Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gusar

Doch ein Barsoimädchen?

Empfohlene Beiträge

Launisch zu sein ist für mich zickig und das ist keine exklusiv menschliche Eigenschaft. 

:)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da sieht man eben den verschiedenen Sprachgebrauch.

Zickig heisst für mich  giftig, unfair. Absolut negativ belegt.

Launisch ist halt etwas unstet, im Positive wie im Negativen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zicke = Bitch?

Deshalb vielleicht.

 

Akuma ist auch mal launisch/zickig, aber nicht so häufig wie alle Hündinnen, die ich näher kenne :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor allem wird "zickig" primär auf Frauen angewandt "Die Zicke" usw. - alles weiblich- Frauenschimpfwort - mag ich nicht.

Mal abgesehen davon, daß "launisch" nicht wirklich bei den Hündinnen passt die ich hatte und habe, aber ich bin denen schon begegnet und kann mir grob vorstellen was gemeint ist. Rüden sind da im Schnitt stoischer. Mag ich nicht so, aufgekratzt habe ich ganz gerne und vor allem: schnell im Denken. Der gleichaltrige Rüde wird grundsätzlich von der Hündin ausgetrickst, das meine ich u.a. mit "langsam", die Hündin ist "triebiger", kreativer, viel liegt da wahrscheinlich an Showzucht bzw. Lz und vor allem natürlich am Individuum.

 

Das ist nur eine allgemeine Tendenz, ich hab' auch schon sehr großartige Rüden getroffen, die ebenfalls sehr wachen Geistes waren und fand welche auch schon sehr toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte bisher noch keine Hündin, erlebe die meisten um uns herum aber auch als verhaltenskreativer, umgänglicher und sozial intelligenter. 

 

Es gibt bei uns hier viele sehr früh kastrierte Rüden, während die meisten Hündinnen - wenn überhaupt - mit zwei Jahren kastriert werden. Das kann auch nochmal den Eindruck ausmachen. Die Mädels sind irgendwie reifer im Kopf. Allerdings gibt es da häufiger Probleme mit dem Jagtrieb. 

Ich finde Rüden loyaler. Oder: Sie zeigen es eher. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten schrieb Hoellenhunde:

Zicke = Bitch?

Deshalb vielleicht

 

Ja, so etwa und nur auf Frauen bezogen (oder Schwule), deshalb benutze ich die Bezeichnung nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bezieht sich das auf meine Aussage, dass mein Rüde eher der launische und zickige ist ? 

 

Mit launisch meine ich dass er "mal so, mal so" drauf ist. Er hat Tage an denen ist er plötzlich super fix gereizt und er hat Tage wo er super chill ist und ihn absolut nichts aus der Ruhe bringt. 

Mal als beispiel: den einen Tag stören ihn die Mülltonnen die da schon immer stehen absolut und er schleicht rum. Den anderen Tag nimmt er sie nicht war. 

Den einen Tag hat er weniger ein Problem mit der Nähe von fremden, den anderen geht das gar nicht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mrs.Midnight nein, war nicht auf dich gemünzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb Nebelfrei:

 

Ja, so etwa und nur auf Frauen bezogen (oder Schwule), deshalb benutze ich die Bezeichnung nicht

 

Ich nutze es auch für mich selbst (zickig), allerdings kann ich es verstehen, wenn man es nicht mag.

 

Deshalb bitte gedanklich durch "launisch" ersetzen. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm. Ich hab bei vielen Rüden den Eindruck, dass die 24/7 gut gelaunt sind. Unbedarfte Frohnaturen. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...