Jump to content
Hundeforum Der Hund
hanninanni

Unsere Wundertüte Motte

Empfohlene Beiträge

vor 28 Minuten schrieb hanninanni:

denn ich hab einfach die Leine fallen lassen damit Motte hin kann.

 

versuch doch hier in Zukunft mal zu arbeiten, mit Leine dran ist das Risiko das sich die Hunde verheddern  oder gar schlimmeres recht groß.

 

Versuch ihn doch frühzeitig zu stoppen, bleibt stehen, kommunizier das mit den anderen HH und mach die Leine in aller Ruhe ab und bau gleich ein Signal mit ein, jetzt darfst du, oder los jetzt oder was auch immer. Geht natürlich nur, wenn die anderen HH auch mitspielen und die Hunde nicht schon im vollen Lauf auf euch zu rennen .

 

Freu mich so für euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@BVBTom

Ja zu dem Zeitpunkt hatten wir Motte erst 4Wochen und waren selbst noch etwas stark überfordert mit der Gesamtsituation. 

 

Aber schon alleine die positive Erfahrung auf der umzäunten Hundewiese ermutigt mich einfach mal locker zu lassen. Und man wächst ja mit der Zeit auch zusammen bzw entwickelt einfach ein besseres Gefühl für einander.

Und ich kann es immer noch nicht fassen das sie erst etwas mehr als 3Monate bei uns ist.Kommt. ir viel viel länger vor... hach Motte du bist toll :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

lässt sich nicht editieren... 

 

Das mit dem ruhigen Ableinen steht bei uns noch auf der Liste :lol:War in diesem Moment nicht möglich da Motte schon gezogen hat wie ein Ochse. 

 

Aber das kriegen wir mit der Zeit auch hin. Ich mach mir einfach mal keinen unnötigen Stress denn sonst will ich wieder zu schnell zu viel. Und das bringt uns alle kein Stück weiter... von daher Step by Step :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@hanninanni 

 

genau so.........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hört sich doch alles gut an und Motte scheint sich sauwohl zu fühlen :).

Alles Gute für euch beide weiterhin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute machen wir einen "Schauen und Natur erleben Tag" ^_^

 

Da es ja wieder so warm ist hat Motte keine richtige Motivation zum Spielen. Ein paar mal hinter dem Frisbee her und dann war gut. Und nun knabbert Motte die ganze Zeit am Stock und liegt entspannt auf der Wiese im Schatten :rolleyes:Manchmal wird ein Blatt gejagt aber das ist dann nicht mehr so interessant. An der Wiese kommen alle möglichen Menschen vorbei in jeglicher Fortbewegungsart. Der ein oder andere Hund läuft auch vorbei. Motte schaut neugierig , ich erzähle was es ist und sie bleibt liegen und knabbert weiter. Natürlich ist sie noch bei manchen Dingen etwas angespannt aber sie rennt nicht mehr hinter allem her. Und auch Hunde können in Ruhe an uns vorbei laufen. Alles wird verbal von mir gelobt wenn sie zu mir schaut und liegen bleibt. Und so vergeht die Zeit u d ich denke das es auch viel ist was Motte dann verarbeiten muss 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnte jetzt ganz ketzerisch vermuten, daß ihr einfach zu warm ist um hinter allem her zu rennen. :lol:

Um die Zeit gehen wir bei der Witterung nicht raus, frühestens um neun rum. Aber scheint ja ganz gut zu laufen. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor Zerstör mir doch nicht meine Hoffnung:lol:

Zum Glück merken wir ja auch im Alltag das Motte sichtlich Fortschritte macht :wub:

Ach so und wir müssen trotzdem immer ein bisschen gucken das wir zu Zeiten gehen wo die Ablenkung nicht zu groß ist. Frustration vermeiden bei Hund und Mensch 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen guten Morgen in die Runde 

 

So wir waren heut auf unsere umzäunte Hundewiese und konnten die ganz große leider nicht nutzen da heute Windhundetreff ist. Zum Glück gibt's aber ja noch die kleiner  wo wir dann ungestört toben und spielen konnten. War auch ganz gut so denn die Windigen haben schon ganz schön Rabatz gemacht :lol:Sind alle gleich angekommen, haben gebellt und das war doch etwas viel für Motte was ja auch verständlich ist. Aber Hunde wie Halter scheinen nett zu sein, haben kurz bisschen gequatscht und dann hat jeder sein Ding gemacht. Vielleicht können wir Motte in die Gruppe mit einbringen aber wenn nicht is auch nicht so schlimm. Und es war sensationell mal zu sehen wie viel Energie und Tempo die Windigen in sich haben. 

Nach einer guten Stunde sind wir dann wieder gegangen, da es doch ziemlich warm geworden ist und es auf der kleineren Wiese leider keinen Schatten gibt. Aber wenn man das weiß dann kann man zeitlich einrichten bzw kann an Tagen hin wo die Windigen nicht da sind. 

 

Ein toller kleiner Ausflug ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

IMG-20180718-WA0018.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.