Jump to content
Hundeforum Der Hund
Baffle

Zweithund unterdrückt massiv Ersthund

Empfohlene Beiträge

Klasse das alles so gut ausgegangen ist. Der Schritt ist schwer aber wenn du sogar in Kontakt bleiben kannst macht es die Sache sicher etwas einfacher 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll das deine Dogge nun ein neues schönes zu Hause gefunden hat mit einem passenderen Zweithund. Natürlich ist es schade das es nicht geklappt hat und ein bisschen Traurig zu sein ist völlig nachvollziehbar.

Ich finde die Entscheidung gut. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Entscheidung! Und toll, dass das Mädchen ein passendes Zuhause gefunden hat! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freue mich auch, ich liebe happy ends :)
Danke, dass Du Bescheid gegeben hast :)

Bestimmt wirst Du irgendwann den genau passenden Zweithund finden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Junghund lässt Ersthund nicht in Ruhe

      Hi, ich habe relativ wenig Erfahrung mit Hunden und suche deshalb hier nach Rat.  Meine Mutter hat zwei Hunde, eine kastrierte 5 Jährige und einen nicht kastrierten 11 Monate alten Rüden.   Bisher haben sich die beiden recht gut verstanden, klar hat der kleine ab und zu genervt und unsere Hündin hat ihn dann zurecht gewiesen. Er liebt sie abgöttisch, versucht ständig zu schmusen und putzt ihr die Zähne. In den letzten Monaten versuchte der Kleine unsere Große immer wieder zu

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Futteraggression gegenüber Zweithund

      Hallo zusammen 😊👋,   ich und mein Freund haben da ein kleines Problem mit unseren zwei Fellnasen und würde gerne eure Meinung dazu hören. Der Ersthund ist ein Beagle-Mädchen, 6 Jahre alt und seit Welpenalter bei uns. Seit März diesen Jahres haben wir einen 5 jährigen Beagle-Mix Rüden aus dem Tierschutz zu uns geholt. Die zwei verstehen sich eigentlich ganz gut. Problematisch wirds in letzter Zeit nur wenn es ums Futter geht. Die Fütterung läuft immer in getrennten Z

      in Aggressionsverhalten

    • Zweithund und Ersthund beißen sich ständig!!!

      Hey, unsere 8 Monate alte Rhodesian Ridgeback Hündin und unserer 4 Jahre alte Jack Russel Terrier beißen sich in letzter Zeit sehr oft, jedoch nicht spielerisch sondern sehr böse. Wir trennen sie dann sofort wenn es mal wieder ausartet!   Es gibt keine besonderen Auslöser dafür. Manchmal fängt unser Jack Russel schon anzuknurren wenn sie nur in die Nähe kommt. Zuerst will unsere Hündin dann spielen doch dann artet es aus und sie beißen sich bösartig.   Doch in der letzen

      in Aggressionsverhalten

    • Der steinige Weg zum Zweithund

      Oft hab ich in Foren davon gelesen wie frustriert Leute sind, die einen Hund aus dem Tierschutz wollten und dabei auf solche Probleme gestoßen sind, dass sie doch wieder zum Züchter gegangen sind. Bisher konnte ich das nicht nachvollziehen, mittlerweile habe ich doch ein Gefühl dafür bekommen. Ich gehöre nicht zu den Menschen die leicht aufgeben, aber ich bin mittlerweile total genervt von diversen Tierschutzvereinen.   Jetzt bin ich doch wieder dabei mich vom Auslandstierschutz z

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • "ziehhund" vs "Zweithund"

      Hallo alle zusammen,   ich habe ein Problem und hätte gerne eine Einschätzung, weil ich mir sehr unsicher bin. Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.   Zur Situation: Vor 10 Jahren haben mein Ex und ich uns einen männlichen Französischen Welpen geholt. Als wir uns etwa 2 Jahre später getrennt habe, ist er bei mir geblieben. Ich war gerade in einer Ausbildung zur Krankenschwester und hatte ein 3 Jähriges Kind, welches auch bei mir blieb. Ich bin dann ganz in die Nähe mein

      in Hunderudel

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.