Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fusselbesitzer

Fussl stellt sich vor

Empfohlene Beiträge

Zuerst ein herzliches Hallo und vielen Dank für die Aufnahme. Kurz zu meiner Person (weiß ja nicht wies üblich ist als "neu-mitglied) :rolleyes:

Heiße Danny und bin 32, verheiratet und lebe im schönen oberfranken

Sooo 

Nun zu unserem neuen Mitglied der Familie 

Name :fussl

Alter :7 wochen

Rasse: boxer - Husky mix

Geschlecht :weiblich 

 

Ich habe eigentlich schon recht gute Erfahrung mit Hunden 

13 Jahre mittelschnauzer

5 Jahre boxer 

 

Nun hab ich aber jetzt doch eine Frage.. 

Und zwar. Was könnten Anzeichen einer evtl blasenentzündung sein? 

Begründung :

Wir sind echt top im Zeitplan was die stubenreinheit betrifft. Macht nur evtl 1x am Tag in die wohnung. Liegt aber auch daran das haus mit Garten vorhanden ist und die Terassentüre zum größeren Garten immer offen ist. (lassen ihn auch noch keine Sekunde aus den Augen). Switchen Also am Tag mehrmals zwischen Garten und Wohnung hin und her... Nun zum Punkt. Manchmal unter dem spielen oder unterm laufen Tropfen ein paar Tröpfchen raus. An was kann das liegen? 

Vorab vielen Dank für eure Antworten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Fusselbesitzer:

Alter :7 wochen

 

 

 

Herzlich willkommen!  :)

 

Da hast du dich vertippt, oder? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da bin ich auch daran hängengeblieben (wegen Mindestabgabealter 8 Wochen)- nichtsdestotrotz: herzlich willkommen! Das hört sich nach einem lebhaften Hund an.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein.. Unglücklicherweise. Hatte die Mutter des Welpen anfangs eine tolle mutterrolle übernommen nur dann hat sie die Welpen mehr oder weniger leider verstoßen. Sie hat 9 wundervolle Babys zur Welt gebracht aber leider hat sie dann keine Milch mehr gegeben und ihre zitzen waren schon total blutig vom unnötigen saugen.. Das hat der Mutter anscheinend so weh getan das sie die Welpen sichtlich abgelehnt hat.. So kam es zu der "zu frühen" loseisung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist illegal und verantwortungsvolle Züchter würden zufüttern und das Gesäuge der Mutter pflegen. Hast du keine Sorge, dass dein Welpe Defizite hat dadurch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Estray:

Das ist illegal und verantwortungsvolle Züchter würden zufüttern und das Gesäuge der Mutter pflegen. Hast du keine Sorge, dass dein Welpe Defizite hat dadurch?

Klar hat man bedenken. Vorallem weil ich ein Fan davon bin erst einen Welpen ab der 12 Woche loszueisen... 

Um genau zu sein ist er am 26.2 geboren und hab ihn 3 Tage... 

Die besonderen Umstände waren eben

Die Mutter hat die Welpen verstoßen und das Frauchen bekommt laut entbindungstermin am 1.mai ihr Baby... In der summe also, klar versteh ich die Zweifel, hat vieles dafür gesprochen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 33 Minuten schrieb Fusselbesitzer:

Nein.. Unglücklicherweise. Hatte die Mutter des Welpen anfangs eine tolle mutterrolle übernommen nur dann hat sie die Welpen mehr oder weniger leider verstoßen. Sie hat 9 wundervolle Babys zur Welt gebracht aber leider hat sie dann keine Milch mehr gegeben und ihre zitzen waren schon total blutig vom unnötigen saugen.. Das hat der Mutter anscheinend so weh getan das sie die Welpen sichtlich abgelehnt hat.. So kam es zu der "zu frühen" loseisung. 

Ich frage  mich immer,wie sehr eigentlich HH Interresse an demHund wirklich haben??

Es ist doch wirklich klar,  dass  bei Welpen ,wenn Hündin zuwenig Milch hat, diese zugefüttert werden muss.Da muss doch nicht gewartet werden, bis die Mutterhündin Schmerzen hat, blutige Zitzen und die Welpen Untergewichtig mit allen gesundheitlichen Nachfolgen sind.

Welpen , die nicht ausreichend sozialisiert sind.

 

Letzten Satz gestrichen, ichbin hoffendlich lernfähig,:angry:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das arme kleine Ding. 

Hast du auch noch Geld für den Welpen bezahlt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer entscheidet eigtl welchen Neuuser man direkt in die Defensive drängen darf und welchen nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In dem Alter wird nicht mehr gesäugt- die Mutter hätte man schon vorher schützen und pflegen müssen. Wichtiger als das Säugen ist die Sozialisation. Ab 6Wochen muß nicht mehr gesäugt werden, da müssen die Welpen endlich mal nach draußen und sich spielenderweise (vor-)sozialisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Neverland stellt sich auch mal vor :)

      Hallo - so, nachdem ich schon paar Beiträge geschrieben habe, ist es mal Zeit, uns mal vorzustellen   Meine Fellnase und ich wohnten 6 Jahre lang im Odenwald. Seit Mai wohnen wir in Dresden, da mich die Liebe und ein Neuanfang hier her gezogen haben. Die Umstellung von "dörflicher als Dorf" in die Stadt, hat er gut angenommen - darüber bin ich echt froh, denn das war einer meiner größten Bedenken.   Mein Freund und ich sind junge Halter und verbringen viel Zeit zusammen

      in Vorstellung

    • Mischlingshündin Mila stellt sich vor + Gewichtsfrage

      Hallo, Ich (Vivi) möchte mich jetzt nochmal richtig  mit unserer Mila (Geb. Nach Pass 15.12.17) vorstellen! Ich hatte schon mal Bilder eingestellt, als wir noch in der Entscheidungsphase waren. Nun bereichert sie seit einer Woche unsere Familie, sie ist verspielt und sehr lieb (stubenrein, bettelt nicht), sie passt wunderbar zu uns (mein Mann und ich haben 3 Kinder (6,7,9) und eine Kornnatter). Da Mila eine Mischlingshündin aus Kefalonia ist, wissen wir so gar nicht was in ihr steckt, manch

      in Mischlingshunde

    • Huskyrudel stellt sich vor

      Hallo und guten Abend, mein Name ist Renate und ich wohne mit Ehemann und 7 Sib. Huskies im Retzerland, Niederösterreich. "Arkito" als Benutzername habe ich mir ausgewählt, da unser erster Husky so heißt und mein Vorname schon vergeben war. Ich freue mich auf regen Austausch und hoffe, auch mal einige Tipps abgeben zu können. Im Bild sind 6 unserer 7 Huskies zu sehen,  die Grand Madame, unsere Älteste, wollte absolut nicht auf das Gruppenfoto, daher Einzelbild!   Liebe Grüße

      in Vorstellung

    • Hi grüßt euch. Der neue stellt sich vor

      Habe hier schon zwei drei Tage gelesen und nun heute beschlossen mich hier bei euch anzumelden. Wer bin ich. Ich bin 38 Jährchen alt und seit über einem Jahr mit meinem Frauchen verheiratet (Gefühlt allerdings 300 Jahre zusammen grins). Wir haben einen Hunde Mix 20 kg der erst mich dann uns zusammen seit nun mehr ab dem 03.01.18 15 Jahre treu begleitet genauso wie unsere liebe Katze die das selbe alter erreicht hat Omi und Opi ebend. Seit 21.08.17 haben wir Zuwachs bekommen. Einen Coll

      in Vorstellung

    • Kopfkino...wie stellt ihr euch andere User vor?

      Hier können wir mal unsere Assoziationen sammeln und offenbaren, welche Merkmale ihr den Mitusern zuschreibt. Der Thread soll amüsant und nicht verletztend sein.  Bin gespannt. Ich fang mal an: Nanny Plum stelle ich mir als Krake im Spagat vor. Zig Arme mit denen sie Kinderhände hält, Dreiräder schiebt, Pflaster klebt, Lenis Leine umfasst, Kravatten gerade rückt, ihre Brille auf die Stirn schiebt, Äpfel schält, Eisverkäufer bezahlt, Lasagne aus dem Ofen holt und ins Handy tipp

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.