Jump to content
Hundeforum Der Hund
Katy1971

Leinenführigkeit - mehrere Hunde

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

inzwischen läuft unser Sammy gut an der Leine. Hat auch lange genug gedauert. :D
Nun wollen wir mit anderen Hunden spazieren gehen, an der Leine, bzw. haben schon einige Versuche gestartet. Das Problem ist, dass der Hund dann, in Gegenwart anderer Hunde, wieder zieht, wie ein Stier und auch nach 2 Stunden nicht aufhört!

Social Walks haben wir versucht, jeweils 2 Stunden, keine Chance. Nach 1 Stunde Freilauf und Toben und richtig Action an die Leine und mit zwei seiner Freundinnen auch nur 10 Meter gesittet laufen, keine Chance, AUßER  unser Nachbar nimmt seine Hündin und Sammy zusammen, das klappt einigermaßen. Dafür fehlt mir aber die Kraft und der Zweithund :D und nein, ich schaffe mir keinen an.

Wir haben das normale angeleinte Gassigehen in den Griff gekriegt, indem wir ihn mit einem Bein ausgebremst haben. Kein Treten, sondern einfach nur das Bein in den weg stellen. Er musste also seitlich, bzw. hinter und bleiben. Klappte recht schnell, aber wenn er in der Leine hängt, auf einen Meter? Das krieg ich nicht hin. Einen Versuch wage ich noch, mit einem Besenstiel als Beinersatz, aber vielleicht habt ihr noch andere Ideen für uns?

Ansonsten läuft es sehr gut, alles wird nach und nach besser, sogar das Autofahren! Er kommt mit fast allen Hunden zurecht, außer die sind größer und plüschig, dann wird er unsicher, unterwirft sich aber im Zweifel, um die Lage zu checken.....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Katy1971 hallo ich habe genau das gleiche Problem ! Und bekomme ebenfalls keine Antworten auf meine Frage ... hast du mittlerweile eine Lösung gefunden ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund oben hat sicher keine Leinenführigkeit gelernt, sondern sein Verhalten gehemmt, weil er dem Bein ausweicht. :(
Das ist alles, nur keine Trainingsmethode. ;)
Bei der Leinenführigkeit soll der Hund lernen, die Spannung selbständig aus der Leine zu nehmen, bevor sie stramm wird.
Am besten erarbeitet man sich das mit Clickertraining.
Wenn er das gelernt hat, kommen Ablenkungen hinzu und erst wenn er es dabei auch kann, kommt irgendwann die Königsdiziplin, dass er mit anderen Hunden zusammen laufen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen :) das selbe hatte ich auch habe mir für einen Tierheim Hund nen Trainer mit tollen Tips geholt einmalig nur :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.