Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Rambo57

Weiße zahn artige stücke aus der Haut am Hüftgelenk

Empfohlene Beiträge

Guten Tag liebes Forum, mein Hund Rambo hat ungefähr seit paar Monate am Hüftgelenk an einer stelle so weiße zahnartige stücke die aus der Haut ragen, wenn ich mein Hund dort anpacke reagiert er um zu symbolisieren das er das nicht mag, gesundheitlich ist er in top form keine Anzeichen für komisches Verhalten. Könnt ihr mir bitte sagen was das sein kann, mfg Rambo

IMG_20180511_200356.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich ganz dicht ranzoome,  sieht das für mich nach kleinen Zecken an einer Stelle aus.

 

Was mir bei der überschrift einfällt,  sind so Milben die sich unter der ersten Hautschicht aufhalten und in den Haarfolikeln Eier ablegen.  Ich komm leider partout nicht auf den Namen von den Milben.  Die hat meine Hündin jedenfalls mal gehabt und sich an den Stellen auch nicht anfassen lassen.  Dafür muss man aber auch auf jeden Fall den Tierarzt besuchen,  weil das Mittel dagegen sehr scharf ist. Normales Milbenzeugs hilft da nicht.

 

Vielleicht sagst du uns ja was es war oder was geholfen hat?  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht für mich stark nach Parasitenbefall aus.

Seit ein paar Monaten schon?

Ich würde schleunigst einen TA aufsuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zahn-/Mundhygiene bei jungem Hund mit zahnstein

      Hallo zusammen! Nun muss ich doch nochmals eure vielen Erfahrungen und Ratschläge erfragen. Mein fast dreijähriger rüde hat leider  jetzt schon ziemlich zahnstein... Kauartikel in Form von rinderohren oder haut knabbert er gelegentlich. Sein geweihstück kaut er auch ab und zu aber nur einseitig... Er bekommt es auch nicht so oft, weil meine Mutter Angst hat, dass er es verschluckt... Zudem habe ich jetzt gehört, dass es wohl zur zahnhygiene gar nichts beiträgt..  Dentastix in

      in Gesundheit

    • Wie lange dauert es bis Kortisonsalbe die Haut schädigt/ausdünnt?

      Hallo Leute! Mein Hund hat seit 1,5 Wochen eine Entzündung an einem Zeh. Der TA hat mir eine antibiotische Kortisonsalbe gegeben (1 Gramm Isaderm®-Gel für Hunde enthält als Wirkstoffe 5,0 Milligramm Fusidinsäure und 1,0 Milligramm Betamethason.). Die Stelle (ca. 1 cm groß) ist mittlerweile fast abgeheilt, der TA meinte aber, ich solle das Gel noch 3 - 4 Tage weiter verwenden, bis es komplett abgeheilt ist. Jetzt lese ich im Internet, das Kortisonsalben die Haut irreversibel schädigen können u

      in Hundekrankheiten

    • Braune Flecken und schuppige Haut

      Hallo ihr lieben, ich bin langsam leider am verzweifeln mein Yorki mix (5Jahre, rüde, kastriert) hat auffällige stellen auf der Haut. Ich war insgesamt bei 3 Tierärzten. Der Erste gab ihm eine spritze gegen Pilz die in 2 Wochen wiederholt wurde. Leider kein erfolg. Der Zweite sagte ich solle nichts tun es kann nichts schlimmes sein, und gab mir Mitex das ich 10 tage verwenden sollte(kein erfolg). Der Dritte legte eine Pilzkultur an über 4 Wochen die aber leider ohne Ergebnis blieb(also nega

      in Hundekrankheiten

    • Warze/Pickel auf Haut

      Hey Leute, ich habe mal eine Frage. Mein Hund hat schon seit einiger Zeit ein warzenartiges Pickelchen auf seiner Haut. Weiß vielleicht jemand was das ist oder ob man da was dagegen tun kann? Ich bin damit noch nicht zum Arzt gegangen, ich denke auch nicht dass ws was schlimmes ist, da mein Hund keine Schmerzen, Juckreiz oder ähnliches verspührt. Es wurde vor kurzem auch eine Blutuntersuchung durchgeführt wegen eines Magen-Darm Infektes und da war aufjedenfall alles in Ordnung. Danke schon

      in Hundekrankheiten

    • Schwarz am Zahn

      Hallo liebe Fellnasenfreunde!   Kurz vorab ,die Frage bezieht sich nicht auf meinen Hund, ich habe noch keinen.  Der Hund gehört den Nachbarn , da diese enorm faul sind und nur Abends mit ihm gehen ,gehe ich freiwillig jeden Morgen,Mittag und spiele auch sonst jede freie Minute mit ihr. Es ist eine sie und ein Bayerischer Gebirgsschweißhund. Müsste jetzt so zwischen 3 und 4 Jahre alt sein. Ist soweit top fit . Ich war mit ihr gerade aufem Feld Ball werfen und als ihr ein Gras

      in Hundekrankheiten


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.