Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fusselbesitzer

Fussl stellt sich vor

Empfohlene Beiträge

Der kleine Fussel ist ja ein goldiges Welpchen, zum Verlieben! Wenn ich richtig lese, ist er also wohl alles in allem ein Schäferhund-Husky-Boxer-Mix?

 

Ich sage auf jeden Fall herzlich Willkommen hier im Forum und wünsche dir und Fussel viel, viel Freude und ein spannendes Leben miteinander; auf dass ihr beide ein grandioses Team bilden werdet! :party:

 

Ich würde mich freuen, wenn du uns auf dem Laufenden darüber hältst, was der Tierarzt (zu dem ich dir ebenfalls geraten hätte, deine Beschreibung ruft für mich nach einem fachkundigen Blick auf den Winzling) zu der Tröpfelei sagt. Und für die Zukunft: Viel Spaß und viele gute, informative Gespräche hier bei uns im Forum!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Danny,

 

willkommen im Forum!

 

Die frühe Abgabe und Herkunft sehe ich auch kritisch. Andererseits stammte meine erste Hündin ebenfalls aus einem "Ups"-Wurf und ich bekam sie mit 7,5 Wochen, weil die Mutterhündin überhaupt keinen Bock mehr auf ihre 13 (!) Kleinen hatte. Sie entwickelte sich zu einem ganz normalen Hund ohne irgendwelchen sozialen Auffälligkeiten. Die zu frühe Abgabe ist sicher nicht wünschenswert, aber jetzt ist es nunmal so. Immerhin ist es kein Mini-Hund und hat schon etwas "Substanz".

Übrigens sieht die Kleine für mich auf den Bildern gar nicht soo jung aus...

 

Das Tröpfeln würde ich der Aufregung zuschreiben. Aber gehe mit der Kleinen lieber einmal zuviel als zu wenig zum Tierarzt.

 

Habt eine schöne Welpenzeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo.jpg.d42bffe7bc145e388a023390e26726b7.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss nochmal nachfragen...

 

Danny, wie sicher weisst Du denn das Geburtsdatum?

 

vor einer Stunde schrieb LisaH.:

Übrigens sieht die Kleine für mich auf den Bildern gar nicht soo jung aus...

 

Nochmal angeschaut... Ich würde Fussl eher auf drei Monate schätzen, habe aber auch nicht so viel mit Welpen zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@LisaH. Geht mir ähnlich. Hab selten mit Welpen zu tun, aber wenn ich mir den Welpen im Verhältnis zu Dannys Kopf ansehe wäre ich nicht auf 7 Wochen gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb LisaH.:

Muss nochmal nachfragen...

 

Danny, wie sicher weisst Du denn das Geburtsdatum?

 

 

Nochmal angeschaut... Ich würde Fussl eher auf drei Monate schätzen, habe aber auch nicht so viel mit Welpen zu tun.

Da bin ich mir sehr sicher Erstens weil ich eben schon 4 x bzw 3 mal davor dort war und es steht auch so in seinem impfpass... Er wächst  tatsächlich ziemlich schnell.. Gehen davon aus das er ausgewachsen ca 35 kg erreivht

Anbei ein Bild von vor 1,5 Wochen das vielleicht mehr aussagt.. 

Screenshot_20180412-135257.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Fusselbesitzer:

Gehen davon aus, dass er ausgewachsen ca. 35 kg erreicht

 

Hm, ok.

Bin einfach mal davon ausgegangen, mich würde jemand fragen, welches Alter ich bei der Kleinen vom Foto her tippen würde. Meine Antwort wäre so drei Monate.

 

Besagter Hund, den ich mit 7,5 Wochen bekam, wog beim Einzug 5kg, ausgewachsen 45kg.

Da bin ich mal gespannt, wohin die Reise geht!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huskies sind etwas prädisponiert für Harnleiterektopie. Ich weiß nicht, ob ein "normaler" Tierarzt sowas feststellen kann oder nicht. Oder überhaupt daran denkt, weil es doch alles in allem eine recht seltene Fehlbildung ist, die aber bei Husky-Hündinnen etwas häufiger als im Durschschnitt auftritt. Soweit ich weiß, muss für die Diagnose mit Kontrastmittel geröngt werden. Schiebt das bitte nicht auf die lange Bank und lasst sie gründlich untersuchen. Die Wahrscheinlichkeit ist recht gering, dass sie sowas hat, aber wenn sich keine anderen Ursachen finden lassen, bitte unbedingt auch das abklären. Man kann das wohl ggf. chirurgisch korrigieren. Je früher, desto besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

20180416_123729.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb LisaH.:

 

Hm, ok.

Bin einfach mal davon ausgegangen, mich würde jemand fragen, welches Alter ich bei der Kleinen vom Foto her tippen würde. Meine Antwort wäre so drei Monate.

 

Besagter Hund, den ich mit 7,5 Wochen bekam, wog beim Einzug 5kg, ausgewachsen 45kg.

Da bin ich mal gespannt, wohin die Reise geht!

 

Hoppla...Das wäre natürlich nen Ding. Dann hat man nochmal 10kg mehr zum knuddeln als gedacht und 10kg weniger Platz aufm Sofa :D.. Wenns so ist dann nehmen wirs natürlich gern so hin...Bin gespannt... 

Update in der Pippi Sache.. 

Haben das ganze Wochenende jetzt explizit drauf geachtet. Nichts mehr.. Kein Tröpfchen mehr.. nix.. Weder unterm laufen.. Noch beim spielen. Wir gehen davon aus das sie einfach eine Mischung zwischen aufgeregt und "neues" hatte.. Uns ists ja da nur 2/3mal aufgefallen.. Sicherheitshalber geht's morgen trotzdem zum Tierarzt zur Gewissheit... Mal schauen was mein Tierarzt zum "endgewicht" einschätzt :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Neverland stellt sich auch mal vor :)

      Hallo - so, nachdem ich schon paar Beiträge geschrieben habe, ist es mal Zeit, uns mal vorzustellen   Meine Fellnase und ich wohnten 6 Jahre lang im Odenwald. Seit Mai wohnen wir in Dresden, da mich die Liebe und ein Neuanfang hier her gezogen haben. Die Umstellung von "dörflicher als Dorf" in die Stadt, hat er gut angenommen - darüber bin ich echt froh, denn das war einer meiner größten Bedenken.   Mein Freund und ich sind junge Halter und verbringen viel Zeit zusammen

      in Vorstellung

    • Mischlingshündin Mila stellt sich vor + Gewichtsfrage

      Hallo, Ich (Vivi) möchte mich jetzt nochmal richtig  mit unserer Mila (Geb. Nach Pass 15.12.17) vorstellen! Ich hatte schon mal Bilder eingestellt, als wir noch in der Entscheidungsphase waren. Nun bereichert sie seit einer Woche unsere Familie, sie ist verspielt und sehr lieb (stubenrein, bettelt nicht), sie passt wunderbar zu uns (mein Mann und ich haben 3 Kinder (6,7,9) und eine Kornnatter). Da Mila eine Mischlingshündin aus Kefalonia ist, wissen wir so gar nicht was in ihr steckt, manch

      in Mischlingshunde

    • Huskyrudel stellt sich vor

      Hallo und guten Abend, mein Name ist Renate und ich wohne mit Ehemann und 7 Sib. Huskies im Retzerland, Niederösterreich. "Arkito" als Benutzername habe ich mir ausgewählt, da unser erster Husky so heißt und mein Vorname schon vergeben war. Ich freue mich auf regen Austausch und hoffe, auch mal einige Tipps abgeben zu können. Im Bild sind 6 unserer 7 Huskies zu sehen,  die Grand Madame, unsere Älteste, wollte absolut nicht auf das Gruppenfoto, daher Einzelbild!   Liebe Grüße

      in Vorstellung

    • Hi grüßt euch. Der neue stellt sich vor

      Habe hier schon zwei drei Tage gelesen und nun heute beschlossen mich hier bei euch anzumelden. Wer bin ich. Ich bin 38 Jährchen alt und seit über einem Jahr mit meinem Frauchen verheiratet (Gefühlt allerdings 300 Jahre zusammen grins). Wir haben einen Hunde Mix 20 kg der erst mich dann uns zusammen seit nun mehr ab dem 03.01.18 15 Jahre treu begleitet genauso wie unsere liebe Katze die das selbe alter erreicht hat Omi und Opi ebend. Seit 21.08.17 haben wir Zuwachs bekommen. Einen Coll

      in Vorstellung

    • Kopfkino...wie stellt ihr euch andere User vor?

      Hier können wir mal unsere Assoziationen sammeln und offenbaren, welche Merkmale ihr den Mitusern zuschreibt. Der Thread soll amüsant und nicht verletztend sein.  Bin gespannt. Ich fang mal an: Nanny Plum stelle ich mir als Krake im Spagat vor. Zig Arme mit denen sie Kinderhände hält, Dreiräder schiebt, Pflaster klebt, Lenis Leine umfasst, Kravatten gerade rückt, ihre Brille auf die Stirn schiebt, Äpfel schält, Eisverkäufer bezahlt, Lasagne aus dem Ofen holt und ins Handy tipp

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.