Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Athena

Estifor nach AB, Kastration.. verträglich mit anderen Medikamenten?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen  vielleicht kann mir jemand was zur Estifor sagen? 

Mein 13 jähriges Hundekind wurde am Dienstag gesundheitsbedingt kastriert. Dann 3 Tage Antibiotika und zusätzlich Novalgin. Nun haben wir heute die Nebenwirkung das der Magen rumpelt, sie frisst nicht wirklich viel, und der Kot seeeehr weich ist. 

 

Wenn ich nichts tue bekommt sie garantiert richtig Durchfall. Dabei leidet sie noch wegen der Kastration :/ 

Sie bekommt noch ein wenig Novalgin und ich frage mich ob ich nach Kastration am Dienstag, Antibiotika bis gestern und aktuell noch novalgin Gabe, ihr Estifor geben kann. Vielen lieben Dank! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ihr mit dem AB durch seid auf jeden Fall. Novalgin kann man trotzdem geben, da ist nichts enthalten, was zu einer Wechselwirkung oder Wirkstoffminderung führen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb beowoelfchen:

Wenn ihr mit dem AB durch seid auf jeden Fall. Novalgin kann man trotzdem geben, da ist nichts enthalten, was zu einer Wechselwirkung oder Wirkstoffminderung führen könnte.

 

Prima! Lieben Dank für deine Antwort. Ich bin nicht auf das Wort "Wechselwirkungen" gekommen :rolleyes: ... Ist alles ein bisschen viel zur Zeit. Dankeschön! Dann gebe ich ihr die Estifor einfach mal ein paar Tage zum Aufbau der Darmfloram... :100_pray: durchfall braucht die Maus nicht auch noch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Darf ich mal fragen wie schwer die Maus ist und wie die Gabe von Novalgin dosiert wurde ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Nahttante:

Darf ich mal fragen wie schwer die Maus ist und wie die Gabe von Novalgin dosiert wurde ?

 

Ja sicher :) Sie hat knapp 17kg und wir sollten 3× täglich 2×500mg geben. Habe ich auch die erstenbeiden Tage gemacht und dann nach Rücksprache eine bis 1/2 morgens und abends. Gestern hat sie ein wenig gehechelt da hab ich ihr eine 3/4 von 500mg gegeben. Heute ist der 5. Tag. Heute früh eine 1/2 heute Abend nochmal und dann sind sie leer. Hoffe dann ist auch gut.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@beowoelfchen habe gestern eine Estifor gegen und heute früh war das große Geschäft schon fester :) ich hab mich mega gefreut! Heute früh nochmal eine und heute Abend. Morgen frag ich mal den TA wie lange er meint das ich die Estifor zur Darmsanierung geben soll. Jucheee! Eine Sorge weniger. Jetzt muss sie nur mal vernünftig fressen. .. Ihr Futter und nicht immer Leckerli wegen Medis. Danke nochmal! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt wird erstmal wieder geschlafen :wub:

20180427_151305.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb Athena:

dann nach Rücksprache eine bis 1/2 morgens und abends.

 

Ahh, danke für die Info. Am Anfang war die Dosierung am absolut obersten Rande..... Ist schnell angepasst worden, super !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 33 Minuten schrieb Nahttante:

 

Ahh, danke für die Info. Am Anfang war die Dosierung am absolut obersten Rande..... Ist schnell angepasst worden, super !

 

Ja richtig. Hatte die Dosierung auch gegoogelt für ihr Gewicht war ein wenig höher angesetzt. Die AB waren eigentlich auf 5 Tage für einen 50kg Hund angesetzt. Sie hat angefangen zu brechen nach der zweiten Gabe. Hab das dann auch geklärt und konnten nach drei Tagen zum Glück absetzen. Jetzt geht es ihr auch besser. Den Magen und Darm wieder in Schwung bringen. Ich gebe ihr seid zwei Tagen jetzt den "Wunderbrei" selbst angerührt:

 

Hefeflocken, BlütenPollen,  Eierschale geschritten,  Algenmischung, Honig, Leinöl, Apfelessig, und Sahne (Sahne hab ich erst heute nach den AB dazu)

 

Mal das Immunsystem ein bisschen pushen. .. Die ersten 5 Tage haben wir geschafft :100_pray:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.