Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Ernährung und Verhalten beim Hund / Interaktiver Vortrag in Bochum

Empfohlene Beiträge

"Du bist, was du isst" gilt auch für Hunde :)

Ich freue mich, meine Kollegin Jennifer Jäckel von der Hundeschule Fellwechsel in Velbert (https://fellwechsel.de/) 
für dieses spannende und wichtige Thema als Referentin gewonnen zu haben: 

// Die Ernährung des Hundes hat Einfluss auf sein Verhalten - durch eine individuell angepasste Ernährung können wir unterschiedliche Verhaltensprobleme unseres Hundes zum Positiven verändern, bspw.: Unruhe, Nervosität, Aggression, Unsicherheit und Panikattacken, Suchtverhalten (bspw. Balljunkies), Lethargie, Konzentrationsschwäche oder auch Gereiztheit.

Dabei spielt die grundlegende Form der Ernährung (Barf, Trockenfutter, Nassfutter...) keine Rolle. Wichtig ist die Zusammenstellung des jeweiligen Futters. 

Im Rahmen dieses interaktiven Vortrags lernen wir die Gehirnchemie des Hundes etwas genauer kennen, begreifen Zusammenhänge zwischen Aminosäuren und Hormonen und Verhalten und besprechen individuelle Fragen zur Fütterung. 

Als Grundlage hierfür lernen wir auch, wie wir den täglichen Futterbedarf unseres Hundes selbst berechnen können.

Gute Ernährung ersetzt kein Training, aber sie bietet ein solides Fundament für erfolgreiches Training. 

Alle Teilnehmer/innen werden gebeten, einen Taschenrechner (wenn vorhanden) und einen Zettel mit Angaben zum jeweiligen Futter mitzubringen. Hierauf sollte notiert sein: Inhaltsstoffe, Mengen, analytische Bestandteile und Zusatzstoffe.
Wir freuen uns auf einen spannenden und erheiternden Nachmittag mit Euch.

 

 

Termin: Samstag, 2.Juni 2018 von 17.30 Uhr - 20.30 Uhr 
Referentin: Jennifer Jäckel / Hundeschule Fellwechsel
Gastgeber: Eva-Maria Servatius / Hundeschule Bochum bellt 
Teilnahmebeitrag: 30,-€ p. P.
Dauer: 3 Stunden
Verbindliche Anmeldung bitte per Mail an giblaut @ bochum-bellt.de 
Die Teilnahmegebühr ist vor Ort zu entrichten.
Veranstaltungsort: Auf´m Kamp in Wattenscheid-Westenfeld
Anfahrt: https://www.bochum-bellt.de/kontaktformular/trainingsgelaende/

 


 

30420229_1488310691292255_1573386902907836517_o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ernährung bei Nierenproblemen

      Hallo, hier hat doch bestimmt der ein oder andere Erfahrungen damit. Bei meiner Hündin wurde ein altersbedingtes Nierenversagen festgestellt. Da hole ich mir morgen Medikamente vom Tierarzt. Jetzt habe ich aber gelesen, dass man bei Nierenproblemen ein spezielles Nierenfutter geben soll. Wie handhabt ihr das bei euren Hunden?   Das einzig bezahlbare Futter was ich gefunden habe ist von Zooplus das Animonda Integra Protect. Ist das empfehlenswert?    Bislang hat mein

      in Hundefutter

    • Studie zur veganen Ernährung Kienzle und Engelhard 2001?

      Hallo liebes Forum! Eine Freundin von mir studiert Veterinärmedizin und weil ich mich für die Themen oft interessiere, schickt sie mir manchmal Folien der Vorlesungen weiter. Vegane Hundeernährung interessiert mich ohnehin sehr, weil ich dem Thema sehr kritisch und ambivalent gegenüberstehe.    Auf einer Folie Stand, dass von zwölf untersuchten Futtermitteln nur zwei hinsichtlich der Nährstoffgehalte adäquat waren. Mich würde jetzt interessieren, welche zwei das waren, also, wie h

      in Hundefutter

    • Aggressives Verhalten rund um die Läufigkeit

      Ich bin, was läufige Hündinnen angeht, lange aus der Übung. Meine beiden Hündinnen vor Enya waren kastriert.   Enya ist intakt und ist momentan zum 8.Mal läufig. Sie ist 4,5 Jahre alt. Ihre Läufigkeiten bisher verliefen mehr oder weniger unauffällig, was ihr Verhalten anbetrifft. Wobei es so ist, dass es durchaus ein paar Hündinnen in unserem Dunstkreis gibt, die Enya auf Anhieb zutiefst unsympathisch fand. Da würde es ordentlich zoffen, wenn sie aufeinander träfen,

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Verhalten nach Narkose

      Hallo,    Johnny wurde heute kastriert . Ich möchte hier bitte nicht über die Gründe diskutieren & seid euch sicher ich habe mich lange informiert & abgewogen.    Meine Frage zielt eher auf die Nachwirkungen der Narkose .  Er wurde um 8:30 in Narkose gelegt . Wir durften dabei bleiben bis er eingeschlafen ist . Ich sollte ihn um 12 wieder abholen . Ich war um 11 wieder da & durfte ihn auch schon mit nehmen ... Die TA-Helferin sagte noch :"Er ist ein ziemliche

      in Gesundheit

    • Blutwerte durch Ernährung verbessern?

      Ich habe am Jahresende ein großes Blutbild machen lassen. Jerry (fast 12 Jahre) bekommt ja schon lange Trocoxil wegen seiner HD (hinten) und seiner Arthrose  (linke Schulter vorne rechts). Die letzte Zeit ist er draußen ziemlich antriebslos geworden. Insofern stand auch die Kontrolle des Blutbildes an.   Die Ärztin rief dann einen Tag später an und sagte, er habe Anämie... 😔 Erythozyten (RBC) 4,77  bei Referenzwerten von 5,83 - 9,01T/l Hämatokrit (HCT) 31,4 bei Referenzwerten

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.