Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Zuerst Freude.. dann ein paar Tränchen...

Empfohlene Beiträge

Wollte um 2230 Uhr unseren Mitarbeitern, welche noch im Einsatz stehen geschwibd eine Pause ermöglichen und Getränke bringen.. 

... kurz vor dem Einsatzort seh ich ein Auto quer stehen und einen Mann daneben stehen.. Blick in Rückspiegel veranlasste mich rechts ran zu fahren und zu ihm zu rennen.

Er machte einen verzweifelten hilflosen Eindruck. Dann sah ich weshalb: Ein dicker kleiner Igel, ganz klar an den Hinterläufen verletzt, rannte verängstigt hin und her. Ich stoppte die herannahenden Fahrzeuge und packte den Igel. 

Gott sei Dank wars nur 1.5 km vom Tierspital weg.

Gab den Igel dort ab, mit dem Hinweis, dass ich für allfällige Pflege aufkäme oder gar OP oder was auch immer.

Leider rief mich da Tierspital 40 Minuten später an, dass der Igelmann leider habe erlöst werden müssen.

Becken und Bein zertrümmert. 

Trost war, dass er nicht einfach überfahren wurde und so rasch erlöst wurde.:61_sob:

 

Run free kleiner dicker Igelmann.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie traurig. 
Danke trotzdem, dass du geholfen hast und alles für ihn tun wolltest! 

Gute Reise kleiner Igelmann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Mensch - wie ungerecht :(. Das tut mir wirklich leid für dich und den kleinen Stacheligen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut, dass du dich gekümmert hast. Traurige Geschichte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.