Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ferun

Noch Raufen oder schon Mobbing?

Empfohlene Beiträge

Das zweite mit Ferun finde ich voll harmonisch :)

Und das erste finde ich auch O.K., Ansage und gut ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum dritten Film, ich kann da noch kein Mobben erkennen, eher eine hartnäckige Spielaufforderung. Die Situation hat sich doch schnell aufgelöst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich erinnert das schon eher an die Gängelei von dem einen Collie. Der will auch immer verhindern, daß sie mit seinem jüngeren Mitbewohner rennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb palisander:

ich kann da noch kein Mobben erkennen, eher eine hartnäckige Spielaufforderung

 

So sieht das die Halterin der bedrängten Hündin auch.  Das heute war wie gesagt auch gemäßigt, es war schon weitaus rabiater.

 

Und dann hab ich eben das Problem wie die Situation entspannen. Geht dann wohl wirklich nur mit Piña raus nehmen. :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie reagiert Piña, wenn Du sie raus genommen hast und nach einer Weile wieder dazu lässt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 27 Minuten schrieb Ferun:

 

So sieht das die Halterin der bedrängten Hündin auch.  Das heute war wie gesagt auch gemäßigt, es war schon weitaus rabiater.

 

Und dann hab ich eben das Problem wie die Situation entspannen. Geht dann wohl wirklich nur mit Piña raus nehmen. :unsure:

Hast Du mal versucht, sie stimmlich zu unterstützen, loben, solange sie noch nett spielt? Oder kommt das gar nicht vor?
Hast Du sie schon mal ganz allein mit Pina laufen lassen, ohne andere Hunde und ohne Ferun?
Wie läuft das?
Ich würde sie nicht ganz rausnehmen, dann lernt sie es ja nicht ;)
Kannst Du nicht ab und an nur mit der Hündin und Pina üben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann Femo von einzelnen Hunden wegschicken, wenn er sie bedrängt. Beim Jagen geht das nicht. Aber ich stelle mich dazwischen und schicke ihn weg, z.B. wenn wir mit einem angeleinten Hund gehen und er aufdringlich zum Spielen auffordert. 

 

Vielleicht ist das eine Möglichkeit? 

 

Edit: Gutes Spiel loben und einen dritten Hund rausnehmen mache ich auch und wir sind damit erfolgreich. Er hat dadurch viel gelernt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn ich Piña rausnehme oder anleine und dann wieder dazulasse , geht es direkt wieder los.

Bei Ferun ist das die beste Lösung.

 

Ja ich lobe sie immer wenn sie zart spielt oder auch alle Aktionen von ihr, die ich gut und angemessen finde.

 

Alleine nur mit der Hündin, das haben wir noch nie gemacht. Wäre ein Versuch, da müßte ich mal schauen,

ob die Besitzerin der Hündin etwas früher ,vor den anderen kommen kann. Gute Idee, Danke dafür.

 

Das Problem ist oft die Geschwindigkeit, eben noch mobbt sie in der einen , eine Sekunde später in der anderen Ecke des

Geländes, da komm ich nicht hinterher. :D

 

Ich werde berichten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, das wäre der vielversprechendste Ansatz, dann kann man vielleicht auch herausfinden, ob es da grundsätzlich nicht passt ;)
Vielleicht könnt ihr auch einfach mal draußen an der Leine spazieren gehen, damit kein Adrenalin im Spiel ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb benno0815:

Vielleicht könnt ihr auch einfach mal draußen an der Leine spazieren gehen, damit kein Adrenalin im Spiel ist?

Da gibt es überhaupt keine Probleme. Auch auf engem Raum nicht. (Lokal z.B.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ist alles Mobbing? Wieviel Kommunikation vom Hund lasst ihr zu?

      Immer wieder ist von einem Mobbing verhalten zu hören oder zu lesen. Aber ist alles Mobbing ? Ich sage Nein ! Paul darf sein Leben als Setter führen. Dazu gehört auch das er mit uns Komunizieren darf / kann, so wie er es möchte. Paul trägt seine Wünsche oder Ideen auch vor z.B. wärend der Hunderunde stellt Paul sich dann an Wege mit einem Fragenden Blick, manchmal gehe ich darauf ein. Meistens aber nicht. Ich gehe dann ohne ein Wort weiter auf meinem Weg, nach ca 20m wenn Paul nicht von all

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Vermieter Mobbing

      Hallo Ihr! Da wohne ich jetzt 23 Jahre in meiner Wohnung und nie gabs Probleme, dafür jetzt geballt. Es fing an mit einem Brief, dass ich keine schriftliche Erlaubnis zur Hundehaltung hätte. Fällt denen ja früh ein nach 13 Jahren mit Hund. Ausserdem habe ich im Mietvertrag die schriftliche Erlaubnis zur Tierhaltung. Das hat mein Anwalt dann auch so mitgeteilt. Dann hieß es das ganze Treppenhaus sei voller Hundehaare. Schon klar, bei zwei Yorkies. Ein Rassemerkmal ist, dass diese Hunde ga

      in Plauderecke

    • Mobbing

      Ich muss hier mal eben meinen Frust abladen… Es geht um Mobbing und die Folgen mit denen betroffene zu kämpfen haben. Eine mir sehr wichtige Person ist nun bereits die 6. Woche krankgeschrieben, Begründung: Mobbing. Diese Person ist gebrochen. Wenn man versucht zu mit ihr zu sprechen, und ausversehen kommt das Thema in Richtung Arbeitsplatz, kann sie nicht mehr atmen, sie verliert die Fassung. Es ist wirklich schlimm mitanzusehen was andere Menschen einem antun können. Wieso wird gemobbt? D

      in Plauderecke

    • Mobbing von ängstlichen Hunden

      Gestern war ich mit meiner Hündin auf einem öffentlichen Hundeplatz. Der Platz ist 350m lang und ca 30m breit, also genug Platz, um sich aus dem Weg zu gehen. Wir sind regelmäßig dort, weil sie zur Zeit noch nicht zuverlässig abrufbar ist. An sich findet sie das toll, rennen, toben, auch mal kläffen. Jule ist eigentlich sehr gut sozialisiert, mag alle Hunde und spielt für ihr Leben gerne im Rudel. Sie ist aber zeitweise noch unsicher, und versteckt sich auch schon mal bei mir. Zwischenzeit

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Meine neue Kamera und ich raufen uns zusammen ...

      .....aber Achtung: viele Fotos kommen jetzt. Das ist wahrscheinlich nur etwas für die ganz Hartgesottenen unter euch. ich mußte mich ja erstmal "eingrooven". meine Lieblings-Kamera wird sie wohl nie werden, aber naja. Natürlich an den Übungs-Objekten Frida und Piroschka. Turron hab ich ja schon eingestellt, in dem Thema über die OP-Geschichte...leider. Auch, wenn es dann vielleicht niemand mehr anschaut - ich selber mag diese Fotokategorie am ALLERliebsten von allen hier, und schaue am

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.