Jump to content
Hundeforum Der Hund
hanninanni

Unsere Wundertüte Motte

Empfohlene Beiträge

Gute Besserung, aber das wird bestimmt, Alle Daumen in Gedanken für euch von hier aus.

 

vor 12 Stunden schrieb hanninanni:

Ich durfte mit dabei sein

 

Noch ein kleiner Hinweis dazu, erscheint mir wichtig. Sei immer dabei wenn es irgendwie geht. Dein Hund braucht dich in diesen Situationen mehr denn je. Man muss einfach nur da sein. Ich weiss, bei manchen Situationen ist das schwer, manche Tierärzte möchten es auch nicht so, aber dann brauche ich für mich sowas von gute Argumente vom Doc......

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der TA ist echt ein sehr sympathischer Mann und er hat auch gleich gesagt bei Motte kommt Frauchen mit! 

Er freut sich auch immer ehrlich über unsere Fortschritte. Manche Menschen sagen "oh toll" aber er freut sich richtig mit uns mit und man siehts ja den meisten Menschen an ob sie ehrlich lächeln oder nur die Mundwinkel hoch ziehen.

Ubd der TA meinte gestern schon das ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kurzer Zwischenbericht...

 

erstes Häufchen war ganz klein und normal farbig. Laut TA normal aber danach muss ein weißer Haufen kommen. Motte hatte ja nur gestern früh ihr Frühstück bekommen, dann die Paste mit dem Kontrastmittel und abends nur ganz wenig. Also noch ist alles offen... sitz wie auf heißen Kohlen...hab schon geguckt, was Anzeichen für einen Darmverschluss sein können... Also Bauchschmerzen hat sie definitiv nicht und sie fühlt sich auch nicht unwohl. 

Aber das Husten ist schon deutlich besser geworden. Mittlerweile niest Motte auch Schleim aus... ich hoffe auf eine normale Erkältung 🤧 

Motte kommt sich mittlerweile etwas verarscht vor, weil ich ja 6kleine Mahlzeiten füttern soll... 

Jetzt bin ich grad echt froh das wir nie zu Hause gespielt haben und das Motte weiß das zu hause Ruhe bedeutet... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entwarnung!!! 

Mottes Haufen war deutlich hellbraun und stellenweise fast weiß.

Also kein Darmverschluss... puhh...

 

Danke an alle fürs Daumendrücken!!! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@hanninanni 

 

es wird nie langweilig mit unseren vierbeinigen Partnern 😉

 

freu mich sehr, dass es gut verlaufen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz ehrlich auf so eine Art Nervenkitzel kann ich verzichten. :ph34r:

 

Aber ich bin jetzt wirklich erleichtert! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen! 

Da unser Mottentier aus gesundheitlichen Gründen eine Zwangspause verordnet bekommen hat, ist ihr Erregungslevel draußen sehr hoch geworden. 

Es sind wieder die alten Verhaltensweisen bei ihr hoch gekommen wie zb das in den Rücken springen, in die Leine beißen und wie bescheuert dran rum zerren und schütteln. Von Freitag bis Sonntag hatte sie nun keinen Freilauf mehr. 

Gestern war meine Freundin mit Motte im Park und alles hat gut geklappt bis Motte einen anderen Lappi getroffen hat. Leider durfte der Hund nicht spielen so das Motte extrem frustriert war und halt wieder das Ding mit dem in den Rücken springen gemacht hat.Und Motte war da schon eine Stunde ohne Leine unterwegs. Zum Glück wissen wir ja nun aus anderen Situationen wie wir da wieder raus kommen... also hat meine Freundin Motte ins Training gerufen und dann sofort Leckerchen geschmissen damit Motte abgelenkt wird. 

 

Heut bin ich extra früh aufgestanden, damit ich mich gleich mit Mottes Kumpels treffen kann. Da kann sie dann richtig powern und alles raus lassen was sich angestaut hat. 

 

Meine persönliche Lernerfahrung... Freilauf habe ich wirklich unterschätzt und dessen Bedeutung für Motte ebenso wie Hundekontakt. 

 

Aber wenn man aus gesundheitlichen Gründen drauf verzichten muss, muss Tier und Mensch dann leider doch mal da durch... 

 

Ich hoffe das das Mottentier nun mal langsam aufsteht, denn sie hat sich wirklich zu einem Langschläfer entwickelt. Erst recht wenn meine Freundin von der Nachtschicht heim kommt und jetzt friedlich schläft 💤 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Runde beendet... Motte ausgepowert und zufrieden. 

Heut haben wir einen wunderschönen Labbi getroffen, der mich an Sam erinnert hat :wub:

Der war ganz verliebt in unseren schwarzen Teufel und die beiden haben lange und ausgiebig getobt. 

Als grönende Abschluss wollten wir noch in den Sandkasten, aber Motte hatte gar kein Interesse. Sie hat einfach wie blöd Blätter gejagt... da war ich wirklich froh das die Schleppleine dran war, denn sonst würde ich jetzt noch dort stehen und hoffen das Motte zu mir kommt. 

Also Rückruf während Blätter fliegen bzw wenn Motte hinterher rennt muss noch geübt werden... 

Aber ich hoff dass das wieder besser wird, wenn Motte jetzt wieder täglich frei laufen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier mal wieder ein kleines Update von Motte und uns. 

 

Gestern waren wir drei zusammen spazieren und da hab ich meiner Freundin gezeigt, wie ich einen Spaziergang mit Motte gestalte. Sie wollte mir nicht glauben, daß Motte entspannter ist wenn kein Spielzeug mit genommen wird und Motte dann auch mehr auf mich achtet.... Und was soll ich sagen... meine Freundin war positiv überrascht und etwas beeindruckt. :P

Sie meinte dann gestern, das sie das heut gleich mal ausprobieren möchte. 

Und heut hab ich einen Anruf von ihr bekommen als ich arbeiten war und sie war ganz glücklich und begeistert wie toll der Spaziergang gewesen war.

 

Hier ein paar Eindrücke 

IMG-20181125-WA0012.jpg.5007c1dc5223e65d7db431a151abf163.jpg

IMG-20181125-WA0020.jpg.c27fb5ada7be01e8e9e300e4f3daff93.jpg

IMG-20181125-WA0007.jpg.99153584069ebf044fd0803ee3a848bf.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Motte auf Reisen

      Motte hat mich ungefragt und netterweise in meine "Aufzuchtgegend" begleitet.  Für mich also ein Heimspiel - für Motte aber viel Neues:   Erstmal ziemlich erleichtert, dass es auch in Bayern Couchen gibt...   Am nächsten Tag erforscht Motte die Kiesbänke unterhalb ihres Urlaubsdomizils...so wie ihre Vorgänger das auch taten   .   Und wenn man hochguckt (und ein Weitwinkelobjektiv dabei gehabt hätte  ), würde man Marienberg sehen...   Am Hang standen die Pferde (einer Bekannten) und man b

      in Hundefotos & Videos

    • Motte fährt nochmal ans Haff - diesmal mit Verstärkung

      Heute hatte ich Glück und meine Freundin konnte sich ein paar Stunden freischaufeln und mit ans Haff kommen. Wir haben es in vollen Zügen genossen... Im Gepäck ein Teil der Vizsla - Fraktion: MFC = Motte, Fiona, Contra   Die 3 stürmen das Wasser   und nehmen erstmal einen tiefen Schluck Haff.   Contra schwingt sich in die Fluten   Nach der ersten Abkühlung musste kurz ein Familienportrait her, weil der Baumstamm so schön war (Contra = grau, Fiona = rot)   Ein interessanter Moment: Motte

      in Hundefotos & Videos

    • Motte fährt (fast) ans Meer

      Habe heute spontan beschlossen, Motte mal das Meer zu zeigen.   Da sind mir dann aber zu viele in die Richtung gefahren und so sind wir abgebogen und ans Haff gefahren. Dort haben wir dann in 3 h genau 2 Menschen getroffen. Mit Hunden. Absolut lohnende Umgebung mit herrlichen Biotopen (Naturpark Stettiner Haff). Wer mit will - bitte sehr:   Auf weichen Wegen Richtung Wasser   Tolles Biotop - lückiger Bewuchs auf Sandboden mit Ansitzen für Neuntöter (weit oben kreiste ein Seeadler - wie ma

      in Hundefotos & Videos

    • Tierheim Aixopluc: SOPHIE, 1 Jahr, Mix - eine süße, kleine Motte

      SOPHIE: Mix-Hündin, Geb.: 01.2014, Höhe: 29 cm, Gewicht: 8 kg SOPHIE..kleines Herz auf 4Pfoten sucht das ganz große Glück. Die kleine SOPHIE wurde verlassen in Manresa gefunden und niemand vermisst diese süße Hündin. SOPHIE ist einfach nur sehr lieb und freundlich zu jedermann. Sie liebt Kinder und die Kinder lieben sie. Hier im TH geht sie mit den Kindern unserer Gassigänger (die natürlich dabei sind) spazieren und läuft dabei wunderbar an der Leine. Mit anderen Hunden und auch mit Katzen vers

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: NANJA, ca.3 Jahre, Rauhaardackel - eine süße Motte

      Rauhaardackel Nanja (geb. ca. 2012) kam als Fundtier zu uns. Sie ist anfangs noch ein wenig unsicher und braucht deshalb unbedingt eine ruhige Familie mit Hundeerfahrung. Rassetypisch steckt natürlich ein gewisser Jagdtrieb drin - dafür wurden sie gezüchtet ;-) weitere Beschreibung folgt.       Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.