich genauso, das Geschirr sitzt schon verdammt eng in den Achseln. Dass Du alle Gurte auf Max. stellen musst, ist ja eigentlich auch ein deutlicher Hinweis

Laut der Größentabelle beim Hersteller überlappen die Größen beim Brustumfang überhaupt nicht (was natürlich total dämlich ist, wer denkt sich sowas aus?). Aber falls Nuka gerade keine Extrapolster auf den Rippen hat, ist das ja kein Problem.

Ich habe hier:

https://www.pitupita-shop.de/DOG-Copenhagen-Comfort-Walk-Harness-AIR-Mocca

eine Größentabelle mit Halsumfang gefunden. Da überlappen sich die Größen um etwa die Hälfte, beim Halsumfang wirst Du also kein Problem bekommen.

 

Das Niggeloh follow light kann auch am Hals geöffnet werden. Da ist zwar der Halsumfang nicht verstellbar, dafür aber der Bruststeg, was ich bei solchen Geschirren wichtiger finde. Wenn der Bruststeg nämlich zu lang ist, drückt das Geschirr unter Zug auf den Hals (weil der Zug dann nur über den Rückensteg geht). Zwar an einer weniger empfindlichen Stelle als ein Halsband, aber Sinn eines Geschirrs ist das ja nicht.

(Beim Follow ohne "light" kann der Brustgurt in zwei Schlaufen am Bruststeg eingefädelt werden -ist nicht ganz so flexibel, aber besser als nichts.)

 

Wenn er nichts über den Kopf gezogen bekommen mag, kämen ansonsten noch die diversen Westengeschirre in Frage, die am Rücken geschlossen werden (und ähnliche, unsere sind z.B. eine Weile in Ferplast Agila Geschirren gelaufen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten schrieb sampower:

Was haben die Dänemarker für Hunde?

 

Eine ganz besondere Dänemarke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb KuK:

Das sehe ich genauso, das Geschirr sitzt schon verdammt eng in den Achseln. Dass Du alle Gurte auf Max. stellen musst, ist ja eigentlich auch ein deutlicher Hinweis

Laut der Größentabelle beim Hersteller überlappen die Größen beim Brustumfang überhaupt nicht (was natürlich total dämlich ist, wer denkt sich sowas aus?). Aber falls Nuka gerade keine Extrapolster auf den Rippen hat, ist das ja kein Problem.

Ich habe hier:

https://www.pitupita-shop.de/DOG-Copenhagen-Comfort-Walk-Harness-AIR-Mocca

eine Größentabelle mit Halsumfang gefunden. Da überlappen sich die Größen um etwa die Hälfte, beim Halsumfang wirst Du also kein Problem bekommen.

 

Das Niggeloh follow light kann auch am Hals geöffnet werden. Da ist zwar der Halsumfang nicht verstellbar, dafür aber der Bruststeg, was ich bei solchen Geschirren wichtiger finde. Wenn der Bruststeg nämlich zu lang ist, drückt das Geschirr unter Zug auf den Hals (weil der Zug dann nur über den Rückensteg geht). Zwar an einer weniger empfindlichen Stelle als ein Halsband, aber Sinn eines Geschirrs ist das ja nicht.

(Beim Follow ohne "light" kann der Brustgurt in zwei Schlaufen am Bruststeg eingefädelt werden -ist nicht ganz so flexibel, aber besser als nichts.)

 

Wenn er nichts über den Kopf gezogen bekommen mag, kämen ansonsten noch die diversen Westengeschirre in Frage, die am Rücken geschlossen werden (und ähnliche, unsere sind z.B. eine Weile in Ferplast Agila Geschirren gelaufen).

 

Ah danke für den Link. Hab immer nur Tabellen mit dem Brustumfang gefunden.

Mh ich lasse mir das nochmal am Wochenende durch den Kopf gehen ob ich die Größe L bestelle oder es ganz lassen.

Nuka mag zusätzlich zum übern Kopf stülpen einfach überhaupt keine Geschirre an sich haben. Hat leider der Opa vererbt und in dem Wurf haben es alle Rüden. Erstaunlich manchmal was Hunde so vererben.

Das Niggeloh finde ich einfach zu teuer. Für 60 Euro würde ich auch ein Dogfellow bekommen. Die finde ich vom Schnitt her besser und die kann man auch am Hals öffnen. Aber 60 Euro für ein Geschirr von der Stange finde ich übertrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 9.7.2019 um 17:23 schrieb KuK:

Allerdings scheint mir das Bandana schmaler zu sein als das Halsband in der entsprechenden Größe.

Das verwirrende dabei ist nämlich:

Halsband "L"   = Halsumfang 35-45cm

Halsband "XL" = Halsumfang 46-53cm

Bandana "M"   = Halsumfang 44-52cm

Möglicherweise ist das Bandana in M zwar länger, aber nicht breiter als das Halsband in M. Das wäre schade, weil damit mögliche Kühlfläche ungenutzt bliebe. Hals hat so'n Husky ja genug. Vielleicht bestelle ich also das Halsband auch noch -es kann ja nicht schaden, eines zum Wechseln zu haben, damit die Dinger zwischendurch auch mal trocknen können, wenn es längere Zeit warm ist.

 

Gesagt, getan -ich habe noch einen Restposten des Halsbands in "scottish grey" ergattert (für das Bandana ist die Farbe noch aktuell):

IMG_E1973.JPG.8d019a7179bdb34842f7da8f0cdd094f.JPG

Hier sehen wir nun das Bandana in "M" = angeblich 44-52cm und das Collar in "L" = angeblich 35-45cm; beide trocken und eingestellt auf das, was ich für das Minimum halte (das innere Ende reicht genau bis an die erste gelgefüllte Kammer). Insb. das Collar könnte man aber noch deutlich enger stellen, da dessen Klettverschlüsse erheblich länger sind (man erkennt das an den schwarzen Nähten rund um den Logo-Aufnäher: gut 10cm beim Collar, gut 6cm beim Bandana), dann würde nur das äußere Ende etwas herumschlabbern (dafür könnte man ja eine Schlaufe annähen). Aber ich schätze mal, dass es in der maximalen Einstellung min. genau so weit ist wie das Bandana. Die Maßangaben des Herstellers sind also mit Vorsicht zu genießen.

Ich muss mal schauen, ob ich irgendwas im Haus habe, was als verstellbarer Musterhals taugt, dann kann ich die tatsächlichen Maße im "aufgeladenen" Zustand ermitteln.

 

Außerdem sieht man, dass das Collar 2cm breiter ist als das Bandana. Wenn man den Saum abzieht, ergeben sich daraus 50% mehr Kühlfläche. Das Bandana, so süß das auch aussieht, würde ich daher eher für kurzhalsige Rassen mit vorgewölbter Brust empfehlen (wobei der Zipfel auch da nichts bringt, wenn er nur auf dem Geschirr aufliegt.

 

Auf jeden Fall passt das Collar in L bei Kasi natürlich einwandfrei. Da wir das Bandana bei ihm relativ eng einstellen, aber noch nicht auf Minimum, lagen wir laut den Maßangaben ja irgendwo zwischen "L" und "XL" beim Collar.

 

Das blaue Ding im Hintergrund ist übrigens eine ACK-Kühlmatte in XL = 80x90cm -vollgesogen bleiben davon aber nur noch ca. 67x85cm übrig. Die Schrumpfung hatte ich unterschätzt, ich hätte doch XXL bestellen sollen. Ich wollte die vor allem auch fürs Auto, da ist XL dann etwas knapp.

Für heute liegt sie erstmal im Flur. Immerhin konnte ich Kasi mit einem Leckerli überreden, sich schon mal für ein Minütchen draufzulegen. Aber heute morgen war es ja noch nicht warm, mal schauen, wie das Ding angenommen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte ich eine 5 kg Packung Rinderkopfhaut getrocknet bestellt, bei einem deutschen "Hersteller".

 

Komme ich heute nach Hause, steht da ein Paket im Flur, Phoebe daneben, leise grollend. Carlos nähert sich, irgendwie komisch, so wedelnd, aber doch unsicher, beschwichtigend. Wird angekeift. Sowas kommt nie vor, wundert mich also.  Er weicht. Kissy hält sich vorsichtig auf Abstand, aber auch in der Nähe des Paketes, guckt aber mal vorsichtshalber lieber weg. Phoebe weicht nicht und ich sehe, dass sie bereit ist, das Paket mir ihrem Leben zu verteidigen.

 

Dann öffne ich das leicht beschädigte Paket, in dem sich 5 kg getrocknete Kauartikel ohne weiteren Schutz befinden, keine Plastiktüte, kein Papier.

Das Zeug sieht sehr gut aus und muss noch besser gerochen haben.

 

Wurde von mir in Sicherheit gebracht.

 

Jetzt ist der Frieden wieder hergestellt.

Hätte aber auch schief gehen können, niemand bisher hat einen simplen Pappkarton im Flur als Gefahr für den Frieden und die Gesundheit der Hunde auf dem Schirm gehabt. Es hätte auch Krieg ausbrechen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb KuK:

Gesagt, getan -ich habe noch einen Restposten des Halsbands in "scottish grey" ergattert (für das Bandana ist die Farbe noch aktuell):

 

Minyok: "Und mir kauft Cheffe nur so einen schnöden Gurgelkühler in Blau.... animierte-smilies-traurige-187.gif"

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 43 Minuten schrieb mikesch0815:

Minyok: "Und mir kauft Cheffe nur so einen schnöden Gurgelkühler in Blau.... animierte-smilies-traurige-187.gif"

 

Der passt immerhin zu Deinem linken Auge!

Außerdem hätte es auch rosa mit Blümchen sein können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben heute unser erstes Geschirr gekauft. Bisher hatte Finja immer nur eins fürs Auto. 

 

Es ist ein Anny-x Fun Geschirr in schwarz-rot geworden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund gekauft Käufer will Hund zurück Hilfe

      Hallo Leute ich bin am verzweifeln und wolte euch mahl fragen was ihr darüber wisst und was ich duhn kann.   Wir kauften vor ca 1 Monaten einen chihuahua 7 monate alt auf raten basies wir zahlten 100 euro underschrieben den kaufvertrag und machten einen termin mit der 2 rate auf 1 Mai aus so weit alles gut. Nun will die verkäuferin ihn zurück sie droht mit Polizei ,Tierschutz und Amtstierarzt. Da sie sagt das er bei uns nur im käffig usw gehalten wirt und das aber nicht stimm

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Ist das Trofu das ich gekauft habe schlecht (mit Foto)?

      Hallo! Ich kaufe seit ca. 3 Monaten das Trovet Insekten für meinen Hund, weil er viele Futtermittelallergien hat und das, dass einzige Trofu ist, das er gut verträgt. Bisher war ich immer sehr zufrieden, allerdings sieht das Trofu in letzter Zeit anders, irgendwie nicht mehr frisch, aus. Ich habe ein Foto gemacht und mich direkt an Trovet gewandt. Dort sagte man mir, dass es sich wohl um ein 100% natürliches Trofu handelt, ohne Konservierungsstoffe, und deshalb wäre eine Veränderung der Konsi

      in Hundefutter

    • Hilfe für Fellnasen

      Hallo Ihr Lieben,   ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Euch die Zeit nehmt um den Text zu lesen.   Ich stelle mich kurz vor. Ich heiße Vicky, bin 25 Jahre alt und lebe im Saarland. Auf diesem weg suche ich Firmen, Unternehmen oder privat Personen die mich und mein Vorhaben unterstützen. Nun zu meinem, wie ich auf diese Idee gekommen bin : Ich liebe Tiere und bin immer mit dem Herzen dabei Tieren zu helfen und Gleichgesinnte zu unterstützen. Leider kann ich ni

      in Suche / Biete

    • Neues Fressen gekauft danach Beißerei

      Hallo alle zusammen Ich bin neu hier im Forum und leider nicht Passendes gefunden was meine Fragen irgendwie beantworten könnte des wegen habe ich mal dieses Thema eröffnet. Erstmal zu meinen Hunden ich habe zwei Rüder (American Bullys) aus dem selben Wurf also Geschwister. Sie sind nun zwei Jahre und drei Monate.Die beidn verstehen sich sehr gut und ich habe wenige Stressige Situationen gehabt.Streit giebt es halt überall mal.Nun ist es so seit ca.einem halben Jahr das wenn das Futter

      in Aggressionsverhalten

    • Hundewaage - Wie wiegt ihr eure Fellnasen

      Hallo liebe polarchat community   Ich habe ein paar Fragen rund um die Hundewaage.   wie macht ihr das geht ihr immer extra zum Ta wo ja meistens solche waagen rumstehen,oder hat der ein oder andere sich so eine spezielle Hundewaage angeschafft? Unsere Jacky hat etwas Übergewicht ...jetzt haben  wir einen Diätplan und sind auf der suche nach einer guten Hundewage damit wir wöchentlich das Gewicht kontrollieren können.   könnt ihr mir eine Hundewaage/Tierwaage e

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.