Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ferun

Noch Raufen oder schon Mobbing?

Empfohlene Beiträge

Das hört sich doch vielversprechend an, also ist es nur das Rennen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich hab sogar den Eindruck das Piña die Hündin sehr mag.

Aber soooo geht es halt nicht. ;)

Vielleicht ist es eher Stalking als Mobbing.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin gespannt, was dabei herauskommt, wenn ihr 2 mal allein mit den Damen seid ;):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb benno0815:

Ich würde ihn erst gar nicht mitrennen lassen ;)

:huh:

Komische Antwort auf meinen Satz...

 

Natürlich würde so ein Hund bei mir nicht mit anderen rennen - eben bis der Abruf so weit sitzt, dass er sich zuverlässig aus der Situation raus rufen lässt.

 

Oder trainierst du Abruf am Wild am springenden Reh?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Tina+Sammy:

Oder trainierst du Abruf am Wild am springenden Reh?!

 

Ääähhhh, ich manchmal schon :ph34r: zu Anfang....:blush:.....

 

Enya wollte das so....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Tina+Sammy:

:huh:

Komische Antwort auf meinen Satz...

 

Natürlich würde so ein Hund bei mir nicht mit anderen rennen - eben bis der Abruf so weit sitzt, dass er sich zuverlässig aus der Situation raus rufen lässt.

 

Oder trainierst du Abruf am Wild am springenden Reh?!

 

Aber dann lässt du ihn ja mobben bis du ihn abrufst, immer der schlechtere Weg, das Verhalten zuzulassen, auch wenn man es abbrechen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb Hoellenhunde:

 

Aber dann lässt du ihn ja mobben bis du ihn abrufst, immer der schlechtere Weg, das Verhalten zuzulassen, auch wenn man es abbrechen kann.

 

Das war Theorie, haste mitbekommen, oder?

Keiner meiner Hunde ist ein Mobber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den fiktiven Hund als Beispiel (Hast nicht du den angebracht, "hätte ich, dann würde ich", "Theorie"?), da muss man nicht so schnippisch werden ("haste mitbekommen")...

 

Es ist ungünstig, einen Mobber mitlaufen zu lassen, so verfestigt sich das Verhalten.

Ich weiß wie schwer bis unmöglich es ist, das rauszukriegen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Stunden schrieb acerino:

 

Wieso ist die "Position des Stärkeren ausnutzen" mobbing?

Vlt habe ich ein anderes Bild davon. Daher: was genau bedeutet das für dich?

 

Einfach nur seine Stärke ausspielen? Zb schneller Rennen können als andere?

 

Mir erscheint das zu pauschal. 

 

 

Der Zusammenhang in meiner Aussage ist: "Die Position des Stärkeren ausnutzen ZUM MOBBEN"

 

Die Position des Stärkeren kann ja auch anders ausgenutzt werden - z. B. zum Schützen von Schwächeren, wie man es beim Splitten oft beobachten kann.

 

Hier geht es aber um Mobben - und Mobben beinhaltet, dass der Mobbende Erfolg hat mit seinem Mobbing: Der Gemobbte wird fortlaufend schikaniert, unterdrückt, verletzt (körperlich oder seelisch) und ist im Handlungsverlauf das OPFER.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, heute haben wir nun die beiden Damen mal alleine rennen lassen.

Es lief super, kein gerangel, kein gemobbe, dafür schöne Rennspiele bei denen sogar Piña den Hasen machte.

Also die beiden alleine haben überhaupt kein Problem, das scheint doch durch die anderen oder Ferun befeuert zu werden.

So wirklich verstehe ich das nicht.

 

IMG_8268.JPG.779ab16f08850cb529e9cee9d1948422.JPG

 

IMG_8273.JPG.2ef2985d2d340f93a92a605f8785b01c.JPG

 

IMG_8274.JPG.a76b6ba8bee8e8a8e93b90cc0c5b6bc9.JPG

 

IMG_8269.JPG.e1a1391034a428d2a7839881b68cd934.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ist alles Mobbing? Wieviel Kommunikation vom Hund lasst ihr zu?

      Immer wieder ist von einem Mobbing verhalten zu hören oder zu lesen. Aber ist alles Mobbing ? Ich sage Nein ! Paul darf sein Leben als Setter führen. Dazu gehört auch das er mit uns Komunizieren darf / kann, so wie er es möchte. Paul trägt seine Wünsche oder Ideen auch vor z.B. wärend der Hunderunde stellt Paul sich dann an Wege mit einem Fragenden Blick, manchmal gehe ich darauf ein. Meistens aber nicht. Ich gehe dann ohne ein Wort weiter auf meinem Weg, nach ca 20m wenn Paul nicht von all

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Vermieter Mobbing

      Hallo Ihr! Da wohne ich jetzt 23 Jahre in meiner Wohnung und nie gabs Probleme, dafür jetzt geballt. Es fing an mit einem Brief, dass ich keine schriftliche Erlaubnis zur Hundehaltung hätte. Fällt denen ja früh ein nach 13 Jahren mit Hund. Ausserdem habe ich im Mietvertrag die schriftliche Erlaubnis zur Tierhaltung. Das hat mein Anwalt dann auch so mitgeteilt. Dann hieß es das ganze Treppenhaus sei voller Hundehaare. Schon klar, bei zwei Yorkies. Ein Rassemerkmal ist, dass diese Hunde ga

      in Plauderecke

    • Mobbing

      Ich muss hier mal eben meinen Frust abladen… Es geht um Mobbing und die Folgen mit denen betroffene zu kämpfen haben. Eine mir sehr wichtige Person ist nun bereits die 6. Woche krankgeschrieben, Begründung: Mobbing. Diese Person ist gebrochen. Wenn man versucht zu mit ihr zu sprechen, und ausversehen kommt das Thema in Richtung Arbeitsplatz, kann sie nicht mehr atmen, sie verliert die Fassung. Es ist wirklich schlimm mitanzusehen was andere Menschen einem antun können. Wieso wird gemobbt? D

      in Plauderecke

    • Mobbing von ängstlichen Hunden

      Gestern war ich mit meiner Hündin auf einem öffentlichen Hundeplatz. Der Platz ist 350m lang und ca 30m breit, also genug Platz, um sich aus dem Weg zu gehen. Wir sind regelmäßig dort, weil sie zur Zeit noch nicht zuverlässig abrufbar ist. An sich findet sie das toll, rennen, toben, auch mal kläffen. Jule ist eigentlich sehr gut sozialisiert, mag alle Hunde und spielt für ihr Leben gerne im Rudel. Sie ist aber zeitweise noch unsicher, und versteckt sich auch schon mal bei mir. Zwischenzeit

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Meine neue Kamera und ich raufen uns zusammen ...

      .....aber Achtung: viele Fotos kommen jetzt. Das ist wahrscheinlich nur etwas für die ganz Hartgesottenen unter euch. ich mußte mich ja erstmal "eingrooven". meine Lieblings-Kamera wird sie wohl nie werden, aber naja. Natürlich an den Übungs-Objekten Frida und Piroschka. Turron hab ich ja schon eingestellt, in dem Thema über die OP-Geschichte...leider. Auch, wenn es dann vielleicht niemand mehr anschaut - ich selber mag diese Fotokategorie am ALLERliebsten von allen hier, und schaue am

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.