Jump to content
Der Hund
pixelstall

Lottis Schwester schon zweimal aus der Vermittlung zurück

Empfohlene Beiträge

Huhu leider musste ich die Tage erfahren, daß Lottis Schwester (ganz rot, etwas langnasiger, gesund) nun zum zweiten mal nach wenigen Tagen aus der Vermittlung zurückgekommen ist :( Sie hat ein paar Baustellen, zum einen die Reizarme Aufzucht und den Faktor daß es Flaschenaufzuchten sind ( sitzt seitder 16ten Woche allerdings auf PS) Leinenaggression mit Übersprung, und Futteraggression gg. andere Hunde, ohne Leine soll sie voll verträglich sein ( jetzt 7 1/2 Monate) Vom Tierheim aus werden sie als Boxer/Bordeauxdoggen Mixe vermittelt, einen Listenanteil würde ich perönlich allerdings nicht ausschliessen, so da evtl. später doch noch Auflagen zu erfüllen wären. Die Hunde sind nicht auf der HP des Tierheims, aber ich kann einen Kontakt herstellen, Kölner Raum.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sucht leider trotz guter Fortschritte weiterhin :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke der armen Maus die Daumen das sie in gute und erfahrene, geduldige Hände kommt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och menno....Zeit....Ehemann will keinen Zweithund...beim Kälbchen bin ich mir nicht ganz sicher...sowas Gemeines!!! :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh man.. falscher Zeitpunkt, der andere Jungspund ist einfach noch zu grün hinter den Ohren.

Sonst würde ich gerade ganz laut "wir, wir, wir" *habenwollen* rufen. :unsure: Menno.

 

Daumen sind ganz feste gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist aber auch eine nicht soo einfache Nummer, der Welpe aus dem Flaschenaufzuchtswurf, der die anderen "unterjocht" hat- Frustoleranz wird da ein großes Thema sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb pixelstall:

Sie ist aber auch eine nicht soo einfache Nummer, der Welpe aus dem Flaschenaufzuchtswurf, der die anderen "unterjocht" hat- Frustoleranz wird da ein großes Thema sein.

 

Ich kann mir das schon gut vorstellen, es hat ja auch seine Gründe warum es mit den Vermittlungen bisher nicht geklappt hat.

Nur wie schon gesagt.. unser Jungspund (auch reizarm aufgewachsen) fordert uns momentan genug.

In einem Jahr oder so, könnte man schon eher sagen wo die Reise hingeht.

 

Aber die Rassemischung kann tatsächlich hinkommen wie angegeben, oder? Die schaut schon ein bisschen nach Vizla aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.