Jump to content
Hundeforum Der Hund
FrecherHund

Aimy hat ihren Verband aufgefressen

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich muß Euch etwas erzählen.

Aimy hatte sich am Di. irgendwann ihre Pfote geprellt. Mittwochmorgen um 6;30 Uhr war noch alles ok. Al ich dann aber gegen 8:30 mit ihr in den Wald ging, sah ich deutlich das sie mit der rechten Vorderpfote nicht richtig auftreten konnte.

Später war es dann so schlimm, das sie nicht gar nicht aufttreten konnte.

Also sofort auf dem Weg zur TÄ gemacht. Sie hat Aimy'S Pfote abgetastet und sagte die eine Zehe wäre geprellt.

Ersteinmal eine Schmerzspritze, eine Verband und einen " Trichter".´

Dieser war wohl etwas zu klein, denn Aimy nagte sofort am Verband. Ich bin wieder rein und dann hat sie einen größeren " Trichter" bekommen.

Zu Hause habe ich ihr diesen Halskragen ersteinmal entfernt und immer wieder geschaut ob sie nicht doch noch nagt. Beim jeden Versuch, sagte ich "NEIN" und es klappte. =)=)

Da ich gestern erst spät ins Bett ging, war Aimy gegen 1:00 noch einmal kurz draußen..

Als wir dann schlafen gegangen sind, hat sie ihren " Trichter" wieder umbekommen und um 3:00 Uhr war auch noch alles ok.

Heute morgen um 7:00 Uhr stand ich auf um mit Aimy raus zu gehen.

Erst dachte ich, ich träume noch, denn Aimy's Verband war nicht mehr an ihrer Pfote , der "Trichter" aber, war noch dran. :o:o:o:o

In der ganzen Wohnung nicht einen einzigen Restverband gefunden.

Ich in Panik sofort in der Tierklinik angerufen und war auch um 7:45 Uhr dort.

Sie wurde ersteinmal geröntgt.

Danachbekam sie Kontratsmittel und es folgte eine zweie Aufnahme und eine 3/4 Stunde später die Dritte.

Soweit scheint es gut auszusehen, ich muß sie jetzt beoabachten und schauen ob sie sich nicht evtl. noch übergibt.

Wenn innerhalb von 24 Stunden sich ihr Zustand nicht verschlechter hat, ist die Entwarnung noch weiter fort.

Ich hatte in der Klinik richtig Angst gehabt, Aimy könnte das viellicht nicht überleben und war kurz davor in Tränen auszubrechen. :heul::heul::heul::heul:

Heute abend bekommt sie ein wenig Sauerkraut zu Fressen und dann beten wir das alles gut geht. :holy::holy::holy::holy:

Eure Lilli mit Aimy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohhh mein Gott

Das ist ja schrecklich.

Ich wünsche dir das alles wieder in Ordnung kommt.

Nun ja irgendwo muss der Verband wieder raus.....vorne oder hinten. Hauptsache raus

Ohh jee was macht den Aimy denn da für Sachen????

Drücke euch alle Daumen und Pfoten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Gott :o

Dann drück ich dir ganz fest die Daumen das sie keine Nachwirkungen von ihrem Menü hat :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aimy schein sehr gelenkig zu sein...drück mal ganz kräftig die Daumen, dass der Verband ohne Nebenwirkungen wieder zum Vorschein kommt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du meine Güte..... schock02.gif

na da wär ich aber auch ganz schön durch den Wind.

Hoffentlich geht alles seinen *gewohnten Gang* und der Verband kommt auf normalem Weg wieder ans Tageslicht.

Ich drück auf jeden Fall die Daumen.

Viele liebe Grüße Muck und Pepples

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je - da hoffen wir mal, dass alles hinten wieder rauskommt und sich nichts im Darm festsetzt.

Da hilft dann ja nur OP.

Alles Gute !!! Wir drücken alle Daumen und Pfoten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh nee,

das ist aber eine ;)

Daumen drücke, denke das wird schon gut gehen.

Meiner hat mal nen Seidenstrumpf "gefressen" ist "Gott sei dank" hinten wieder rausgekommen.

Denke das sich im "Notfall" ein Verband eher im Körper zersetzt.

:knuddel :

LG Jasmin und Sam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du heiliger Klabauter, :Oo

da drücken wir dir mal alle ganz feste die Daumen und hoffen das alles gut geht. :(

Das ist echt ne ernste Sache und ich hoffe, das er hinten wieder, auf natürliche Weise raus kommt, denn warten kann man nicht, das sich da irgendw etwas zersetzt. :(

Zumahl im Darm es eh schon zu spät ist für die Hoffnung auf Magensäure.

Grüße und wir hoffen es klappt alles Ilo u Kyra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja die Aimy ist schon so eine kleine....

Es scheint wohl alles rausgekommen zu sein, denn ihr Bauch ist jetzt wieder ganz weich.

Sie hat tagelang nur Sauerkraut bekommen die Kleine.

Ich bin sooooo froh, das alles gut ausgegangen ist, sie wieder munter wie eh und jeh ist und sie nicht operiert werden mußte.

Danke für's Daumen und Pfoten drücken.

Eure Lilli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

habs gerade erst gelesen :o

Bin froh das es deiner Maus besser geht und alles raus ist.

Sauerkraut sei Dank d055.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierrettungsdienst 24 und Pfoten Verband e. V.

      Am Wochenende liefen mein Freund und ich so durch die Innenstadt und man kennt das... da stehen nette Damen oder Herren mit kleinen Infoständen und sprechen Menschen an. Wir wurden auch "auserkoren" und ließen uns diesmal bequatschen. Beim Stichwort "Tierrettungswagen" hatte der nette junge Mann mich. Und unterschrieben habe ich diesmal auch etwas, obwohl ich normalerweise kein Mensch bin, der sich schnell irgendetwas aufquasseln lässt. Nun möchte ich wissen ob das eine gute Sache

      in Gesundheit

    • Verband - Ausstellungstitel

      Mit Ausstellungen hab ich mich bisher nur ganz am Rande mal beschäftigt, hat mich nie so wirklich interessiert. Aber was mir jetzt untergekommen ist, das fand ich nun schon sehr merkwürdig.   Eine Bekannte war mit ihrer Chihuahuahündin auf einer Ausstellung. Gut, die kleine ist echt prima und ich finde sie auch total hübsch. Und dass der VDH nicht der Nabel der Welt ist, ok. Gibt ja auch gute Ansätze außerhalb des VDH. Aber trotzdem... Die Hündin ist kastriert, das geht beim VDH jedenf

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Gebrochener Zeh, Hinterlauf, Verband ab, wund, bisschen dick

      Halli Hallo :-)    Mein kleiner Schatz Bowser (Dogge-Dobermann-mix, heute auf den Tag genau 20 Wochen alt), hat sich vor 14 Tagen eine Zehe am Linken Hinterlauf gebrochen. Ich bin sofort mit ihm in die Klinik, Röntgen lassen, glatter Durchbruch, nichts verschoben, also musste nichts gerichtet werden. Fleißig dreimal Verband wechseln gewesen, zuletzt am Freitag, und heute durfte ich ihn dann entfernen und kommenden Freitag nochmal hin zum Nachröntgen. Er läuft rund, belastet gut. Aber i

      in Hundekrankheiten

    • Verband abnehmen oder dran lassen?

      Hallo, Mein Hund hat sich einen kleinen Splitter eingetreten. Er hat vom Tierarzt heute einen Zugsalbenverband bekommen. Nun haben sich die Krallen aber durch gearbeitet. Er ist nun sehr unruhig, springt immer wieder auf um sich woanders hinzulegen, als ob ihn etwas zwickt oder beißt. Er sollte eigentlich 3 Tage dran bleiben. Soll ich ihn abnehmen? Er tut mir schon sehr leid. Und um die Uhrzeit ist mein Tierarzt natürlich nicht mehr zu erreichen. Grüße

      in Hundekrankheiten

    • Internationaler Rassehunde Verband -seriös?

      Hallo ihr Lieben,   gestern habe ich eine nette Frau kennengelernt mit einem Labbimädchen. Meine Kleine und ihre haben schön gespielt und so sind wird dann ins Gespräch gekommen.   Wer redeten auch darüber wo unsere Hunde herkamen und wie groß die Wurfstärke war etc. Daraufhin meinte die Frau dass sie denkt bei ihrer Hündin wäre es nicht ganz so mit rechten Dingen gegangen. Sie wusste erst wieviele Geschwister ihre Hündin hatte nachdem sie die Papiere bekam Die Papiere bekam sie 8 Monate na

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.