Jump to content
Hundeforum Der Hund
hanninanni

Unsere Wundertüte Motte

Empfohlene Beiträge

Rückrufe in dem Alter sind immer schwierig und du hast sie ja noch nicht lange. In den Alter würde ich es mal mit den Spielen auf der Seite versuchen: 

 

http://markertraining.de/das-namensspiel/

 

Aber wie gesagt sicherer Rückruf mit einem Pubertätshund ist meiner Meinung nach Wunschtraum ;) Da ist gerade einfach alles interessanter als der Besitzer....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Eifelkater

ja von dem sicheren Rückruf sind wir meilenweit entfernt und das ist aber auch nicht schlimm. 

Ich glaube wir Menschen lernen mehr von Motte als anders rum :huh:

@Holo

ja wir sind wirklich bemüht darum. Aber wie das im. Leben nun mal so ist gibt's auch für Menschen stressige Zeiten und da vermeiden wir es. Einfach um nicht durch unsere Angespanntheit genervt zu reagieren und damit Motte ihre Zeit zu versauen :ph34r:

@gebemeinensenfdazu

Also Motte ist zwar keinen Bogen gelaufen aber sie ist auch nicht frontal auf den Hund zu. War eher so schräg gewesen. Dem anderen Hund war das wohl zu direkt gewesen und hat Motte eine kleine Maßreglung gegeben. Hoffe das ich das richtig beschreibe. 

Gesicherter Freilauf ist leider nur beschränkt möglich aber wir geben uns Mühe das so oft wie möglich hin zu bekommen.

Heut sind uns zb 3 Hunde begegnet und die waren lieb und als der eine zu Motte hin ist da hat sie gleich ihren Schwanz eingekniffen und wäre wirklich weg gerannt wäre sie nicht an der Schleppleine gewesen. Und unsere Hundewiese ist halt leider nicht umzäunt und da geht einem schon die Pumpe. 

Für uns Menschen wäre es ein sichereres Gefühl wenn wir die Erfahrung sammeln könnten das Motte nicht gleich vor Unsicherheit davon rast wenn wir sie auf einem freien Platz laufen lassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb hanninanni:

Für uns Menschen wäre es ein sichereres Gefühl wenn wir die Erfahrung sammeln könnten das Motte nicht gleich vor Unsicherheit davon rast wenn wir sie auf einem freien Platz laufen lassen. 

 

erst mal toll das die Entwicklung schon mal gut ist, aber

 

findet ihr niemanden in der Nähe?

 

Genau das mache ich die Woche 2-6 mal mit meiner Hündin. Ich treffe Menschen, die etwas, ich möchte es gar nicht Probleme nennen, haben, eher etwas unsicher sind.

 

Da treffen wir uns irgendwo auf dem Feld oder auf eine eingezäunten Hundewiese, und der junge Hund kann sich etwas an meiner Hündin und auch an mir orientieren. Dazu gehört gutes Vorstellen, sowohl der Menschen, als auch bei den Hunden, dazu gehört dann für mich, meine Ruhe und die meiner Hündin auf die neue Bekanntschaft zu übertragen, einfach mal die Ängste nehmen und die Hunde mal Hunde sein lassen. Hier ist es wichtig, dass man sowohl die Hunde, aber auch die Menschen etwas beobachten und lenken kann und wenn nötig frühzeitig auch mal etwas korrigieren.

 

Ich mache das so seit sehr viele Jahren und ich hatte noch nie eine  wirklich schlechte Erfahrung dabei. Weder haben sich Hunde gebissen, noch sind sie irgendwie abgehauen.

 

Es gehört einfach eine Portion Grundvertrauen in das Ganze, es hilft allen ungemein und in de Regel sind erfahrene Hundebesitzer glücklich, wieder jemanden Vertrauen gegeben zu haben.

 

Danach kommt alles so nach und nach und es entwickelt sich in der Regel alles positiv.

 

Ich verbinde das recht oft, also sowohl erfahrene und unerfahrene HH und Hunde kommen zusammen, aber auch gerne Kinder oder Menschen, die etwas Angst vor Hunden haben und daran gerne etwas verändern möchten.

 

Ganz ehrlich, das geht alles in entspannter Atmosphäre relativ spielerisch und alle, auch die Hunde, lernen etwas und haben eine tolle Zeit zusammen.

 

Ich hoffe du findest mal ein paar Leute in dieser Richtung in deiner Nähe.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@BVBTom

Genau so jemanden suchen wir aber das ist gar nicht so einfach jemanden zu finden.Und die einzige umzäunte Hundewiese ist privat und da erreiche ich einfach keinen. Und Hubdespielen in der Hundeschule ist immer Samstags und da wir in Schichten arbeiten müssen wir schauen das wir alles unter einen Hut bekommen. 

Also wir sind am Ball, manchmal etwas schneller und manchmal etwas langsamer. 

Und lieber entspannt an die Sache ran gehen als mit Druck und Angespanntheit (gibt's das Wort eigentlich? :blush:) denn wir merken ja selbst das sich das auf Motte überträgt. Und das bringt uns allen unterm Strich nichts. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ein super aufgeregtes und glückliches Hallo in die Runde! 

 

Heut haben wir es gewagt unseren kleinen schwarzen Teufel :wub: ohne Leine auf der nicht begrenzten Wiese mit anderen Hundis rennen zu lassen... und was soll ich sagen? 

ES WAR GROßARTIG :wub::wub:

sie ist gerannt und gerannt und gerannt :wub:und hat mit dein beiden anderen gleichaltrigen gespielt und getobt :wub:

Es gab zwar einen kleinen Zwischenfall wo uns das Herz in die Hose gerutscht ist aber es ist nichts passiert.

 

IMG-20180615-WA0035.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Motte ist galoppiert wie ein junges Pferd :Dund sie war die schnellste :lol:

Jetzt hoffen wir das wir die netten Leute und Hundis bei Gelegenheit wiedersehen bzw wir es zeitlich einrichten können fürs Treffen. 

IMG-20180615-WA0039.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So jetzt muss ich nur noch besser die Körpersprache verstehen lernen bzw das spielverhalten bzw ob es Spiel oder Ernst ist.

Ach ich bin noch ganz aufgeregt :blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, das sind großartige Neuigkeiten! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb hanninanni:

Heut haben wir es gewagt

 

perfekt !!!!!

 

und ich freue mich auch etwas eigenützig, da ich es dir so ganz am Anfang schon geschrieben hatte. Manchmal muss man sich einfach mal trauen und über sein Schatten springen.

 

Glaub mir, ab jetzt werdet ihr von Woche zu Woche weiter zusammen wachsen, auch wenn es evtl. mal kleine Rückschritte geben könnte.

 

Genießt jetzt erst mal diese tollen Gefühle, freu mich aufrichtig mit euch allen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich freue mich mit!Es klingt immer so schon, wenn die Berge vom Herzen purzeln und Vertrauen sich vervielfacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Motte auf Reisen

      Motte hat mich ungefragt und netterweise in meine "Aufzuchtgegend" begleitet.  Für mich also ein Heimspiel - für Motte aber viel Neues:   Erstmal ziemlich erleichtert, dass es auch in Bayern Couchen gibt...   Am nächsten Tag erforscht Motte die Kiesbänke unterhalb ihres Urlaubsdomizils...so wie ihre Vorgänger das auch taten   .   Und wenn man hochguckt (und ein Weitwinkelobjektiv dabei gehabt hätte  ), würde man Marienberg sehen...   Am Hang standen die Pferde (einer Bekannten) und man b

      in Hundefotos & Videos

    • Motte fährt nochmal ans Haff - diesmal mit Verstärkung

      Heute hatte ich Glück und meine Freundin konnte sich ein paar Stunden freischaufeln und mit ans Haff kommen. Wir haben es in vollen Zügen genossen... Im Gepäck ein Teil der Vizsla - Fraktion: MFC = Motte, Fiona, Contra   Die 3 stürmen das Wasser   und nehmen erstmal einen tiefen Schluck Haff.   Contra schwingt sich in die Fluten   Nach der ersten Abkühlung musste kurz ein Familienportrait her, weil der Baumstamm so schön war (Contra = grau, Fiona = rot)   Ein interessanter Moment: Motte

      in Hundefotos & Videos

    • Motte fährt (fast) ans Meer

      Habe heute spontan beschlossen, Motte mal das Meer zu zeigen.   Da sind mir dann aber zu viele in die Richtung gefahren und so sind wir abgebogen und ans Haff gefahren. Dort haben wir dann in 3 h genau 2 Menschen getroffen. Mit Hunden. Absolut lohnende Umgebung mit herrlichen Biotopen (Naturpark Stettiner Haff). Wer mit will - bitte sehr:   Auf weichen Wegen Richtung Wasser   Tolles Biotop - lückiger Bewuchs auf Sandboden mit Ansitzen für Neuntöter (weit oben kreiste ein Seeadler - wie ma

      in Hundefotos & Videos

    • Tierheim Aixopluc: SOPHIE, 1 Jahr, Mix - eine süße, kleine Motte

      SOPHIE: Mix-Hündin, Geb.: 01.2014, Höhe: 29 cm, Gewicht: 8 kg SOPHIE..kleines Herz auf 4Pfoten sucht das ganz große Glück. Die kleine SOPHIE wurde verlassen in Manresa gefunden und niemand vermisst diese süße Hündin. SOPHIE ist einfach nur sehr lieb und freundlich zu jedermann. Sie liebt Kinder und die Kinder lieben sie. Hier im TH geht sie mit den Kindern unserer Gassigänger (die natürlich dabei sind) spazieren und läuft dabei wunderbar an der Leine. Mit anderen Hunden und auch mit Katzen vers

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: NANJA, ca.3 Jahre, Rauhaardackel - eine süße Motte

      Rauhaardackel Nanja (geb. ca. 2012) kam als Fundtier zu uns. Sie ist anfangs noch ein wenig unsicher und braucht deshalb unbedingt eine ruhige Familie mit Hundeerfahrung. Rassetypisch steckt natürlich ein gewisser Jagdtrieb drin - dafür wurden sie gezüchtet ;-) weitere Beschreibung folgt.       Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.