Jump to content

Abstehende Kruste oder sowas....

Empfohlene Beiträge

SarahShlarum   

Hi 

 

ich weiß nicht mal wie ich richtig beschreiben soll, was mein Hund hat. 

Zuerst dachte ich es sei eine Zecke. 

Es ist ca. einen halben cm groß und ovalförmig. 

Er hat zwei davon einen über der vorderen „Achsel“, den konnte ich nicht so gut Fotografien, weil dort viele Haare drüber sind.

Meinem Hund ist es schon unangenehm wenn ich die Haare ringsherum davon berühre. 

 

Hat irgendjemand eine Ahnung was das ist? Und sollte ich zum Tierarzt? 

 

Vielen Dank schon mal :)))

F6144E03-2C72-41DB-A404-DC2C3EBCB1F9.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nuka   

 Das ist eine normale Zecke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nebelfrei   

Einfach zb mit dem Fingernagel des Daumens und dem Zeigfinger einklemmen und ausreissen. So finde ich geht es am einfachsten.

 

Sonst kannst du auch mit eine Pinzette, einer Zeckenzange oder einer Zeckenkarte die Zecke ausreissen. Im Idealfall kommt die ganze Zecke raus, manchmal bleibt ein Teil des Kopfes stecken, der fällt aber nach einiger Zeit raus.

 

 

https://www.zecken.de/de/zeckenentfernung-beim-tier/zecken-entfernen-beim-hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ann   

Das ist eine Zecke.

 

Mach sie raus und gut ^^ Dafür brauchts keinen Tierarzt.

 

Die andere, die Du erwähnst auch.

 

Wozu es einen Tierarzt braucht, ist dann eine anständige Parasiten-Prophylaxe. Dein Tierarzt kann Dich da beraten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos